Nähanleitung: So kannst du dir eine einheftbare Stiftetasche nähen

Wir sind ja im absoluten Kalenderfieber. Sabrina ist ganz heiß auf ihr Bullet-Journal und ich liebe  meinen Time Rockers jetzt schon heiß und innig. So sehr, dass ich meine aktuellen Kalenderblätter schon in den neuen Kalender einheftete.

Aber weißt du, was ich immer suche? Meine Stifte. Ständig renne ich hektisch hin und her und suche etwas zum Schreiben. Das musste ein Ende habe und so setzte ich mich hin und nähte mir eine Stiftetasche zum Einheften. Dadurch habe ich die Tasche immer griffbereit.

Stiftetasche zum Einheften

Nähanleitung Stiftetasche zum einheften 11

 

Wenn du mit deiner Maus über das Bild fährst, bekommst du bei den Punkten bei dem jeweiligen benötigtem Material einen Link zum Shop und dort kannst du deine Sachen kaufen oder eben einfach sehen, was du benötigst. (Trackinglinks)

Reißverschlussnähfuß

Reißverschlussnähfuß

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Reißverschluss

Reißverschluss 35 cm

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Ösen

Ösen

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

bügelvlies

Vlieseline H250

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

afs-bannerset neu

Stoffe von Alles für Selbermacher

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

schneiderlineal

Schneiderlineal

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

schere

Stoffschere

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Zuschnitt

Zu erst schneidest du dir folgende Stoffteile zu:

  • zweimal 16 cm x 10 cm aus Stoff
  • viermal 21 cm x 10 cm aus Stoff
  • zweimal 21 cm x 10 cm aus Vlieseline
  • zweimal 16 cm x 5 cm Stoff
  • einmal 16 cm x 5 cm aus Vlieseline
  • zweimal 3 cm x 8 cm aus Stoff

stiftetasche

Der Reißverschluss

Nimm die zwei kleinesten Stücke, die du mit 3 cm x 8 cm zugeschnitten hast.

stiftetasche

Die Stoffstücke faltest du jeweils links auf links und legst diese links und rechts auf die Oberseite von deinem Reißverschluss.

stiftetasche

Nähe den Stoff mit einem Gradstich deiner Nähmaschine fest. Bevor du die Endstücke an den Reißverschluss fest nähst, achte unbedingt darauf, dass der Zipper INNERHALB der beiden Stoffen ist. Um die richtige Breite von deinem Reißverschluss heraus zu finden, reicht es aus einen Außenteil der Tasche anlegst.

stiftetasche

Die Tasche wird genäht

Du nimmst als erstes die beiden Teile mit der Größe von 16 cm x 10 cm und legst diese rechts auf rechts zusammen. Nähe eine Seite zusammen und bügel die überstehenden Enden INNEN auseinander. Jetzt wendest du die beiden aneinander genähten Stoffe und steppst die genähte Naht außen noch einmal ab.
stiftetasche

Du bügelst die Vlieseline auf zwei der vier großen Teile auf. Achte vor dem Bügeln unbedingt darauf, dass die glänzende Seite zum Stoff hin zeigt. Lass die Stoffstücke gut auskühlen, damit die Vlieseline gut am Stoff hält.

stiftetasche

Jetzt nähst du die zwei kleinen zusammengenähten Teil auf eine Seite, die du vorher mit Vlieseline verstärkt hast. Die Breite der einzelnen Fächer kannst du individuell an deine Stifte anpassen.

stiftetasche

Dieses Teil legst du jetzt AUF den Reißverschluss. Sozusagen rechts auf rechts.

stiftetasche
Die Innentasche

Die Innentasche wird aus den beiden restlichenlangen unbebügelten Stoffzuschnitten genäht. Leg dir die Außentasche (mit den Stiftfächern) vor dich und lege den den Reißverschluss darauf – mit der schönen Seite zum Stoff – drauf und nach dazu legst du wiederum einen Teil der Innentasche – mit dem schönen Stoff nach innen zeigend. So siehst du jetzt zum Schluss die Innenseite vom Stoff.

Spann deinen Reißverschlussnähfuß in deine Nähmaschine und Näh die Seite vom Reißverschluss zu.

Reißverschlussnähfuß

Diese Schritte wiederholst du auch auf der anderen Seite vom Reißverschluss.

