Auf meinem Instagramaccount hatte ich neulich gezeigt, wie ich Baumscheiben selber schneide und viele meiner Leser waren schon recht neugierig, was ich damit vorhabe. Ich möchte dich nicht länger auf die Folter spannen und zeige dir heute, wie du niedliche Deko aus Baumscheiben einfach selber machen kannst.

Apropos, wenn du gerne kreativ bist und neue Inspirationen suchst für dich und deine Familie, dann wirf doch einmal einen Blick auf meinen Instagramkanal.

Wie ich meine Baumscheiben selber schneide

Eine der meist gestellten Fragen war wohl: Wie machst du die Baumscheiben überhaupt selber? Wer mir schon ein wenig länger folgt, der weiß, dass wir einen großen Garten haben . Dementsprechend fällt auch Verschnitt an, wie zum Beispiel zuletzt als wir die Obstbäume verschnitten haben. Diese Äste nehme ich dann unter anderem für meine Baumscheiben. Ich nutze zum Zusägen eine sogenannte Kapp- und Gehrungssäge. Günstige Modell gibt es ab ca. 80 €, wie diese hier: https://amzn.to/2VjRQVM *.

Etwas komplizierter, aber mindestens genauso gut, dürfte auch eine Stichsäge* funktionieren. Falls du dir jetzt sagst: „Ach ne lass mal. Ich, Frau, sägen? Nur Mut und versuch es! Das ist gar nicht schwer.“

Neben der Säge benötigst du noch einen Bohrer mit Holzbohraufsatz, um Löcher für die spätere Aufhängung hinein zu bohren. Die Baumscheiben sollten spätestens jetzt erst einmal durchtrocknen.

Baumscheiben anmalen:

Am besten geeignet sind wasserfeste Materialien zum Bemalen.

Ich persönlich bevorzuge die Marker, aber das liegt wohl im Auge des Betrachters.

Alle Motive zeichne ich mir immer mit Bleistift vor, um späteres Aussehen zu prüfen und Fehler zu vermeiden.

Anschließend wird nachgezeichnet:

Als Motive machen sich besonders schön:

  • Schriftzüge
  • Blumen
  • Tiere

Vorlagen bietet das Internet in Hülle und Fülle, wenn du dir sehr unsicher bist, kannst du auch Kohlepapier zum Übertragen nutzen oder das Motiv einritzen, indem du etwas härter aufdrückst.

Baumscheiben einfärben

Was auch besonders schön aussieht, ist: Baumscheiben einzufärben. Wir haben hierfür die Eiermalfarben von Heitmann genutzt* und die Baumscheiben 10 Minuten eingelegt. Die Farben werden aufgesogen und sehr gut angenommen. Bevor sie bemalt werden, solltest du sie aber unbedingt nochmals trocknen lassen.

Als Deko hängen unsere Baumscheiben nun an den Kirschzweigen in der Vase und zieren unser Esszimmer. Sehr dekorativ und ein wenig Landhaus-Look.

Diese Idee lässt sich übrigens super mit Kindern umsetzen und ist ein tolles kleines Giveaway!

Merke sie dir jetzt auf Pinterest!

Es grüßt dich lieb! Sabrina

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.