Immer mal wieder benötigt man Aufbewahrungsboxen. Diese können stabil und gekauft sein oder aber ganz individuell, wunderschön und selbst gemacht. Vielleicht auch eine schöne Geschenkverpackung …

Nähanleitung Utensilo rund Tutorial

Und wie einfach das genau geht kannst du nachfolgend Schritt für Schritt nachlesen:

Material

Durch den Klick auf die einzelnen Punkte gelangst du direkt zum entsprechenden Artikel.

afs-bannerset neu

Stoffe von Alles für Selbermacher

von Alles für Selbermacher *klick*

*Affiliatelink

schneiderlineal

Schneiderlineal

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

schere

Stoffschere

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Maßband

Maßband

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Wonder Clips

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

*Affiliate Links zu Amazon und/ oder Alles für Selbermacher

Stoffempfehlung und Sticheinstellungen

Es empfiehlt sich undehnbare Stoffe (Webware) zu verwenden, zusätzlich verleiht ein Volumenvlies besseren stand.
Zum Nähen eignet sich ein normaler Geradstich und Zickzack Stich zum Versäubern, oder ein Overlockstich, damit Naht und Versäuberung in einem Schritt erledigt ist.

Wissenswertes vorab

Um ein rundes Utensilo ganz nach deinen eigenen Wunschmaßen zu gestalten brauchst du einen Taschenrechner und bestenfalls einen Zirkel oder etwas um einen Kreis auf deinen Stoff zu bringen.

Folgende Formeln benötigst du um dein Utensilo zu zuschneiden und zu nähen:

Zu allererst musst du den Durchmesser des Bodens ermitteln

Um den Umfang (also die benötigte Länge der „Wand“) zu ermitteln benötigst du den Radius.
Der Radius (r) ist die Hälfte vom Durchmesser (d).
r=d:2

Der Umfang (u) wird mit folgender Formel berechnet:
U=2·π·r

Dieser ermittelte Wert entspricht der Länge deines Stoffes für die „Wand“ Nahtzugabe

Die Höhe kannst du selbst festlegen.

Zuschnitt

1x Außenstoff für Wand und Boden
1x Innenstoff für Wand und Boden
1x Volumenvlies für Wand und Boden

In meinem Fall:
Durchmesser: 0,15 m
r = d:2
r = 0,15 : 2
r = 0,075

u = 2·π·r
u = 2 · 3,14 · 0,075
u = 0,47 m

Ich benötige also 47 cm ohne Nahtzugabe für die Wand des Innenstoffes (grau), die Wand des Außenstoffes (rot), und das Volumenvlies.
Der Boden hat aus allen Stoffen und Volumenvlies einen Durchmesser von 15 cm.

utensilo-rund-1
Anschließend bügelst du das Volumenvlies auf die linke Stoffseite deines Innenstoffes.Auf die Wand ebenso wie auf den Boden.

utensilo-rund-2
Dann legst du die beiden Stoffe der späteren Wand rechts auf rechts aufeinander. Steckst eine Längsseite gut fest und nähst diese zusammen.

utensilo-rund-3

Danach schlägst du die eine kurze Seite auf die andere und nähst die kurzen Seiten zusammen. Vergiss die Wendeöffnung im Bereich des Innenstoffes nicht.

utensilo-rund-4

Anschließend werden die Böden angesteckt. Hier musst du sehr genau arbeiten, und ggf immer mal wieder von vorn beginnen, bis es gut passt.

utensilo-rund-5

Und annähen.

utensilo-rund-6

Nun wendest du das Utensilo durch die Wendeöffnung und schließt diese anschließend bestenfalls mit einem Blindstich. Oder aber, wie ich, mit der Nähmaschine. Dann sieht man allerdings die Naht etwas auf der Innenseite, nutze dementsprechend farblich passendes Garn.

utensilo-rund-7

Im letzten Schritt steppst du noch einmal den Rand ab und schlägst ihn etwas um.

 

 

utensilo-rund-8

Fertig <3

utensilo-rund-9

Die Perfekte Geschenkverpackung für die bevorstehenden Festtage.

utensilo-rund-10

Oder aber in XXL für die unzähligen Spielzeugautos.

utensilo-rund-12

utensilo-rund-14

Den Einsatzmöglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt.

