Mädchen lieben Kleider. Und zum Glück können wir Näherinnen uns da auch austoben. Meine Tochter fragt nun vermehrt nach Kleidern, langen Kleidern, gaaaaanz langen Kleidern, wohl gemerkt! Also hatte ich mir wieder mal etwas aus unserem Autumn Rockers einfallen lassen und ein Ballonkleid mit abgeteilter Brust und Knopfleiste genäht.

Ballonkleid mit Knopfleiste

Nähanleitung Ballonkleid mit Knopfleiste

Schnittmuster downloaden

Die Grundschnitte für das Kleid bekommst du in unserem Shop zum kostenlosen Download oder für einen kleinen Betrag deiner Wahl.

Babygrößen: 68-92 https://shop.mamahoch2.de/produkt/freebook-autumn-summer-rockers-babygroessen/

Kids Größen: 98-146 https://shop.mamahoch2.de/produkt/freebook-autumn-summer-rockers-kids/

In den Schnitten ist KEINE Nahtzugabe enthalten. Bitte an allen Teilen hinzufügen, außer an den Halskanten am Vorder- und Rückteil und oberen Kanten der Ärmel

Der Kidsschnitt ist legerer geschnitten und somit etwas weiter, deshalb kannst du auch vorher mit Hilfe dieser Anleitung daraus eine Slimversion machen: Slim Anleitung

Zuschnitte und Material

Du kannst dein Ballonkleid aus allen dehnbaren Stoffen nähen. Genau wie jedes andere Oberteil.
Führe deine Maus über das Bild und schaue dir alle Materialien an.

bündchen

Bündchen von Pepelinchen

von Glückpunkt *klick*

*Affiliatelink

afs-bannerset neu

Stoffe von Alles für Selbermacher

von Alles für Selbermacher *klick*

*Affiliatelink

schneiderlineal

Schneiderlineal

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

rollschneider

Rollschneider

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

12946839_10206430394309736_1502849725_o

Stecknadeln mit Herzkopf

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

schere

Stoffschere

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Maßband

Maßband

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Schnittmuster Autumn Rockers Kids

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Wonder Clips

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Zuerst zerschneidest du das Vorder- und Rückenteil des Schnittmuster auf Höhe der Brust (ein paar cm unter der Achsel). Das untere Teil soll nun zum Ballon werden.

Lege den Stoff in den Bruch und das Rechteck darauf. Gib nach unten ca. 10 cm hinzu, da es ja ein Kleid werden soll, und an der Seite setzt du von oben schräg an, nach unten und lasst eine kleine Runde auslaufen. (siehe Foto)

Ballonkleid (1)

Das Selbe brauchst du auch für das Rückenteil, am besten nimmst den gerade zugeschnittenen Stoff als Vorlage, dann hast du die Rundung genau gleich. Das obere Teil vom Rückenteil schneidest du wieder normal zu. Das Vorderteil schneidest du im Bruch und zerschneidest das dann in der Mitte.

Runde die Ecken vom Ausschnitt des Vorderteils etwas ab, damit du mit dem Bündchen später besser um die Kurve kommt.

Ballonkleid (20)

 

Ballonkleid (2)

Natürlich darfst du die Ärmel nicht vergessen. Auch diese werden 2x zugeschnitten.

Nähen

Beginne mit dem Zusammennähen der oberen Teile (hier pink). Lege die Ärmel rechts auf rechts an die Kante des Vorderteils und nähe dieses an. Das selbe machst du auch mit dem anderen Ärmel am Rückenteil. Nach dem Zusammennähen sieht dein Kleid so aus:

Ballonkleid (3)

Du kannst dir auch gern dazu noch das Video für den Autumn Rockers ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=pEBuM7gepdE

Nun nähst du an das Rückenteil oben, das Ballonstück an.

Ballonkleid (4)

Ausschnitt zum Knöpfen

Nimm dir ein Maßband und einen Taschenrechner zur Hand. Jetzt musst du den Umfang von dem geteilten Vorderteil komplett bis zur anderen Seite ausmessen. Als Orientierung: Ich nähe hier eine Gr. 104 in Slimversion und mein Umfang beträgt ca. 61 cm.

