Der Sommer ist zurück, so dass ich dir gern noch eine Nähanleitung für ein süßes Mädelssommerkleid zeigen möchte. Es ist ähnlich der A-Tunika aber etwas mehr walla walla und ein bisschen taillierter. Ideal für ältere Mädchen. 😉

Nähanleitung Sommerkleid aus Autumn Rockers Freebook

 

 

Dazu brauchst du:

Fahre einfach mit der Maus über die Punkte und du siehst alle Materialien verlinkt.

afs-bannerset neu

Stoffe von Alles für Selbermacher

von Alles für Selbermacher *klick*

*Affiliatelink

Qulitlineal

Patchworklineal

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

rollschneider

Rollschneider

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

schere

Stoffschere

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Schnittmuster Autumn Rockers Kids

von Mamahoch2 *klick*

*Affiliatelink

*enthält Affiliate Links

 

In meinem Beispiel habe ich eine 110 genäht, bei einer tatsächlichen Körpergröße von ca. 105 cm.

Klebe als erstes an das Schnittmuster noch ein A4 Blätter an um die Änderungen am Schnitt vorzunehmen. Das Schnittmuster bekommst du hier im Einzigartig.Shop: https://www.einzigartig.shop/products/oberteil-summer-autumn-rockers-kids-schnittmuster-freebook

Am Armausschnitt solltest du eine Taillierung einzeichnen, die ca. bis zur Klebelinie geht. Jetzt misst du vom Schnittmusterende 5 cm in der Höhe ab und dann 10 cm nach rechts um ein Kleidchen zu erhalten. Verbinde nun die Taillierung mit dem gemessenen Punkt. Den Abschluss noch ein wenig abrunden. Das war auch schon das Komplizierteste am ganzen Kleid. 😀

Sommerkleid (2)

 

Die selben Änderungen nimmst du auch am Vorderteil vor.

Lege deinen Jerseystoff nun in den Bruch und schneide jeweils ein Vorderteil und ein Rückenteil zu. Nahtzugabe bitte nicht vergessen.

Sommerkleid (3)

Die Ärmel ganz normal zuschneiden plus Nahtzugabe. Die Ärmel kannst du an beliebiger Stelle kürzen. Bei mir ist dies ca. 5 cm unter der Achsel.

Sommerkleid (4)

Lege einen Ärmel rechts auf rechts auf das Vorderteil und nähe diesen an. Genauso auch den anderen Ärmel. Und dann das Rückenteil an die Ärmel.

Sommerkleid (5)

Sommerkleid (6)

Falte nun das Kleid rechts auf rechts und schließe die Seitennähte.

Sommerkleid (7)

Sommerkleid (8)

Den Saum nun einschlagen und mit einem Zierstich, der Zwillingsnadel oder der Coverlockmaschine umnähen.

Sommerkleid (9)

Sommerkleid (10)

Die Ärmelabschlüsse ebenso.

Nun fehlt nur noch das Bündchen am Hals. Miss dazu den Halsausschnitt aus und multipliziere diesen mit 0,7. Das ergibt die Länge des Bündchens, die Höhe wähle ich mit 4 cm.

Sommerkleid (11)

Lege das Bündchen rechts auf rechts und schließe die Seitennaht.

Sommerkleid (12)

Viertel nun den Ausschnitt des Kleides und das Bündchen. Damit lässt es sich besser anstecken und dehnen beim Annähen. Solltest du mehr zum Bündchen anbringen erfahren wollen, schau dir diesen Beitrag und das Video dazu an.

Sommerkleid (13)

Fertig ist euer neues Kleidchen!

Sommerkleid (14)

Den tollen Kleiderbügel gibt es bei Alles für Selbermacher und jeder kann sich einen mit seinem Logo anfertigen lassen. 😀 Ist auch eine tolle Geschenkidee 😀

 

Sommerkleid (17)

Sommerkleid (16)

 

Beispiele unserer Probenäherinnen

kleid engelinchen

Beispiel von Engelinchen

 

mausekind kleid

Beispiel von Mausekind

lamiliyah

Beispiel von Lamiliyah

 

Viel Spaß beim Nachnähen des Kleides und gern kannst du deine fertigen Nähwerke nach unseren Schnitten unter den Rockstars hochladen.

Pin dir den Beitrag gerne für später.

Näh dir ein schnelles Sommerkleid aus dem Mamahoch2 Autumn Rockers

Grüße Sabrina