Noch eine Erweiterung aus unserem Raglan Oberteil wartet heute auf euch. Gemeinsam mit Bina von Sewed4me nähen wir ein süßes Bolerojäckchen für den Herbst oder den Frühling. Gerade wenn es morgens noch recht frisch ist, ist solch eine kleine Jacke ideal zum Überziehen. Außerdem sieht es dazu noch richtig schick und niedlich aus. Mit dem passenden Stoffen ist der Schnitt auch für festliche Feiern und Veranstaltungen geeignet.

Nähanleitung Bolero Jäckchen

bolero getragen1

 

Ergänzung Bolero-Jäckchen

Ihr benötigt den Schnitt Autumn-Rockers und das Tutorial „Sweatjacke mit Reißverschluss“.
Falls ihr eine Kapuze an euren Bolero machen wollt, hilft euch das Tutorial „Jersey Kapuzenjacke mit Reißverschluss

Die Schnitte bekommt ihr bei uns im Shop zum kostenlosen (oder wenn ihr mögt gegen einen Betrag eurer Wahl) zum Download:

https://shop.mamahoch2.de/produkt/freebook-hoodie-rockers-68-146/

 

Ansonsten benötigt ihr:

  • Schnitt Autumn-Rockers (Für den Bolero empfiehlt es sich eine Größe größer zu nehmen als die aktuelle Pullovergröße. Außerdem entfallen die Taschen.)
  • Sweatstoff, Nicki oder Frottee als Hauptstoff,*
  • evtl. Jersey als Kapuzenfutter,
  • Bündchen
  • teilbaren Reißverschluss oder Druckknöpfe
  • evtl. Vlieseline zum Verstärken der Druckknöpfe

Jetzt kann es los gehen!

bolero1

Zunächst kürzt ihr das Vorder- und Rückenteil ca. 5-7 cm unterhalb des Armausschnittes oder ihr nehmt vorher direkt an eurem Kind Maß und kürzt es entsprechend.

Achtet nun beim Zuschnitt darauf, an der Bruchkante des Vorderteils entsprechend Nahtzugabe für einen Reißverschluss, bzw. eine Knopfleiste zu geben.

bolero2

Bei einem Reißverschluss empfehle ich 1-2 cm, bei einer Knopfleiste 5 cm.

Nun näht ihr einfach nach den o.g. Tutorials den Bolero zu Ende!
Ich zeige euch hier die Variante mit Knopfleiste und Kapuze genauer.

bolero3

 

Zunächst näht ihr die Ärmel und das Rückenteil wie in den Tutorials an.

 

Kapuze

bolero4

 

Legt die beiden Kapuzenteile des Außenstoffs aufeinander und näht entlang der Scheitelnaht.
Das Gleiche wiederholt ihr mit den Kapuzenteilen des Innenstoffes.

bolero5
Die beiden Kapuzen rechts auf rechts zusammen stecken und entlang der Vorderkante nähen.
Wer mag kann an dieser Stelle auch ein Zierband oder ähnliches mit feststecken.

bolero6

Die Kapuze Außenstoff auf Außenstoff an die Jacke stecken. Hierbei die jeweiligen Mitten aufeinander treffen lassen.

 

Knopfleiste

bolero7

An den Seiten sollte nun die Jacke ca. 2-3 cm überstehen. Dies wird die spätere Knopfleiste.
Kontrolliert, ob der Überhang rechts und links gleich viel ist, ansonsten ggfs. die Kapuze neu stecken.
bolero8

Den Überstand umklappen, so dass die Kapuze zwischen Außenjacke und Knopfleiste liegt und entlang der Kapuze und der vorderen Mitte feststecken.
Alles in einem Rutsch festnähen. Am Anfang und Ende schön langsam, damit alle Lagen getroffen werden und nichts verrutscht.
Tipp: Kapuze und Saum jeweils von der Mitte aus nach links und rechts festnähen.
bolero9

Kurz kontrollieren, ob alles mitgefasst wurde.

bolero10

Jetzt wird auf den Überstand ein Streifen Vlieseline gebügelt.
Evtl. die Jacke mit Applikationen o.ä. verzieren.

 

Bündchen

bolero11

Messt nun die untere Länge ab. Die Knopfleiste bleibt dabei umgeschlagen.
In meinem Fall sind es 74,5cm.
bolero12

Schneidet euch einen Bündchenstreifen zu, der ca. 2/3 der unteren Länge beträgt ( ca. 2 cm Nahtzugabe). Für die Höhe habe ich hier 10 cm gewählt.

bolero13

Faltet den Bündchenstreifen der Länge nach rechts auf rechts und näht die jeweiligen Enden zusammen.

bolero14

Wenden und die Mitte bestimmen.

bolero15

Nun wird das Bündchen rechts auf rechts an die Unterkante der Jacke angenäht. Am besten ermittelt ihr die Mitte der Jacke und des Bündchens und steckt es dann fest, um es gedehnt anzunähen. Die jeweiligen Enden liegen wie bei der Kapuze zwischen der Knopfleiste.

Nun wieder alles langsam zusammen nähen.

bolero16

Wenden und bewundern 😉

bolero17

Das Bündchen, die Kapuze und die Knopfleiste mit dehnbarem Stich knappkantig absteppen.

bolero18

Nun fehlen nur noch die Ärmelbündchen und Druckknöpfe.

 

FERTIG ist dein toller Bolero!

bolero getragen

 

bolero getragen3

Weitere Beispiele

von Lilana Design

bolero2

bolero3

 

 

 

von Lamiliyah aus kuscheligem Teddyplüsch mit Öhrchen und Reißverschluss

bolero teddy

 

 

 

Als Cardiganjacke von Fischimade

 

cardigan1

cardigan

 

von Glückpunkt

glückpunkt bolero

 

 

Wir danken Bina für die tolle Anleitung!

Viel Spaß beim Nachnähen!

Gerne kannst du dir diese Anleitung bei Pinterest merken 🙂

Nähanleitung Bolero

 

 

5 Kommentare

  1. Pingback: Kragen mit Knopfleiste ⋆ Mamahoch2

  2. Sue 9. November 2015 at 10:06

    Hallo
    Ist es möglich den Bolero auch aus Webware zu nähen?
    Liebe Grüsse

    antworten
    1. Bianca 9. November 2015 at 11:13

      Haben wir selbst noch nicht versucht. Deshalb können wir das nicht genau sagen. LG

  3. Nicole 24. September 2015 at 16:55

    Hallö Ihr kreative Bienchen, habt Ihr auch eine Anleitung für einen Wickelbolero?

    antworten
    1. Claudia 24. September 2015 at 19:06

      Hallo, leider haben wir derzeit keinen Wickelbolero. LG, CLaudi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.