Ballonkleid (5)

Diese Länge multiplizierst du mit 0,7 und erhältst die Länge deines Bündchens. Bitte gib noch 2 cm zu dieser Länge. Als Höhe habe ich mich für 5 cm entschieden. Diese ist Geschmackssache und variabel.

Ballonkleid (6)

WICHTIG: Möchtest du die Knopfleiste mit Kam Snaps schließen, solltest du an den Stellen der Kam Snaps, das Bündchen mit Vlieseline oder einem Stück Baumwollstoff verstärken, damit später die Snaps nicht ausreißen.

Falte das Bündchen zur Hälfte um und stecke es an den beiden Enden fest. Es wird rechts auf rechts angenäht. Wichtig ist: Die ersten und letzten cm der gerade Strecke nicht dehnen. Erst danach, wenn der eigentliche Ausschnitt beginnt, dehnst du das Bündchen beim Annähen.

Ballonkleid (7)

Wenn du möchtest, steppe die Naht knappkantig ab..

Ballonkleid (8)

Druckknöpfe

Wie bereits weiter oben beim Bündchen erwähnt, musst du für Kam Snaps das Bündchen verstärken. Am Besten sind für elastische Stoffe jedoch Jersey Druckknöpfe geeignet. Ein Set gibt es hier!

Ballonkleid (9)

Falte das Bündchen übereinander und befestige die Knöpfe deiner Wahl. Dieser Schritt kann auch später erfolgen und du nähst zuerst das untere Ballonkleid fest. Denke aber daran, dass du dann die Bündchen richtig mit einfasst.

Ballonkleid (10)

Achte bei Kam Snaps darauf, diese ausreichend nach oben zu setzen, so dass du noch Platz hast, das untere Ballonteil am Vorderteil anzunähen.

Ballonkleid (11)

Beim nächsten Schritt, nähst du den unteren Teil des Ballonkleides an das Vorderteil mit der Knopfleiste. Wie gesagt, kann dies auch wahlweise vor dem Anbringen der Knöpfe geschehen.

Ballonkleid (12)

Falte nun dein Kleid rechts auf rechts und schließt alle Seitennähte. Bis zur Rundung.

Ballonkleid (13)

Bündchen am Saum annähen

Nimm erneut Maßband und Taschenrechner zur Hand, um den Umfang des Kleides zu ermitteln.

Ballonkleid (14)

Auch diese Zahl nimmst du mal 2 und multipliziere dann mit 0,7. Als Beispiel hier: 35 cm * 2 * 0,7 = 49 cm. Das Bündchen mit einer Länge von 50 cm zuschneiden und einer individuellen Höhe.

Ballonkleid (15)

Nun faltest du das Bündchen rechts auf rechts falten, schließt die Seite und falte es zur Mitte..

Am Besten ermitteöst du dir 4 Mitten am Kleid und am Bündchen und steckst diese dann gemeinsam fest. So wird das Bündchen gleichmäßiger gedehnt und du hast eine Orientierung, wie stark du beim Annähen dehnen musst.

Ballonkleid (16)

Ballonkleid (17)

Jetzt fehlen nur noch die Armbündchen. Diese werden auch wie alle anderen Bündchen angenäht.

Ballonkleid (18)

Nun ist dein erstes Ballonkleid fertig!

Ballonkleid (19)

 

Ballonkleid (20)

 

Weitere tolle Modelle unserer Probenäherinnen und süße Inspirationen:

ballonkleid engelinchen

ballonkleid dieleago

ballonkleid lamiliyah

ballonkleid missmin

Damit du dieses Nähtutorial nicht vergisst, pin es dir sofort auf Pinterest.

Ballonkleid-19-879×1024111

 

Für weitere Mädchensachen, haben wir für dich und deine Tochter alle Röcke und Kleider übersichtlich HIER zusammen getragen. Such dir dort gleich dein nächstes Projekt aus

Viel Spaß beim Nähen
wünscht dir Bianca

 

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Pingback: Kostenloses Schnittmuster Ballonkleid mit Knopfleiste (Gr. 68-146) von Mamahoch2 | Kostenlose Schnittmuster, Nähmagazin & Co rund ums Nähen

  2. Reeni 7. Juli 2018 at 14:36

    Hallo,

    wie groß muss denn das Rechteck sein, um den Ballonteil zuzuschneiden?

    antworten
    1. Suse 8. Juli 2018 at 11:50

      Hallo Mareen!

