Auf vielfachen Wunsch hin, möchte ich endlich der Bitte nachkommen und einen Beitrag nur den Küchenwerkzeugen der Kinder widmen. Wir verbringen hier wirklich viel Zeit zusammen und kochen oder backen häufig. Die Kinder sind sozusagen fest in unsere „Versorgung“ eingespannt – oder anders: Sie spannen sich selbst dabei ein. Über die Jahre haben sich Küchenhelfer der Kids etabliert, die wir absolut uneingeschränkt empfehlen können und genau darum, soll es heute gehen.

Kinderküche Kinder kochen Küchenhelfer Küchenwerkzeuge für Kinder Kochen für Kinder backen montessori

Nicht das Kind muss in die Küche passen, sondern die Küche zum Kind

Bevor ich zu den Küchenwerkzeugen an sich komme, möchte ich kurz auf einen ganz wichtigen Punkt eingehen. Viel bedeutender als die Materialien an sich, ist die Küche mit ihren Gegebenheiten. Wer uns folgt, hat sicher schon einmal „die vorbereitete Umgebung“ ausgeschnappt. Es ist einfach so: Ein Kind, dass nicht an die Spüle kommt, oder sich unnatürlich strecken muss, um Arbeitsflächen zu erreichen, wird nicht lange Spaß daran haben zu helfen. Unsere Küche ist daher kinderfreundlich ausgerichtet und bietet neben Schubfächern auf Kinderhöhe auch eine Arbeitsinsel, die durch den  Tritthocker locker erreicht werden kann sowie einen eigenen Kinderarbeitstisch. Die Küche hatte ich vor längerer Zeit schon einmal in einem Beitrag vorgestellt. Hier kannst du es noch einmal nachlesen *klick*. Doch nicht nur das: Bevor wir kochen oder backen lege ich oder manchmal auch wir alle gemeinsam die Zutaten und Utensilien bereit. Diese kleine Vorbereitung hat es in sich: Wenn alles parat liegt, gibt es weniger Chaos und es kocht sich schneller und leichter.

Sollte deine Küche bisher noch nicht vorbereitet sein, bietet sich vielleicht die Möglichkeit einen kleinen Tisch hineinzustellen, den du zum Kinderarbeitsbereich erklären kannst? Eine günstige Alternative wäre beispielsweise der Beistelltisch LACK von vom Möbelschweden*

küche landhausküche familienküche landhaus skandinavisch diele kinderküche (7)

Ebenso besitzen die Kinder eigene Schubladen. Alle ihre Sachen haben zugängliche und feste Plätze. Auch die Selbstbedienungsschubladen habe ich bereits einmal gezeigt. Heute sind diese noch strukturierter und wesentlich plastikfreier. Die festen Plätze ermöglichen nicht nur, dass sie freier kochen können, sondern auch, dass sie später die benutzen Sachen direkt wieder an ihren vorgesehenen Ort räumen. Neben dem Zubereiten wird hier also auch gerne abgewaschen, getrocknet, verräumt, sortiert (je nachdem, was gerade von Interesse ist).

Kinderküche Kinder kochen Küchenhelfer Küchenwerkzeuge für Kinder Kochen für Kinder backen Montessori bedürfnisorientierte Erziehung (4)

Wir werden häufig gefragt, ob wir nicht Angst haben, dass sich die Kids schneiden könnten oder verletzen, wenn sie mit uns in der Küche kochen. Natürlich sind wir uns darüber bewusst, dass ein abschätzbares Verletzungsrisiko besteht, aber deshalb würden wir den Zugang niemals verwehren. Es versteht sich aber von selbst, dass ich dem 1,5 Jährigen nicht direkt das allerschärfste Küchenmesser in die Hand drücke. Mit zunehmendem Alter trauen wir unseren Kindern mehr und mehr zu, leben einen verantwortungsvollen Umgang vor und vertrauen unseren Kindern, dass sie bedacht mit Messer, Schere und heißen Töpfen hantieren. Darüber hinaus sind sie nicht alleine. Es ist immer ein Erwachsener in der Nähe, der bei Bedarf gerne seine Unterstützung anbietet.

Diese Küchenwerkzeuge sind bei uns im Einsatz

Küchenzubehör für Kinder Küchenwerkzeuge Montessori

  1. Opinel Küchenmesser Set http://amzn.to/2u39Ogy
  2. Wellenschneider http://amzn.to/2u6uckU
  3. Emaile-Schüsseln http://amzn.to/2uZ3nhz
  4. Apfelschneider http://amzn.to/2u6sFv3
  5. Wiegemesser http://amzn.to/2uYROa7
  6. Becherküche http://amzn.to/2u69Ng5

#1 Schneiden

Hier stehen unterschiedliche Schneidewerkzeuge zur Verfügung. Neben einer ganz normalen Kinderbastelschere ist vor allem der Wellenschneider*, Buttermesser* und das Opinel Kindermesser* sehr beliebt. Das Sortiment wuchs mit dem Alter.

