Weiche, bunte, großen, kleine, flexible und selbstgemachte Fische werden bei dir bald geangelt. Denn heute zeige ich dir, wie du deinen Kindern ein tolles Angelspiel selber bastelst. Das Gute an diesem Projekt ist, dass ich dir zwei Methoden zeige, die Fische herzustellen. Es gibt die Variante aus Moosgummi zum Kleben und ich nähe Fische aus Filz an der Nähmaschine. Das Filz könntest du auch locker ohne die Nähmaschine nähen und die Naht per Hand schließen.

Als Vorlage für die Fische gibt es im Shop eine Druckvorlage für dich gratis oder für einen von dir frei gewählten Betrag als Download. Wir bedanken uns bei dir, dass du unsere Arbeit mit einem kleinen Betrag würdigst und damit auch das Weiterbestehen von Mamahoch2 sicher stellst. So können wir noch viele weitere kreative Anleitungen für dich bereit stellen.

Hier entlang für die Fische zum Ausdrucken: Bitte klicken!

Du bekommst die Fische auf zwei A4 Blättern in der größeren Ausführung für kleine Kinderhände zum besseren greifen und ein A4 Blatt mit den gleichen Fischen aber etwas kleiner. Du entscheidest selber, welche Größe dir am Besten gefällt.

Das Angelspiel mit Fischen aus Moosgummi

Hast du deine Fische gedruckt und ausgeschnitten? Dann kann es direkt los gehen.

Du brauchst:

Zeichne dir mit einem Stift mit spitzer Miene zwei mal spiegelverkehrt auf das bunte Moosgummi und schneide es aus.

Positioniere dir die Büroklammern in der Mitte von dem Fisch.

Bringe den Kleber auf das Moosgummi …

… und lege den zweiten Fisch darauf.

Jetzt kannst du die verschiedenen Fische noch mit Augen, Kiemen oder einer bunten Flosse verschönern. Oder zum Farben lernen, lass sie einfarbig. Kannst du mit deinen Kindern gleich noch Farbenlehre üben.

Ein kleiner Tipp für das Zusammenkleben:
Stecke keine Stecknadel, Wäscheklammern oder Stoffklemmen zum Trocken an das Moosgummi. Das gibt Löcher und Abdrücke im Material. Am besten du drückst die erste Zeit mit der flachen Hand darauf oder du legst ein schweres Buch zum Trocknen darauf.

Das Angelspiel aus Filz

Möchtest du die Fische lieber aus Filz herstellen, dann kannst du das Spiel auch an der Nähmaschine nähen. Dafür brauchst du:

Schneide deine Vorlage aus und zeichne die Fische auf das Filz auf.

Nimm dein Bastelfilz direkt doppelt und stecke deine Papiervorlage fest, damit sie beim anzeichnen nicht verrutscht (Wenn du ein geübter Schneideprofi bist, kannst du die Vorlagen auch ohne vorherigen Anzeichnen ausschneiden, sondern führst die Schere direkt am Papier entlang.)

Lege beiden Teile aufeinander und stecke alle Kanten, Fühler und Ecken mit Stecknadeln zusammen. Lege aber vorher Büroklammern in die Mitte.

Nähe die zwei Filzfische am Rand mit einem geraden Stich zusammen.

Die Angel

Um die Beute auch rausfischen zu können, musst du auch noch eine Angel bauen. Kaufe dir kleine starke Magnete, umwickel diese mit einem Stück Baumwolle und binde das Päckchen an einen Holzstab.

  • Magnete* und kleine Perlen*
  • Wolle*, Schere*
  • ein kleines Stückchen Baumwolle, wie du hier bei Alles für Selbermacher kaufen kannst *klick*

Die „Angelsehne“ bekommst du am besten mit dem Baumwollsäckchen verbunden, indem du am unteren Ende eine kleine Perle anbindest.

Lege den Magneten und die angebundene Perle, binde das Stoffquadrat zu und binde es mit einen Stück Wolle zu einem Säckchen zusammen.

Das andere Ende knotest du an die Angelrute und fertig ist das Angelspiel.

Einen kleinen Eimer haben wir kurzerhand zu einem Fischbecken umgewandelt. Das ging super.

Auch der kleinste Mann fand es ganz klasse die vielen bunten Fische aus dem Eimer zu fischen.

Merke dir diese Bastelanleitung auch für später und pinn sie jetzt auf Pinterest.

Aus Filz kannst du auch richtig toll Zutaten für die Kinderküche basteln. Schaue dir dafür unbedingt Sandras leckeren Beitrag an: https://www.mamahoch2.de/2018/08/kuchen-und-naschereien-fuer-kinderkueche-und-kaufmannsladen-teil-1-diy-playfood.html

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachbasteln
deine Suse

Werbung

1 Kommentar

  1. Pingback: Fast schon Gartenzeit! - Wochenlieblinge 14/2019 - Heldenhaushalt

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.