      Ein richtiges Rechteckt schneidest du nicht zu.

      Du zerschneidest das Vorderteil und das Rückenteil am Schnittmuster. Anhand von den Unterteilen gibst du das „balonige“ dazu. Wie in dem Beitrag beschrieben, kannst du ca. 10 cm nach unten und die Rundung an der Seite nach Belieben hinzugeben. Du solltest nur beachten, dass die „obere Kante“ genauso breit bleibt, wie es beim Schnittmuster eigentlich vorgesehen ist, dass später die Oberteile und die Unterteile von der Breite wieder zusammen passen. Denke bei den Teilungen an die Nahtzugaben.

      Ich hoffe, ich konnte dir mit meiner Antwort ein Stück weiter helfen.

      Viele Grüße
      Suse
      vom Mamahoch2 Team

  3. Reeni 7. Juli 2018 at 14:32

    Hallo,

    ich seh einfach keine Angabe, wie groß das Rechteck sein soll, dass man auflegt um den Ballon zuzuschneiden?
    VG

    antworten
    1. Suse 8. Juli 2018 at 11:49

      Hallo Mareen!

      Ein richtiges Rechteckt schneidest du nicht zu.

      Du zerschneidest das Vorderteil und das Rückenteil am Schnittmuster. Anhand von den Unterteilen gibst du das „balonige“ dazu. Wie in dem Beitrag beschrieben, kannst du ca. 10 cm nach unten und die Rundung an der Seite nach Belieben hinzugeben. Du solltest nur beachten, dass die „obere Kante“ genauso breit bleibt, wie es beim Schnittmuster eigentlich vorgesehen ist, dass später die Oberteile und die Unterteile von der Breite wieder zusammen passen. Denke bei den Teilungen an die Nahtzugaben.

      Ich hoffe, ich konnte dir mit meiner Antwort ein Stück weiter helfen.

      Viele Grüße
      Suse
      vom Mamahoch2 Team

  4. Remisa 17. Dezember 2017 at 22:32

    Hallo,
    ich hab das Kleid genäht, es ist echt toll geworden… mir hat nur die vordere Knopfleiste nicht gefallen, also hab ich eine gerade am Rücken gemacht… hat geklappt :))

    Habt ihr Interesse an Bildern vom Kleid in meiner Version?

    Vielen Dank für die Anregung und Anleitung.

    LG Remisa

    antworten
    1. Sabrina 18. Dezember 2017 at 15:39

      Klar gerne, vlt. kannst du die Schritte auch erklären? Bitte eine Mail an info@mamahoch2.de. Wir würden uns tierisch freuen.

  5. celine Langos 4. Dezember 2017 at 20:50

    Hallo zusammen, habe euer wunderschönes Ballonkleid entdeckt und würde es gern versuchen für meine Tochter zu nähen. Allerdings kommt beim Anklicken des Links ein Pulli mit Raklanärmeln raus (Autumn-Rockers).
    Gibt es das Freebook zum Ballonkleid gar nicht mehr ?
    mfg celine

    antworten
    1. Sabrina 5. Dezember 2017 at 14:34

      Hallo, bitte lies dir die Anleitung einmal aufmerksam durch. Du benötigst das Raglan Shirt für das Ballonkleid.

  6. Pingback: Weihnachten 2017 – Kostenlose Schnittmuster rund um das Thema Weihnachten | Free Patterns - Liebe zum Nähen

  7. Julia 23. November 2017 at 19:25

    Reichen denn die 10 cm nach unten oder lieber länger bei Gr 146

    antworten
    1. Sabrina 24. November 2017 at 14:44

      ich würde 15 cm nehmen

  8. Julia 23. November 2017 at 19:23

    Cm nicht min 🙈

    antworten
  9. Julia 21. November 2017 at 22:21

    Wie viel Ballonstoff brauch ich denn bei Grösse 146?

    antworten
    1. Sabrina 21. November 2017 at 22:55

      Ballonstoff? Du meinst Stoff gesamt? Das kommt darauf an, wie du den Ballon zeichnest. Du kannst diese Breite und Höhe dann ausmessen und mit 2 multiplizieren und sicherheitshalber 4 cm dazu addieren.