Wenn du die Anleitung später nutzen möchtest, pin sie dir doch einfach 🙂

Nähanleitung für ein rundes Utensilo

Viel Spaß beim Nachmachen,
Liebst, Claudi

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Kerstin 10. Februar 2018 at 15:22

    Hallo liebe Claudia, für diese Spuelzeugkiste mit den Sternen und den Henkeln bräuchte ich mal die genauen Maße. Wärst du so lieb und teilst sie mir mit? Und welche Vlieseline benutzt du dafür oder nimmst du ein Wachsstoff zum stabilisieren? GLG Kerstin

    antworten
    1. Suse 10. Februar 2018 at 18:34

      Hallo Kerstin!

      Die Claudia schreibt nicht mehr für Mamahoch2 und deswegen kann sie dir die Frage leider nicht beantworten. Ich befürchte, du musst dir die Maße selber nach ihrer Rechnung ausrechnen. Tut mir leid, dass ich dir keine genauere Antwort geben kann. Das Utensilo mit den Henkeln hat sie damals zusätzlich zu dem Beitrag genäht.

      Viele Grüße
      Suse

  2. Silke 7. September 2017 at 15:30

    Vielen Dank für diese tolle und ausführlich Anleitung. Es hat viel Spaß gemacht sie nachzunähen

    antworten
  3. Sophie 28. Januar 2017 at 8:26

    Huhu, super toll, danke für die Anleitung 😉 in den 47 cm, ist da schon nz enthalten?! Ich lese nur „ich benötige 47 cm nahtzugabe…“ inkl oder plus?! LG

    antworten
    1. Claudia 29. Januar 2017 at 16:23

      Nahtzugabe ist noch nicht inklusive. Ich habe es ergänzt 🙂

  4. Carmen 13. Dezember 2016 at 11:51

    Hallo,
    wenn ich die Gurtbänder als Griffe einarbeiten möchte, bei welchem Arbeitsschritt muss ich dieses tun?
    LG
    Carmen

    antworten
    1. Claudia 13. Dezember 2016 at 22:04

      Hallo Carmen,
      direkt zu beginn, wenn die beiden Längsseiten zusammen genäht werden. Da einfach das Gurtband mit einlegen und festnähen. LG

  5. Sonja 25. November 2016 at 13:42

    Die XXL Version sieht so toll aus. Weißt du noch welche Maße das hat?
    Sind die Henkel aus Webband gemacht? LG

    antworten
    1. Claudia 27. November 2016 at 23:16

      Hallo,
      der Durchmesser ist 43 cm. Die Henkel habe ich aus Gurtband gemacht. Geht ganz wunderbar,
      LG

  6. Charlotte 15. November 2016 at 11:39

    Ich möchte ganz normalen Baumwollstoff dafür benutzen. Welchen Volumenvlies muss ich nehmen, damit es gut steht? (Cremes sollen darin verstaut werden). LG

    antworten
    1. Claudia 16. November 2016 at 18:30

      Ich habe ein dünnes Volumenvlies zum Aufbügeln genommen. Die genaue Nummer weiß ich leider nicht mehr. Es könnte H630 gewesen sein, bin aber nicht ganz sicher. Wichtig ist, dass es etwas Form gibt. Bei kleinen Utensilos ist es gar nicht so wichtig, wie bei größeren. Umso größer, umso stärker sollte dasVlies sein. Es ist auch nicht zwingend notwendig das es ein Volumenvlies ist. Es reicht auch ein aufbügelbares Vlies, welches dem Stoff mehr Stand gibt. LG

  7. Daniel 9. November 2016 at 8:20

    Schöne Idee. Werde ich mir vielleicht mal als Chalkbag zum klettern nähen (dann muss oben nur noch eine Zugkordel rein).

    Den Umfang kann man übrigens noch einfacher berechnen. Da in der Formel wieder mit 2 multipliziert wird kann man sich das dividieren vorher auch sparen. Also u = d · π (Umfang = Durchmesser x 3,14)

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.