Der Große wird morgen schon 4 – Wahnsinn, wo ist die Zeit bitte hin? Das schöne an dem Alter ist ja: Sie können sich schon richtig tolle Sachen wünschen und es ist auch der erste richtige Kindergeburtstag. Die schlechte Nachricht: mit steigendem Alter wachsen natürlich die Vorstellungen, Ideen und Ansprüche.

Auf jeden Fall wünscht er  sich eine tolle Mottoparty: Piraten (was sonst :D) und ganz piratentauglich, habe ich hierfür Einladungen im Flaschenpostformat gebastelt. Eine ähnliche Idee hatte ich bei Pinterest gesehen, sie stammte ursprünglich irgendwo aus Amerika. Diese habe ich dann abgewandelt und meine eigene Flaschenpost daraus gemacht. Natürlich war die Kamera dabei und deshalb dürft ihr jetzt jeden Schritt mitverfolgen!

Pirateneinladung10

 

Ihr braucht:

  • Flaschen mit Verschluss und etwas größerer Öffnung (ich habe meine bei Tedi gefunden, es gehen aber bspw auch Babygläser oder Punicaflaschen)
  • Sand
  • Muscheln
  • Kokuspapier oder wie in meinem Beispiel direkt „Schatzkartenpapier“
  • Bast oder Stoffreste zum Dekorieren: http://goo.gl/ElevsK
  • Silbermüzen (entweder meine Dekomünzen: http://goo.gl/7vTlVx , echte Talerchen oder Schokoladenmünzen)
  • Tonpapier schwarz: http://goo.gl/Z7UHQY
  • falls vorhanden Plotter ansonsten weißer Kreidemarker: http://goo.gl/vfK8Z2
  • Heißklebepistole: http://goo.gl/kL0ZKA
  • Zackenschere

Pirateneinladung

Und so gehts:

Als erstes füllt ihr etwas Sand in die Flaschen. Es muss nicht viel sein, ich habe es ungefähr 1 cm hoch gefüllt. Habt ihr höhere Flaschen, dann könnt ihr auch etwas mehr einfüllen.

Pirateneinladung2

 

Nun nehmt ihr ein, zwei Talerchen und ein paar Muscheln und schmeißt sie in eure Flasche.

Pirateneinladung3

Befestigt auf dem Deckel eine Muschel mit eurer Heißklebepistole. Sollte der Deckel nicht schön aussehen, könnt ihr ihn auch mit Stoff oder Packpapier „schöner werden lassen“.

Pirateneinladung14

 

Pirateneinladung13

 

Als nächstes habe ich mich dem Aufschriftschild gewidmet. Dort sollte stehen „Ahoi“ und der Name des jeweiligen Gastes. Ich nutze dafür die SketchPens im Plotter und kann mir so wunderbar die Aufschriften „malen“ lassen.  Wer diesen nicht besitzt kann einfach mit weißem Stift auf schwarzes Tonpapier schreiben. Mit der Zackenschere wird dann das Schildchen einfach noch in Form gebracht und anschließend am Glas außen aufgebracht.

P.S. Wie man mit den Sketch Pens arbeitet, erfahrt ihr unter Plotten.

Pirateneinladung4

 

Pirateneinladung6

Pirateneinladung7

 

Das Wichtigste fehlt natürlich noch: Die Einladung an sich. Bei Amazon gab es ein ganzes Piratenset, darin war dieses schöne Papier enthalten: http://goo.gl/7vTlVx

Pirateneinladung5

Ich habe auf die weiße Seite einfach meinen Text geschrieben und er hat mir die Botschaft anschließend eingerollt.

Pirateneinladung8

Fast fertig!

Das Papier wird in die Flasche gelegt und der Deckel darauf gemacht und nun kommt zum Abrunden noch das Band zum Einsatz (in meinem Fall rot-weiß gestreifter Jersey).

Pirateneinladung12

Fertig ist eine wunderschöne und schnelle Einladung. Und da man gleich einmal dabei ist, kann man die Tischdeko ebenfalls anpassen. Kerze rein und man hat eine tolle Dekoschale mit Licht 😉

Pirateneinladung11

Pirateneinladung9

Wie findet ihr sie? Welche Mottopartys stehen bei euch an?

Passend dazu findest du hier auch noch unser leckeres Melonenschiff zum Nachmachen!

<3 Sabrina

Hast du Lust dir diesen Pin zu merken? Vielleicht feiert dein Kind auch mal eine Piratenparty 🙂

Flaschenpost &#8211; Einladung zum Kindergeburtstag

 

Werbung

1 Kommentar

  1. MissMin (Jasmin) 10. Juni 2015 at 19:29

    Bin froh das es noch mehr so Verrückte gibt, die so tolle Sachen machen für den Kindergeburtstag. ?
    Sieht einfach genial aus !!!!

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.