Den Einstieg machte das Buttermesser. Ich möchte ungern nun genaue Altersvorgaben machen, da ich an meinen 3 Kindern selbst sehe, wie verschieden sie sich entwickeln und jedes Kind einen ganz anderen Fokus hat. Es spricht jedoch nichts dagegen, einem Kind mit etwa 15 Monaten das Buttermesser in die Hand zu geben. Diese Messer sind nicht scharf und eignen sich beispielsweise perfekt zum Banane zerschneiden. Später können damit erste Butterbrote geschmiert werden.

Der Wellenschneider ist hier die Vorstufe vom scharfen Schneidemesser. Es benötigt weniger Feingefühl, um Sachen zu zerschneiden. Wir machen damit sehr gerne Kartoffelscheiben, mischen diese mit Öl und Salz und Kräutern und backen sie im Ofen.

Kinderküche Kinder kochen Küchenhelfer Küchenwerkzeuge für Kinder Kochen für Kinder backen Montessori bedürfnisorientierte Erziehung (6)

Das Schneidemesser von Opinel ist wirklich scharf und schneidet problemlos auch Fleisch oder Fisch. Mit der Form kommen die Kinder super zurecht und lieben es damit Gemüse zu würfeln. Als Einstieg empfehle ich übrigens gerne die Zubereitung von Obsttellern. Bananen können super auch von kleineren Kindern (unter 3,5) geschnitten werden, Äpfel geschält, Weintrauben abgezupft und es ist gesund und schmeckt hervorragend.

Kinderküche Kinder kochen Küchenhelfer Küchenwerkzeuge für Kinder Kochen für Kinder backen Montessori bedürfnisorientierte Erziehung (7)

Nicht fotografiert habe ich das Wiegemesser. Mit diesem zerkleinern wir nicht nur Kükenfutter ;-), sondern auch Kräuter für Suppen oder Gewürzmischungen. Der Schneider kann schon ebenfalls recht zeitig zum Einsatz kommen.

#2 Schälen und Teilen

Neben den Schneidewerkzeugen ist auch der Schäler hier sehr beliebt. Dieser ist im Set mit dem Messer erhältlich. Wir nutzen ihn zum Kartoffeln schälen oder für Gurken und Möhren. Ich glaube, dass sie mit 3,5 richtig gut mit dem Schäler umgehen konnten. Vorher haben sie sich noch etwas schwer getan mit der Bewegungsausführung. Wie oben schon erwähnt, ist das aber eine ganz individuelle Sache.

Kinderküche Kinder kochen Küchenhelfer Küchenwerkzeuge für Kinder Kochen für Kinder backen Montessori bedürfnisorientierte Erziehung (9)

Auch der Apfelzerteiler* ist ein Lieblingsküchenteil. Die Kinder waschen ihre Äpfel und zerschneiden sie damit selbständig. Je nach Belieben kann die Schale vorab mit dem Schäler entfernt werden. Wir essen unsere Äpfel allerdings am liebsten mit Schale.

#3 Kochbücher für Kinder

Freies Kochen ist schwierig, wenn die Kids noch gar nicht lesen können. Dennoch ist es möglich und daher möchte ich unbedingt die Becherküche* empfehlen. Meine Jungs lieben die Bücher davon und backen/kochen selbständig ohne meine Mithilfe die Gerichte nach. Ich war anfangs wirklich skeptisch, aber es klappt wunderbar. Alternativ kann man selbst Rezepte erstellen, indem man die Zutaten aufmalt / aufklebt und die passende Anzahl daneben schreibt.

Kinderküche Kinder kochen Küchenhelfer Küchenwerkzeuge für Kinder Kochen für Kinder backen Montessori bedürfnisorientierte Erziehung (1)

Meine Jungs haben neben der Becherküche hier noch folgende Koch- und Backbücher:

#4 Sonstiges Zubehör

Neben den oben aufgeführten Küchenhelfern haben wir hier noch Emaileschüsseln* in verschiedenen, kindgerechten Größen, Messbecher*, Rührbesen und -gerät, Bürsten*, ein Nudelholz, ganz normale Töpfe, Kochlöffel und Reiben* sowie eine Zitronenpresse*. Für die Nachbereitung halten wir Lappen, Kehrzubehör in Kindergröße, Trockentücher und einen Eimer bereit, sodass auch das Aufräumen kindgerecht möglich ist.

kinder in der küche kochen für kinder montessori selbständig sein (1)

