*freche Werbung für ein tolles Freebook*

Vor einiger Zeit hatte ich euch schon einmal ein Freebook von Lynaed vorgestellt – damals war es die Pullerbüx. Nun hatte sie wieder eine tolle Idee – einen genähten Schal mit Fransen aus Jersey oder anderen Stoffen. Ich erklärte mich gerne bereit, erneut probezunähen, da ich weiß, dass Lyn immer sehr schöne, ausführliche Freebooks schafft, die dennoch viel Platz für eigene Umsetzung lassen.

fransenschal lynaed

Der Große war als der Tag entstand zufällig krank zu Hause und hatte Husten – das Freebook kam also wirklich wie gerufen. Verwendet habe ich Jersey. Einmal die Sterne und einmal hellblauen unifarbenen Jersey aus unserem Shop. *Hier findet ihr ihn*

Der Schal wird spielend einfach genäht und ist daher meiner Meinung nach ein richtiges Anfängerprojekt.

schal lynaed

Übrigens hat sich bei diesem Projekt einmal wieder mehr gezeigt, dass ein Coverlock zwar kein Must-Have, aber eben Nice-to-have ist und wir mit unserer Babylock Covermaschine alles richtig gemacht haben! Wie ihr auf dem Bild oben gut sehen könnt, werden die Nähte einfach wunderschön!

fransenschal nähen lynaed

Das Freebook kann übrigens nicht nur für Jungs genäht werden, sondern auch für Mädchen und Omis und Opis und Mamis – na ihr wisst schon. Die Längenempfehlungen findet ihr hierfür in der Anleitung. Genauso gibt es mehrere Möglichkeiten die Fransen zu nähen. Ich habe mich bei meiner Variante gar nicht an die Hinweise gehalten, muss ich gestehen und Methode „Superfauli“ gewählt. Den letzten Streifen habe ich einfach zum Ring geschlossen, eingeschnitten und dann in den Schal-Schlauch hineingeschoben

schal fransen nähen

Zusammengefasst:

Alles in Allem ist der Schal ein richtig schönes Teil für die kommende Jahreszeit und als kleiner Tipp am Rande: Die Nordish Rockers von uns passt wundervoll dazu 😉

Es grüßt euch Sabrina <3

fransenschal

Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.