Dieser Beitrag enthält Werbung

 

Weihnachten ist für mich die perfekte Zeit um personalisierte Geschenke zu machen. Einziger Haken an der Sache ist meist, dass diese etwas Vorbereitungszeit benötigen und so habe ich mir gedacht, dass ich dir heute schon ein paar Fotoideen zeige und du somit genügend Zeit hast diese umzusetzen. Falls du nicht gerade bastelbegeistert bist, kann ich dich direkt ein wenig beruhigen, denn einige meine Ideen kann man auch ohne kreatives Händchen umsetzen.

#1 Nie mehr alleine schlafen…

Das Geschenk, dass definitiv am besten ankam und nach dem ich auch schon am meisten gefragt wurde, ist diese tolle Kuscheldecke von MEINFOTO. Diese ist dort regelmäßig im Angebot, sodass du mehr als über die Hälfte sparen kannst. Es heißt also Augen offen halten nach Rabatten. Damit die Decke nicht zu aufdringlich ist und in unser Schlafzimmer und Wohnzimmer passt, habe ich das Foto einfach als schwarz-weiß-Version erstellt (ursprünglich war mein Kleid rot) und anschließend direkt auf der Seite hochgeladen. Ich liebe dieses Foto und auch die Decke und gerade als Familie oder Paar ist das ein wirklich schönes und zugleich praktisches Geschenk.

#2 Old but Gold: Erinnerungsbücher

Ich habe damit aufgehört jedes Jahr ein Urlaubsalbum zu erstellen, aber ich bin dazu übergegangen für meine Liebsten Alben über einige Jahre oder Monate hinweg zu entwerfen, mit all den unvergesslichen Momenten. Ich nutze hierfür seit eh und je Onlinefotobuchsoftware, um die Bücher zu erstellen. Auf diese Weise halte ich ein schönes Buch in den Händen und laufe nicht Gefahr, dass hier viele einzelne Fotos herumflattern,die nur halbherzig gewürdigt werden. Über ein Fotobuch freuen sich nicht nur Großeltern, sondern auch meine Kinder selbst sehr, vor allem dann, wenn es mehrere Jahre beinhaltet und sie ihr Größerwerden über das Fotobuch mitverfolgen können.

#3 „Ahnengalerie“ für die eigenen Wände

Im Flur haben wir seit einiger Zeit eine „Ahnengalerie“ begonnen. Das Foto zeigt uns als Familie und soll fortlaufend mit anderen Familienmitgliedern erweitert werden. Die Minileinwände sind sogenannte MIXPIX, welche sehr leicht sind und mit einem Klebestreifen an der Wand befestigt werden. Damit können wir sie immer wieder erweitern und umsortieren. Die MIXPIX haben eine Größe von 20×20 und sind ebenso ein ideales Geschenk zu Weihnachten. Durch ihre Verarbeitung können sie immer wieder neu sortiert oder ausgetauscht werden. Ich habe eines der MIXIPIX testweise abgezogen und wieder angeklebt und es ist dabei nichts kaputt gegangen. Ich liebe sowas, vor allem, wenn man keine hässlichen Löcher bohren muss.

#5 Foto auf Hocker übertragen

Eine meiner Lieblingsideen ist auch die Lieblingsfotos auszudrucken und auf Holzhocker oder Brettchen zu übertragen. In einer meiner Anleitungen habe ich die Fototransfertechnik anhand eines Musters erklärt. Das Prinzip bei Fotos ist jedoch immer das Gleiche, sodass ich dir die Aneitung hier gerne nochmals verlinke: Möbel umgestalten mit Fototransfer auf Holz: Mein Hocker Hack

Schlussendlich mag ich Fotogeschenke dann, wenn sie einen Langzeitnutzen haben. Kleine Karten sind zwar süß, aber häufig landen sie nach kurzer Zeit im Müll oder in irgendeiner Kiste. Die oben gezeigten Ideen erfreuen den Beschenkten jedoch auch noch nach Jahren und haben zudem eine sinnvolle Verwendung.

Magst du personalisierte Geschenke? Findest du auch die Decke am Schönsten?

Es grüßt dich lieb

Sabrina

Beitrag nie mehr suchen und jetzt auf Pinterest pinnen!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.