Früher machte ich mir oft Gedanken darüber, dass Kinder in der Küche für mich nur zusätzliche Arbeit bedeuten und es alleine doch wesentlich schneller ginge. Heute weiß ich, dass ich vielleicht mit den Kindern langsamer an mein Ziel komme, aber dass es für sie und für mich wertvolle gemeinsame Zeit ist, die auch noch sinnvoll genutzt wird. Durch die Anpassung der Umgebung, feste Plätze und die Änderung meiner Einstellung kann ich inzwischen ganz entspannt neben und mit 2 Kindern in der Küche werkeln. Ich merke auch, dass es für die Kinder einen Unterschied macht, dass ich sie wirklich mitarbeiten lasse mit echten Messern und sie sich dadurch gebraucht fühlen. Sie sind sich darüber bewusst und arbeiten mit einer großen Hingabe und konzentriert, damit sie sich nicht schneiden. Auch hier kann man so vieles über seine Kinder lernen. Beispielsweise zeigt der Große beim Kochen seine kreative Ader, während der Mittlere sich exakt an jede Anleitung und Vorgabe hält.

Es ist für mich wichtig meine Kinder zu beobachten und zu unterscheiden. Ich kann vom Mittleren noch nicht erwarten, dass er mit dem Messer feinste Scheiben schneidet. Seine motorischen Fähigkeiten sind dafür einfach noch nicht genügend ausgereift, aber ich kann ihm bspw. die Kartoffeln vorschneiden in Längsabschnitte, sodass er diese nur noch in Würfel teilen muss. Manchmal bin ich mir auch noch ein wenig unsicher und belese mich vorab in Facebookgruppen oder auf Montessoriseiten. Wichtig ist mir, dass ich die Kinder nicht überfordere, weil ich zu hoch ansetze und sie am Ende demotiviert davon stapfen mit dem Gefühl versagt zu haben. Daher taste ich mich notfalls lieber mit Aufgaben heran, die ich ihnen sicher zutraue. Auch bestehe ich nicht darauf, dass sie jeden Tag mit mir in der Küche stehen und wir kochen. Jeder hat einmal schlechte Tage. Wichtig ist mir, wenn wir kochen, dass wir alle zusammen Zeit verbringen und motiviert dabei sind und dann nehme ich es auch gerne in Kauf, dass ab und an etwas auf dem Boden landet.

Besonders beliebt ist hier übrigens das Kochen draußen im Grünen. Hier bereiten wir besonders gerne Suppen aus eigens angebautem Gemüse und Kräutern zu und alle helfen dabei mit. Für das nächste Jahr planen wir eine Feuerstelle mit Kessel, wo wir dann unsere Suppe direkt erwärmen können.

kinder in der küche kochen für kinder montessori selbständig sein (3)

Vielleicht hast du unser Video schon gesehen? Dort sind einige der Materialien zu sehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn du den Beitrag später lesen willst oder dir merken möchtest, dann pin ihn dir einfach:

kinder in der küche kochen für kinder montessori selbständig sein bedürfnis erziehung

Fragen sind herzlich willkommen! Sabrina

4 Kommentare

  1. andrea 27. Oktober 2018 at 22:20

    Hallo! Ich habe in deinem Film ein kinderbügeleisen (Maus) mit Kabel entdeckt… ich nehme an, dass dieses auch warm wird? Ich suche schon ewig nach einem solchen… hast du vielleicht einen Tipp für mich woher ihr es habt? Lg

    antworten
    1. Sabrina 28. Oktober 2018 at 23:18

      Hey, das ist ein Reisebügeleisen von Prym

  2. Christina 10. August 2017 at 22:56

    Hallo, meine Tochter liebt auch die Becherküche Bücher, ich finde es aber sehr schade, dass die Bilder in den Büchern sehr einseitig sind. Es werden nur Mädchen mit ihren Mamas dargestellt (zumindest in dem, das wir haben). Als ich diesen Beitrag gelesen habe, ist mir das wieder eingefallen und ich habe denen mal eine Rückmeldung geschrieben 🙂
    Danke für den schönen Artikel!

    antworten
  3. Claudia 8. August 2017 at 10:44

    Hallo, ein toller Beitrag und ein tolles Video, ich habe gleich direkt ein paar Dinge bestellt, meine Kinder kochen und backen gerne mit mir, aber so kindgerecht war es eigentlich nicht, damit meine ich Messer, Schäler etc. auch haben sie auf der normalen Arbeitsplatte arbeiten müssen, das mit dem Tisch in der Küche ist eine gute Idee, den können sie auch zum malen und spielen verwenden, der ist vielseitig einsetzbar. Das Video ist auch toll, würde mir weitere Beiträge und Video´s der Montessori Reihe wünschen. DANKE!
    LG Claudia

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.