Nähtutorial – Nähe dir eine Zipfelkapuze für den Lady Rockers

Für mich ist der typische Wohlfühlpullover ein Hoodie. Sprich: toller Stoff und eine Kapuze. Doch wird ein kuscheliger Hoodie auch mal schnell zu warm im Alltag.

So fand ich einen guten Zwischenweg: Einen Lady Rockers aus Jersey, aber dafür mit Kapuze. Nach dem 3. Pullover mit der typischen Kapuze musste es auch hier eine Änderung geben. So wurde aus der normalen Kapuze eine Zipfelkapuze.

Nähanleitung Zipfelkapuze

Nähe dir eine Zipfelkapuze

 

Lade dir das Schnittmuster für „LadyHood Rockers“ gratis oder für einen von dir frei gewählten Betrag aus dem Shop herunter, drucke den Schnitt und schneide deine Größe aus.

ladyrockers lisalotte

Schnittmuster Lady Hood Rockers

von Mamahoch2 *klick*

*Affiliatelink

afs-bannerset neu

Stoffe von Alles für Selbermacher

von Alles für Selbermacher *klick*

*Affiliatelink

rollschneider

Rollschneider

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

12946839_10206430394309736_1502849725_o

Stecknadeln mit Herzkopf

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

schere

Stoffschere

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Maßband

Maßband

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Wonder Clips

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink


Auf diesem Bild findest du die benötigten Materialien und die dazu gehörigen Links. (Trackinglinks)

Nähe den Pullover

Beginne zu erst mit dem Hauptteil des Hoodies. Die folgenden Schritte führen dich zum Ziel:

  • Schließe die Schulternähte
  • Näh die Ärmel an die Schultern
  • Schließe die Seitennähte
  • Bringe die Arm- und Bauchbündchen an oder säume den Arm- und Bauchabschluss

Benötigst du zur Fertigstellung des Lady Rockers Hilfe? Dann schau dir die Nähanleitung des Lady Rockers noch einmal an. In der Anleitung wird in ausführlichen Schritten beschrieben, wie du deinen Pullover nähst.

Die Kapuze

Lege deinen Lieblingsstoff im Bruch übereinander und lege die Kapuze vom HoodieRockers-Schnitt auf den Stoff. An der Vorderkante und der Unterkante der Kapuze hältst du dich an die Kapuzenvorlage. Denk bei dem Zuschnitt an die Nahtzugabe.

Um den Zipfel zu bekommen, schneidest du die Kapuze nicht rund an der Hinterkante lang sondern verlängerst den Abschluss zu einem Dreieck. Je größer  du die Spitze schneidest, desto größer wird dein Zipfel.

Nähtutorial Zipfelkapuze für Lady Rockers (1)
Da du nach dieser Anleitung eine einlagige Kapuze nähst, benötigst du nur zwei Teile und den zweiten Teil der Kapuze schneidest du spiegelverkehrt zu.

Nähtutorial Zipfelkapuze für Lady Rockers (2)

Fransen mit einnähen

Als kleines Extra nähst du dir Fransen aus dem gleichen Stoff mit in die Kapuze, die zum Schluss ein wenig Länge dazu mogeln.

Dafür schneidest du aus dem Stoff sogenannte Jerseynudeln. Damit sich die Streifen so einrollen, dass die schöne Seite nach außen zeigt, schneide die Streifen mit dem Fadenlauf zu. Im Fadenlauf zuschneiden heißt: parallel zur Webkante. Sollten sich deine Streifen nicht von alleine einrollen, ziehe die Jerseynudeln in die Länge.

Nähtutorial Zipfelkapuze für Lady Rockers (4)

Lege einen der beiden Teile der Kapuze mit der schönen Stoffseite vor dich und stecke die Jerseynudeln in  der Spitze der Zipfelkapuze fest. Damit die Fransen zum Schluss auch richtig angenäht sind, achte jetzt bei dem festklemmen darauf, dass der lange Teil der Franzen IN die Kapuze zeigt.

Nähtutorial Zipfelkapuze für Lady Rockers (5)

Kapuze zusammen nähen

Bevor es wieder an die Nähmaschine geht, legst du den zweiten Kapuzenteil noch dazu, so dass jetzt außen die Innenseiten vom Stoff zu sehen sind. Der Stoff liegt somit rechts auf rechts und die Fransen dazwischen.

Nähtutorial Zipfelkapuze für Lady Rockers (6)

Mit deiner Overlock schließt du zuerst eine Kante der Kapuze. Nähst du mit einer Nähmaschine, benutze bei Jersey einen elastischen Stich, wie zum Beispiel einen ZickZack- oder Overlockstich. Pass beim Nähen auf, dass du deine Fransen nicht mit einnähst.

Bevor du die zweite Naht schließt, solltest du dir mit Stoffklemmen die Fransen in der Kapuze an deiner bereits genähten Naht fixieren, dass du auch bei der Naht die Fransen nicht in die Naht einnähst.

Nähtutorial Zipfelkapuze für Lady Rockers (7)

 

Nähtutorial Zipfelkapuze für Lady Rockers (8)

Wende deine Kapuze und wenn du nun an den Fransen ziehst, wendest du so gleichzeitig den Zipfel. Den Hauptteil der Kapuze hast du schon geschafft.

Nähtutorial Zipfelkapuze für Lady Rockers (9)

 

Die Vorderseite der Kapuze versäubern

Schneide dir einen Streifen zum Versäubern der Vorderkante aus deinem Stoff zu. Die Breite des Streifens beträgt ca. 8 cm und die Länge misst du dir an deiner Kapuze ab: Miss als erstes die gesamte Länge der Vorderkante deiner fertig genähten Kapuze und rechne von diesem Wert Minus 10 cm und schon hast du die Länge für deinen Versäuberungsstreifen.

Nähtutorial Zipfelkapuze für Lady Rockers (10)
Falte den Streifen in der Länge links auf links, das heißt: beide Seiten zeigen dir die schöne Seite vom Stoff.

Stecke nun den Streifen an die Vorderkante außen an. Beim Anstecken beginnst du in der Mitte. Du markierst dir an deinem Streifen die Mitte und steckst diese an der Mitte der Vorderteils fest. Jetzt folgen noch die beiden Außenkanten und deine Zwischenräume passt du an diesen drei Punkten an. Es ist ein wenig so, wie bei dem Befestigen eines Bündchens: Die Kapuze selber sollte beim Anstecken (und auch beim anschließenden Nähen) nicht gedehnt werden, sondern ausschließlich der Streifen darf gedehnt werden.

Nähtutorial Zipfelkapuze für Lady Rockers (11)

 

Nähe den Streifen an die Kapuze und damit ist die Zipfelkapuze fertig. Befestige die Kapuze mit Stoffklemmen am Oberteil und nähe diese mit der Overlock an dem Pullover fest. Im Beitrag zum LadyHood Rockers  findest du noch einmal die genaue und komplette Anleitung vom Zusammennähen des Hoodies.

Nähtutorial Zipfelkapuze für Lady Rockers 14

 

Nähtutorial Zipfelkapuze für Lady Rockers 15

Viel Spaß beim Nähen

deine Suse

Author: Suse

Vielseitige Jungsmama, die ganz oft selbst überrascht ist, dass sie bei den vielen Ideen im Kopf noch durchblickt.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.