Nähtutorial: Aus Pullover und Hose wird ein Schlafanzug Einteiler

Was alles aus unseren Freebooks möglich ist und wie einfach man die Schnitte miteinander kombinieren kann, zeigt dir heute Tinchen in einem Nähtutorial für einen Einteiler Schlafanzug mit seitlicher Knopfleiste. Eine zweite Variante wird auch noch Folgen.

Nach dieser Nähanleitung hälst du einen Schlafanzug für dein Baby oder Kleinkind in den Händen. Damit dir auch alles gelingt, solltest du zunächst Schritt für Schritt den Beitrag einmal lesen und danach mit dem Nähen beginnen. Viel Spaß dabei!

Nähanleitung Schlafanzug Einteiler

Materialliste:

 

Schnittmuster anpassen

Als Erstes nimmst du dir dein Schnittmuster Autumn Rockers und Babypump Rockers zur Hand. Du benötigst das Vorder -und Rückteil, sowie den Ärmel und 2x die Knopfleiste. Des Weiteren noch die Vorder -und Rückseite der Hose. Ich habe alle Teile auf Packpapier abgepaust und nutze diese als Vorlage.

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (1)

Das Schnittmuster vom Oberteil müsste nun kürzer sein als deine Hose. Deshalb legst du dein Schnittmuster auf Kopierpapier und schneidest dir den passenden Streifen wie auf dem Foto dafür zurecht.

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (2)

Schlafanzug Variante 1 Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks.doc

So müsste das Ganze nun aussehen:

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (3)

Als nächstes klebst du die zweite Knopfleiste an die Vorderseite vom Ärmel.

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (4)

 

Zuschnitt

Du legst dein Schnittmuster nun auf deinen Stoff und schneidest im Bruch zu. Bitte vergiss die Nahtzugabe nicht.

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (28)

 

Du hast nun 1x Vorderteil, 1x Rückteil und 2x den Ärmel auf der rechten und linken Stoffseite zugeschnitten

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (5)

 

Zusammennähen

Als nächstes wird dein Ärmel an das Rückteil genäht. Dazu fixierst du dir dir den Ärmel mit der Knopfleiste rechts auf rechts auf dem Rückenteil des Oberteils. Das machst du danach auch auf der anderen Seite und nähst die Teile zusammen.

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (7)

So müsste dein Vorderteil nun mit den beiden angenähten Ärmeln aussehen:

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (29)

 

Versäubern und Vorbereitungen für die Knopfleiste

Jetzt werden die äußeren Kanten vom Ärmel versäubert. Ich habe dazu die Overlock benutzt. Du kannst es aber auch mit dem Zickzack Stich deiner Nähmaschine machen.

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (8)

So sehen meine versäuberten Kanten nun aus:

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (9)

Das Versäubern wiederholst du an der Stelle, wo später deine Ärmel angenäht werden, am letzten Oberteilstück.

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (10)

Nun nimmst du dir wieder dein Rückenteil mit den Ärmeln und nimmst mit Zeigefinger und Daumen die genähten Kanten in die Finger und hebst sie leicht wie auf dem Foto an:

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (11)

Du klappst den Ärmel um und klappst die Seiten so weit ein, dass sie mit den Außenkanten vom Oberteil abschließen. Der Stoff, der dabei überlappt, wird mit dem eben überlappten Stoff des Oberteils fixiert.

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (12)

Nun wird der gesamte Schlafi rechts auf rechts gelegt und mit Klammern festgesteckt.

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (13)

 

Die Knopfleisten

Kommen wir zu der Knopfleiste. Klappe nun die Ärmel so ein, wie auf dem Foto. Du wirst erkennen, dass oben am Schulterbereich etwas Stoff übersteht. Klappe genau diesen überstehenden Teil wie unten zu sehen um und fixiere es gut.

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (14)

 

Fertig eingeklappt, sieht das Ganze bei mir so aus. Die Stelle an den Achseln habe ich besonders fixiert, damit später nichts verrutscht.