    2. Julia 23. November 2017 at 19:22

      Also das Unterteil meine ich. Ich finde es schwer den Ballon um das DIN a 4 Blatt zu zeichnen. Würden denn die 10 min nach unten reichen bei einer Gr von 146 oder lieber länger?

  10. Julia schuster 20. November 2017 at 12:02

    Hallo ihr lieben,
    Da ich blutige Anfängerin bin Trau ich mich noch nicht so recht an die Abtrennung, also die zwei verschiedenen Stoffe und schon gar nicht an die Knopfleiste 🙈🙈
    Kann doch sicher wie beim auftun Rocker nur einen Stoff nehmen und ganz normal Bündchen am Hals oder??

    antworten
    1. Sabrina 20. November 2017 at 12:14

      Ja, das kannst du auch!

  11. Manuela H. 14. November 2017 at 1:23

    Danke für die tolle Abwandlung des Schnitts und die Anleitung!

    Ich hab gerade alle 3 Mädels für eine Familienfeier so eingekleidet und es war super-süß und sie lieben es gleich angezogen zu sein!

    antworten
  12. Senneke 9. November 2017 at 17:54

    Es ist nicht das richtige Schnittmuster vorhanden.

    antworten
    1. Sabrina 10. November 2017 at 9:09

      Wie meinst du das? Es basiert auf einen Grundschnitt und dann musst du dich an die Anleitung halten.

  13. Simone 30. Oktober 2017 at 16:13

    Bin gerade am Bündchen am Halsausschnitt. Aber mit 0,7 Mal genommen komme ich nie im Leben hin. Oder ich mache irgendwas falsch. So weit kann ich das Bündchen nicht dehnen, dass das aureicht. Bin ratlos???

    antworten
    1. Sabrina 31. Oktober 2017 at 8:46

      Huhu, sprichst du am Hals? Den Umfang x0,7 ist ungefähr 3/4 der Länge und sollte hinhauen 😉

  14. vera 18. Oktober 2017 at 13:56

    Hallo!
    Kann ich aus dem Raglan-schnittmuster auch ein „Kleid“ nähen, wenn ich es nur verlängere? Ohne Ballon also.
    Stell ich mir auch süß vor unter eine Leggings.
    Hat das schon mal jemand probiert?
    lg
    vera

    antworten
  15. Carina 3. August 2017 at 14:56

    Hallo, ich kann leider das Schnittmuster nicht finden… und bin so verliebt in das Kleidchen. Kann mir jemand helfen?

    antworten
    1. Bianca 4. August 2017 at 8:31

      Hallo Carina, das Ballonkleid wird aus dem autumn Rockers gemacht, der Schnitt ist verlinkt im Beitrag und steht kostenfrei oder gegen einen Betrag deiner Wahl in unserem Shop zum Download zur Verfügung. Liebe Grüße

  16. Christina 23. Mai 2017 at 18:03

    Hallo, ich würde das Kleid gern mit kurzen Ärmeln nähen. Gibt es hier einen Richtwert an welcher Stelle ich den Ärmel am Besten kürze?

    antworten
  17. Jule 9. Mai 2017 at 23:20

    Vielen Dank für die wirklich tolle Anleitung. Ich freue mich schon richtig aufs Nähen. Meine Stoffe sind heute gekommen, es ist alles ausgeschnitten und vorbereitet….. jetzt bleibt mir noch eine oder zwei….kleine Frage (n) :

    Habt ihr das Bündchen am Hals (mit den Knöpfen) erst zusammengenäht und dann an das Oberteil angenäht? damit es sich sauberer nähen lässt?

    Oder ist es mit der Ovi ganz normal re /re angenäht und dann nochmal mit der Zwillingsnadel abgesteppt?
    Für den zweiten Fall: Zwillingsnadel hab (und kann) ich nicht. Ich würde es ganz normal 1fach absteppen so sauber bekomme ich das parallel mit 2x nähen nicht hin.
    …… oder gibts einen supertollen Trick?

