Ein aufregendes Wochenende liegt hinter uns. Bianca hat es sich so richtig gemütlich in ihrem Haus gemacht und ich durfte in der Nähe von Zwickau „mein“ neues Auto abholen. Das „mein“ kann ich gleich relativieren, denn im Prinzip gehört es meinem Mann. Darüber hinaus waren wir noch unterwegs bei Freunden und Familie, aber ich will nicht so weit vor greifen.

natur genießen

 

Freitag:

Wer es vielleicht gelesen hat, weiß, dass mein „altes“ Auto (Peugeot 307 sw) mich viele Kilometer getragen hat bis vor circa 14 Tagen ein Lkw diesen etwas aneckte. Es saß glücklicherweise niemand im Auto und auch war der Schaden für meine Verhältnisse recht überschaubar. Woran ich aber gar nicht dachte, war, dass man bei älteren Autos recht schnell den „wirtschaftlichen Totalschaden“ erreicht. Ein Gutachter brachte uns das Ergebnis dann schwarz auf weiß und nun hieß es in möglichst kurzer Zeit eine Entscheidung zu fällen, wie weiter verfahren wird. Schlussendlich entschieden wir uns dann für diesen hübschen Jahreswagen: Peugeot 308 sw

peugeot 3028 sw weiß

Während wir bei warmen 35 Grad in unserem neuen Auto davon fuhren, war Bianca mit ihrer Familie bei Oma. Oma (also die Omi von der Motte und damit Biancas Schwiegermutti) hat einen wundervollen Pool – das kann ich aus erster Hand bestätigen 😉 Natürlich wurde dort viel geplanscht und gespielt.

pool baden

Zudem nutze Bianca das herrliche Wetter direkt zum Fotoshooting für ihr neues Oberteil. Das Schnittmuster ist unser Comfort Rockers. Die wichtigen Details und das Drumherum möchte euch Bianca dann gerne in einem extra Beitrag vorstellen, denn hier würde es sonst wahrscheinlich einfach den Post sprengen 😉

Maritimshirt

Empfehlen möchten wir euch an den heißen Draußentagen noch einmal das süße Grillset von Limmaland*.  Ich hatte es bereits bei Insta gezeigt, wie schön meine beiden Jungs damit spielen. Auch Bianca und Motte finden die Kiste und die dazugehörigen Limmaland-Aufkleber super.

Limmaland1

 

Limmaland

 

limmaland2

Samstag:

Am Samstag war bei uns großer Grilltag. Leider wurden wir dann vom Regen überrascht und mussten uns nach drinnen verkrümmeln. Das war aber gar nicht schlimm, denn der Große ist derzeit total begeistert von TipToi. Kennt ihr das? Wir möchten, weil wir es so schön finden in den nächsten Tagen darauf noch einmal gesondert eingehen und auch ein Video drehen. Die Technik überzeugt und ich bin immer wieder erstaunt, wie lange und ausgiebig sich mit einem Buch auseinandergesetzt wird. Besonders toll sind auch die Puzzle*. Der Zuhörer bekommt dort richtige Aufgaben gestellt, die nacheinander „erledigt“ werden müssen.

Wir werden sie auf jeden Fall mit in den Urlaub nehmen.

tiptoi2

tiptoi

Bianca machte es sich Samstag so richtig häuslich und dekorierte weiter ihr Eigenheim. Zudem wurde der Garten auf Vordermann gebracht, sodass der Sommer dort mit allen Farben strahlen kann.

Hortensie

Das Nähzimmer ist nun gut organisiert und lädt für viele Stunden ein. Dort können wir uns nun austoben und viele neue tolle Anleitungen für euch schreiben, nähen und filmen! 😀

Stoffregal

 

Wenn Bianca einmal näht, dann entstehen häufig ganz viele Teile. So auch an diesem Wochenende, viele verschiedene kurze Hosen nach unserem SM Jogging Rockers, nur schmaler und kürzer!

Hosen

Sonntag:

Am Sonntag war der Vormittag für Haushalt und Nähen verplant. Dabei sind zwei wunderschöne Hosen für die Jungs entstanden.

IMG_9357

Beim Stoff und den Dateien handelt es sich um das Design von Käpt´n Gräte. Die Stoffe werden durch Alles für Selbermacher verkauft. Hier findet ihr den Stoff MS Gräte: http://goo.gl/LzLlfN.

Das Oberteil von dem Kleinen ist übrigens nicht selbst genäht, sondern von Maxomorra 😉

ms gräte alles für selbermacher

Zudem habe ich mich endlich mal aufgerafft die Koffer zu packen oder zumindest damit anzufagen. In gut 10 Tagen sitzen wir im Auto und machen uns auf den 9h langen Fahrtweg nach Kroatien (Istrien).

Ein bisschen Bammel habe ich jetzt schon, dass die Kinder die Fahrt zu stressig ist oder ich etwas Wichtiges vergesse. Wir fahren in der Nacht los, damit wir möglichst ruhige Durchfahrt haben werden.

koffer packen

 

Später ging es für uns noch zu einem Treffen vom ehemaligen Rückbildungskurs. Dort sind auch die schönen Fotos entstanden. Neben dem Highlight sich endlich mal wieder zu sehen, war wohl für die Jungs besonders der Esel hinter dem Haus ein besonderes Erlebnis. Es war schön zu sehen, wir vertraut vor allem der Große mit Tieren umgeht und wie ruhig und geduldig der süße Esel war. Direkt entflammte meine „Bilderbuchvorstellung“ vom Leben auf einem eigenen Bauernhof und ich erinnerte mich an meine Kindheit zurück (auch wenn wir keinen Esel, sondern Zwergziegen hatten 😉 ) Es wiederholt sich alles.

kinder und tiere

Der Sonntag war bei Bianca weniger angenehm. Nachdem sich Motte zunächst mit Magen-Darm-Verstimmungen ankündigte, schlug es bald auch auf Bianca um. Daher wurde ein Großteil des Tages liegend verbracht.

bettkrank

Da man Kinder bekanntlich nicht „ausschalten kann“, auch wenn es einem selbst schlecht geht, muss man eben etwas kreativ sein, um krank und Kind angenehm für alle zu verknüpfen 😉

arm aufkleber

Das war auch schon der kleine Einblick in unser Wochenende.

Wie war euer Wochenende? Was habt ihr schönes gemacht?

 

<3 Sabrina & Bianca

Werbung

1 Kommentar

  1. Raphaele 1. August 2015 at 21:26

    Ohja, die Sticker sind hier auch ein großes Thema! Insgesamt hattet ihr es ja sehr schön! lg, Raphaele

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.