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (15)

 

Lege auch das Vorderteil darauf und klappe es ebenfalls soweit ein, dass die Kanten mit dem Rückteil übereinstimmen.

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (16)

 

In meinem Beispiel liegt das Vorderteil unter den eingeklappten Ärmeln, aber auch anders herum wäre es denkbar. Du entscheidest, was schöner aussieht.

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (17)

 

Hier siehst du nun, dass beide Kanten von der Knopfleiste ordentlich aufeinander liegen.

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (18)

 

Das Ganze wiederholst du auf der anderen Seite.

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (19)

Die Armbeuge/Kante habe ich mit der Nähmaschine fixiert, damit sich nichts am Ärmel verzieht

Nun kannst du dir mit der Nähmaschine die Lagen fixieren und zusammen nähen. Im nächsten Schritt nähst du die linke Seite vom Ärmel bis zum Fuß zusammen und wiederholst dies für die andere Seite.

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (20)

 

So sieht dein Schlafanzug nach diesem Schritt aus:

Nun nähst du den kompletten Schlafi vom Ärmel bis zum Bein zusammen und schließt natürlich auch die Schrittnaht.

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (21)

Die Beine feststecken und vernähen.

Schlafanzug Variante 1 Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks 2

 

Halsausschnitt

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (24)

Jetzt klappst du noch deine Nahtzugabe am Halsausschnitt nach innen um und nähst ihn mit einem elastischen Stich fest.

Schlafanzuf Nähanleitung Mamahoch2 Freebooks (25)

Jetzt wird die Nahtzugabe am Halsausschnitt umgeklappt und mit einem schönen Zierstich vernäht. Zum Schluss musst du noch die Bündchen an Armen und Beinen anbringen. Dies kannst du wie üblich mit der Bündchenformel machen. Mehr dazu kannst du in diesem Beitrag und dem Video dazu sehen.

Zu guter Letzt noch die Jerseydrücker anbringen und dein erster Schlafanzug ist fertig!

Schlafanzug Einteiler Nähanleitung mamahoch2 (3)

Eine weitere Variante mit Knopfleiste am Vorderteil wird dir Tinchen schon bald auch hier im Blog zeigen. Vielen Dank an dieser Stelle!

Nähanleitung Einteiler Schlafanzug mit Freebooks Mamahoch2

* Links, die mit einem Sternchen versehen sind, stellen Partnerlinks dar. Die Inhalte unserer Seite sind kostenlos. Sie sind ein Spiegel unserer Meinung und unserer Auffassung. In einigen Beiträgen nutzen wir sogenannte Affiliate-Links (Provisionslinks / Partnerlinks). Wenn du auf diese Links klickst und ein Produkt erwirbst, zahlt du nicht mehr als sonst auch. Wir bekommen für deinen Kauf über unsere Empfehlung eine kleine Provision. Damit hilfst du uns dabei, unseren Mamahoch2 Blog auch weiterhin zu finanzieren. Danke! P.S: Natürlich kannst du die Produkte auch beim lokalen Händler deines Vertrauens erwerben.

Author: Mamahoch2

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 Kommentare

  1. Hallöchen!
    Es tut mir leid aber ich verstehe den ersten Teil nicht so ganz. Was für einen Streifen muss ich anpassen? Hab beide Teile: Vorderteil AutumnRockers mit dem Vorderteil Babypump zusammen geklebt und beim Rückteil das gleiche! Sehe nicht wo ich noch etwas anpassen muss?! Gruß Anna

    Kommentar absenden
    • Das Vorderteil hat eine Knopfleiste und muss deshalb breiter werden, sonst gingen die Knöpfe nicht zu.

  2. Hallo. Wo finde ich die Anleitung mit der. Knopfleiste vorne dran? Lg

    Kommentar absenden
    • Hallo Simone unter Autumn Rockers im Bereich nähen