Jetzt sind ja nur noch die zwei kleinesten Teile übrig. Die beiden zusammen werden die Einheftlasche. Einen Stoff bügelst du Vlieseline auf die Innenseite auf

Stiftetasche

Lege den Stoff rechts auf rechts und nähe drei Kanten zu. Bevor du es wendest, schneidest du die Kanten schräg ab. Durch diesen Schritt kannst du nach dem Wenden die Ecken gut ausarbeiten.

stiftetasche

Du kannst die drei Kanten nach dem Wenden gern zusätzlich absteppen.

stiftetasche

Diese Lasche legst du noch vor dem Zusammennähen deiner Tasche zwischen die beiden Außenteile.

stiftetasche

Jetzt legst du die beiden Außenseiten aufeinander und die beiden Innseiten aufeinander. Bei der Innenseite musst du beim Zunähen an eine Wendeöffnung denken.

stiftetasche

Fertigstellen

Bevor du jetzt einmal rundherum nähst, vergewissere dich, dass der Reißverschluss auch OFFEN ist – du bekommst deine Stiftetasche sonst nicht gewendet. Und das wäre, nach der ganzen Arbeit, schon ziemlich ärgerlich.

Also nähe es einmal rundherum – mit Wendeöffnung lassen – und schneide dann hier auch wieder die Ecken ab. Zum Kürze deinen Reißverschluss. Über das Kürzen eines Reißverschlüssen schrieben wir schon einmal. Den Beitrag kannst du dir gerne noch einmal anschauen.

stiftetasche

Jetzt wendest du deine Stiftetasche.

stiftetasche

Schließe die Wendeöffnung. Da die Wendeöffnung INNEN ist, kannst du die Öffnung auch einfach mit der Nähmaschine schließen.

stiftetasche

Jetzt nur noch die Ösen an den richtigen Ort einstanzen.

stiftetasche

UND fertig ist deine neue Stiftetasche.

stiftetasche
stiftetasche
Was sagst du? Sehr praktisch, oder? Ich gebe meine auf jeden Fall nicht mehr her.

Nähanleitung Stiftetasche zum einheften 12

 

Viel Spaß mit deiner neuen Stiftetasche!

Da du sicher auch nicht genug Taschen besitzen kannst, lege ich dir noch den Beitrag von Bianca’s Handyhülle ans Herz.

Eure Suse

Author: Suse

Vielseitige Jungsmama, die ganz oft selbst überrascht ist, dass sie bei den vielen Ideen im Kopf noch durchblickt.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 Kommentare

  1. Tolle Idee. Allerdings musste ich die ganze Anleitung durchscrollen um zu sehen, was zum Schluss eigentlich herauskommen soll und welches Teil ich gerade annähe, damit ich die Orientierung nicht verliere. Es würde also Sinn machen, wenn vorab ein Foto vom Ziel zu sehen wäre.

    Kommentar absenden
    • Danke für den Hinweis. Wir werden es überarbeiten.

  2. Nach der ein oder anderen falschen Naht anfangs hab ich meine Tasche endlich fertig. ? Aber wenn ich mir so manches Bild genauer angesehen hätte, wäre es eigentlich klar gewesen. Ab der Hälfte hab ich lieber erstmal zusammengesteckt und geschaut, ob es dann so funktionieren würde. ? Die Tasche macht sich in meinem Time Rockers ausnahmslos gut. ?

    Kommentar absenden
    • Hallo Frauke!

      Vielen Dank für deine Rückmeldung!

      Ich habe auch immer wieder Situationen, bei denen ich immer erst einmal zusammenstecke, damit ich sehe, ob es funktioniert. Alle Schritten die zum Wenden sind kontrolliere ich immer zwei mal. Ich habe schon so viele nicht-wendbare Teile genäht.

      Viele Grüße
      Suse

  3. Das ist ja mal eine praktische Idee. Toll und vielen Dank für das ausführliche Tutorial.
    Hab noch einen schönen Tag . Ganz liebe Grüße Iris

    Kommentar absenden
    • Hallo Iris!

      Ich freue mich, dass dir die Anleitung gefällt. Ich war beim zusammen nähen schon von der Tasche überzeugt und nun im Alltag liebe ich sie jeden Tag mehr. Wenn du dir auch eine Tasche für deinen Kalender nähst, dann zeig uns doch mal dein Ergebnis.

      Viele Grüße
      Suse