Kennst du das auch? Du hast einen total tollen Schnitt gefunden und willst ihn sofort & unbedingt nähen – ist ja erstmal kein Problem -, ABER: der Schnitt benötigt einen Reißverschluss und der Einzige, den du da hast, ist vieeeel zu lang dafür und bis du einen in der richtigen Länge besorgen könntest, dauert es dir zu lange? Hier kommt die Lösung, denn heute zeige ich dir, wie du einen Reißverschluss kürzen kannst. Mit ein paar Handgriffen erhält er somit die gewünschte Länge.

Tutorial Grundlagen Anleitung Reißverschluss kürzen

 

Dafür brauchst Du:

IMGP6812

  • Euren zu langen Reißverschluss
  • einen Stift zum Markieren
  • ein Maßband
  • eine Schere
  • und ein Feuerzeug

Und so gehts:

Miss dir die benötigte Länge des Reißverschlusses ab und markiere sie.

Länge Reißverschluss messen Reißverschluss kürzen

Kürze den Reißverschluss etwa 2 – 3 Zentimeter oberhalb der Markierung – achte hierbei darauf, das der Zipper sich innerhalb des markierten Bereichs befindet!!!! (ist sonst eine blöde Fummelarbeit den da wieder dran zu bekommen 😉 )

Reißverschlusss kürzen

Schneide nun die Zähnchen bis etwa 0,5 cm vor der Markierung ab…

Reißverschlusss kürzen

 

… und verschließe alle Schnittkanten mit dem Feuerzeug.

Reißverschluss kürzen

Nun erwärmst du auch die, sich oberhalb der Markierung befindenden, Zähnchen und drückst sie anschließend schnell mit Zeigefinger und Daumen platt.

Reißverschluss kürzen

Reißverschluss kürzen

Schon hast du einen sauberen Zahnreihenverschluss und dein Zipper kann dir nicht mehr rausrutschen.
Alternativ kannst du natürlich auch die alten Metallschließen rausfummeln und wieder andrücken, oder aber mit dem Zickzackstich deiner Nähmaschine (auf engster Stichweite und Breite von min. 4 mm) ein paar Mal über die Enden nähen.

Viel Erfolg beim Nachmachen – vielleicht brauchst du diesen Trick früher als du denkst 😉 Also pin ihn dir doch einfach und besuche uns auf Pinterest.

Reißverschluss kürzen – Tutorial

Habt noch einen schönen Tag,

Eure Clara

 

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Pingback: Zip Rockers - der Lady Rockers wird zum coolen Cardigan ⋆ Mamahoch2

  2. Pingback: Nähanleitung: So kannst du dir eine einheftbare Stiftetasche nähen ⋆ Mamahoch2

  3. Andrea 11. Dezember 2018 at 21:52

    Ich hab den Trick jetzt schon ein paar Mal nachgemacht. ABER heute war das erste Mal, dass ich mir beim Zusammendrücken ne Brandblase geholt hab! Ansonsten sind die ganzen Reißverschlusstips Goldwert!! Danke Schön!!

    antworten
    1. Suse 12. Dezember 2018 at 10:04

      Das ist wie mit dem Heißkleber. 300 mal geht es gut und dann klebt der Kram an der Haut fest. Das ist auch so aua 😉

      Viele Grüße

  4. Liana 21. April 2018 at 18:06

    dankeschön, so kann ich gleich anfangen mit dem Nähen meiner Tasche – ein Geburtstagsgeschenk 🙂

    antworten
  5. Birgitt Gesink 18. November 2017 at 19:19

    Ich bin begeistert! Super Tipp,danke?

    antworten
  6. Elke 20. April 2017 at 4:39

    Super, und so toll erklärt. Mein Mann hat eine Jacke, wo der Reißverschluß ein ganz komisches Maß hat, so einen Reißverschluß bekomme ich nicht zu kaufen.
    Vielen Dank!

    antworten
  7. Anna 5. April 2017 at 12:44

    Sorry aber ich hab eine Nahfrage, evtl. eine dumme… Ich hab eine Jacke gesehen, die ich gern kaufen möchte, aber sie ist zu lang. Wenn ich sie kürze, kann ich dann den Reißverschluss einfach abschneiden und unten (!!!) mit dem Feuerzeug fixieren?

    antworten
    1. Bianca 6. April 2017 at 8:03

      Hallo Anna, nein das wird nicht gehen. Also wenn du ihn unten abschneidest. Du musst ja einen zum Einfädeln und Schließen bekommen. Ich würde nicht sagen, dass das geht. LG

  8. Elisabeth 12. Februar 2017 at 21:35

    Danke für den Tip mit dem Fruerzeug. Manchmal ist das naheliegende doch so fern. ?☺

    antworten
  9. Stefanie H. 11. Oktober 2016 at 20:54

    Perfekt! Super toll und danke fürs einstellen! Damit habt ihr eine Übergangsjacke gerettet! 😀
    Macht weiter so bitte!

    antworten
  10. Lulu 4. August 2016 at 20:09

    Super! Genau das, was ich jetzt brauche!
    Mit den Bilder richtig anschaulich, wird bald ausprobiert.
    Vielen Dank!

    antworten
  11. fabulousbrina 29. Januar 2016 at 13:42

    Super klasse! Auf so eine Idee bin ich noch gar nich gekommen, aber jetzt wo ich weiß wie es geht wirkt die Lösung für zu lange Reißverschlüsse ganz einfach!:-D

    Vielen Dank!
    LG Sabrina

    antworten
  12. Resi 27. Januar 2016 at 12:09

    Manchmal ist die Lösung doch so simpel… Das ist mal ein super Tipp! 😉 Ich ärgere mich immer mit Reißverschlüssen rum, weil ich sie nie schön am Kragen platziert bekomme. Aber das werde ich auf jeden Fall bald ausprobieren!! Vielen Dank für die Anleitung – das macht mich gerade echt glücklich 😀
    Herzlichste Grüße

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.