So ganz langsam geht wieder ein Kindergartenjahr zu Ende und es wird wieder viele Tränen beim Abschied vom Kindergarten und den ErzieherInnen geben. Auch wenn die anstehende Einschulung bestimmt ganz spannend wird, schauen die Kinder doch auf eine schöne, prägende und lernreiche Kindergartenzeit zurück. Für die ErzieherInnen habe ich mir dieses Jahr eine ganz besondere Kleinigkeit überlegt, die natürlich von Herzen kommt.

Ich zeige dir heute, wie du ganz schnell eine nette Überraschung vorbereiten und dich so mit deinem Kind HERZLICH von den ErzieherInnen verabschieden kannst.

Möchte sich dein Kind vielleicht auch noch von seinen Freunden verabschieden, weil sich die Schulwege trennen, ein Umzug ansteht oder einige Freunde noch ein weiteres Jahr im Kindergarten bleiben? Dann habe ich hier genau das richtige für dich, denn der Regenbogenstift mit toller Verpackung* bringt nicht nur ein Leuchten in die Kinderaugen, sondern auch Farbe aufs Papier 🙂

WIR BASTELN EIN HERZLICHES DANKESCHÖN

Material

  • Perlen
  • Regenbogenschnur
  • Fotokarton
  • Kostenlose Druckvorlage von Mamahoch2 (Und damit du auch deine beste Freundin, Nachbarin oder einfach eine liebe Bekannte beschenken kannst, habe ich dir noch eine zweite Druckvorlage erstellt, mit der du ebenso 4 Kärtchen in zwei verschiedenen Varianten drucken kannst. Diese Datei findest du im gleichen Download.)
  • Feuerzeug und Schere

Armband

Zuerst zeige ich dir, wie du ganz einfach dieses süße Herzchen-Armband selber machen kannst. Dazu suchst du dir eine kleine Herz-Perle aus und schneidest dir von der Regenbogenschnur ca. 35cm ab.

Fädel die Perle mittig auf und mach auf beiden Seiten der Perle einen kleinen einfachen Knoten und zieh diese richtig fest.

Damit das Armband auch passend für verschieden große Armgelenke ist, zeige ich dir jetzt eine einfache Möglichkeit für einen Schniebeknoten.

Dazu legst du die Enden jeweils nach oben vor dir hin.

Mit dem oberen Band legst du nun eine kleine Schlaufe über das andere Band. Die Schlaufe liegt über dem anderen Bandende und wird nach außen und oben gelegt.

Nun nimmst du das Ende der Schlaufe und fädelst es unten drunter (also unter der zweiten Bandseite) durch. Das Schlaufenende liegt nun also unter beiden Bändern.

Wickel das Schlaufenende jetzt noch einmal komplett um beide Bänder, somit entsteht eine zweite Schlaufe.

Das Ende fädelst du nun durch beide Schlaufen durch.

Zieh das Ende langsam zusammen, damit ein schöner Knoten entsteht. Diesen ziehst du dann richtig fest, damit er sich nicht mehr lösen kann.

Probiere an diese Stelle mal aus, ob sich der Knoten schieben lässt, dann hat alles geklappt 🙂

Drehe nun deine Armband einmal um und mach den selben Knoten an der anderen Seite. Kürze die Enden knapp mit deiner Schere und „verschweiße“ das Ende mit einem Feuerzeug. Dazu hältst du das Feuerzeug an das Endstück vom Band, lässt es kurz anschmelzen und drückst es ein wenig an. So verbindet sich das Ende mit dem geschmolzenen Knoten und kann sich nicht mehr lösen.

Ruckzuck sind so diese süßen Armbändchen fertig.

Hübsch verpackt

Damit das Armband auch nett verpackt ist, habe ich eine Druckvorlage erstellt. Mit dieser Vorlage kannst du dir auf einem A4 Papier gleich vier Kärtchen auf einmal ausdrucken. Die Datei ist so vorgearbeitet, dass du es an einer gestrichelten Linie schneiden und direkt benutzen kannst.

Lade dir also gern die kostenlose Datei HIER* im Shop herunter. Speicher die das PDF auf deinem PC und drucke es OHNE SEITENANPASSUNG in Originalgröße farbig aus.

Um das Armband daran zu befestigen, habe ich mir zwei kleine schräge Einschnitte an den Seiten gemacht.

Hier kannst du jetzt dein Armband aufschieben und befestigen.

Das Kärtchen kann dein Kind jetzt so überreichen, oder du hängst es an einen Blumenstrauß oder packst es in einen Umschlag. Egal, wie schwierig die Zeit jetzt aktuell ist, diese kleine Überraschung kommt von Herzen und wird sicher ganz viel Freude bereiten.

Ich hatte schon angesprochen, dass ich dir noch zwei weitere Vorlagen mit in den kostenlosen Download gepackt habe. Hier zeige ich dir also noch die beiden Varianten, die sich perfekt für die beste Freundin, die tollste Nachbarin oder einen ganz besonderen Menschen eignen.

Hast du Lust nach weiteren Geschenkidee zu stöbern? Dann schau doch gern auch unseren Blog nach anderen DIY-Ideen durch oder folg uns auf Instagram. Dort gibt es viele tolle Storys rund ums Leben, Haus und Garten – und natürlich viele Ideen zum Nachmachen.

Außerdem findest du viele gefüllte Pinnwände auf Pinterest. Dort kannst du dir diese Geschenkidee mit kostenloser Druckvorlage auf für später merken.

Viel Spaß beim Nachbasteln und Verschenken.

Sei lieb gegrüßt, Kati

 

Im Beitrag verwenden wir Affiliate Links - Du zahlst nicht mehr, wenn du Produkte über unsere Beiträge kaufst, aber wir bekommen eine kleine Provision / Bilder von der Amazon Product Advertising API

ommetar 0.000000e+0

  1. Mara 4. Mai 2021 at 18:08

    Werde meiner besten Freundin so eine Einladungskarte basteln, sieht echt mega aus 🙂
    LG

    antworten
  2. Sara 16. April 2021 at 20:10

    Oh mein Gott wie toll

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.