    Danke und Grüßle

    antworten
    1. Bianca 10. Mai 2017 at 7:35

      Hallo Jule, ich bin vorgegangen wie in der Anleitung, also erst die oberen Teile komplett mit Bündchen, dann den Rest angenäht und dann die Knöpfe dran. Ich habe es mit der Ovi rechts auf rechts genäht und mit der Coverlock abgesteppt, deshalb sieht es aus wie Zwillingsnadel 😀

      LG Bianca

  18. Jennifer 2. März 2017 at 13:48

    Wie nähe ich denn das Bündchen an. Bin total überfordert.?

    antworten
    1. Sabrina 2. März 2017 at 15:17

      Huhu Jennifer schau dir mal unsere Bündchenanleitung im Nählexikon unter Nähen an.

  19. Pingback: 52 von 52 – drei schnelle Projekte – A Cat's Eye

  20. Hilde Arends 22. Februar 2017 at 0:50

    Danke für die tolle Anleitungen! Meine Tochter liebt ihr Ballonkleid mit Autumn Rocker als Oberseite (die Knopfleiste war eine Nummer zu viel für mich).
    Meine Söhne wohnen fast in die Autumn Rockers und Jogging Rockers Slim.

    antworten
    1. Bianca 22. Februar 2017 at 8:31

      DANKE ♥

  21. Jenny 3. Februar 2017 at 21:33

    Hallo, ich hätte so gern den Stof vom Kleid von Miss Min. Blau mit Blümchen und türkis. Wo gibt es den, oder wie heißt der?? Danke!!

    antworten
    1. Sabrina 6. Februar 2017 at 11:26

      Das tut uns leid, das wissen wir nicht.Vielleicht kannst du aber direkt bei Miss Min anfragen.

  22. Lynn 31. Januar 2017 at 23:57

    Hallo nochmal,
    Ich wollte fragen, ob man am Kragen und am Saum ebenfalls noch Nahtzugabe geben muss?
    Danke

    antworten
    1. Bianca 1. Februar 2017 at 9:46

      Hallo, nein, ist nicht notwendig.

  23. Lynn 31. Januar 2017 at 17:24

    Hallo,
    Zuerst einmal wollte ich euch sagen, wie toll ich eure Seite und Initiative finde. Ich bin total begeitstert von der Idee wie ihr eure Schnittmuster anbietet. Dafür vielen Dank.
    Ich würde gerne das Ballonkleid nähen in zwei Größen, in 68 und in 110.
    Was ich nicht verstanden habe, ist, woher ich weiß wie groß das Rechteck sein muss. Das habe ich nirgends nachlesen können. Wofür wird das gemacht?

    Danke im Voraus
    LG

    antworten
    1. Bianca 1. Februar 2017 at 9:47

      Hallo, du meinst das Rechteck auf dem ersten Bild? Das ist das Schnittmuster Autumn Rockers. LG

    2. Lynn 1. Februar 2017 at 9:49

      Danke ich hab’s gestern herausgefunden:-)

    3. Steffi 4. Februar 2017 at 11:14

      Ich versteh es leider nicht? Wie berechne ich den Rockabschnitt. Wie groß ist das Rechteck?

    4. Bianca 6. Februar 2017 at 11:25

      Du musst das Rechteck nicht berechnen. Das ist von unserem Schnittmuster Autumn Rockers. Das bitte herunterladen und dann wie in der Anleitung vorgehen. LG

  24. syndia 27. November 2016 at 21:16

    Finde den link zum Schnittmuster nicht..wenn ich die links in der näh Beschrieben gehe kommt ein anderes teil;“(

    antworten
    1. Claudia 27. November 2016 at 22:50

      Es ist ein Tutorial und basiert, wie im Text beschrieben, auf dem Schnitt: Autumn Rockers.
      LG

  25. Tibeta 24. November 2016 at 16:31

    Hallöchen zusammen, wollte mir das Kleidchen grade mal runterladen, aber da erscheint im Schnittmuster-Download ein Pulli „Rockers“; aber nicht das Ballon-Kleid 😮 – mache ich vlt was falsch? Würde mich über einen kleinen Hilfeschubs freuen 🙂 – herzlichen Dank

    antworten
    1. Claudia 24. November 2016 at 21:11

      Einmal die Anleitung lesen. Das Ballonkleid ist ein Tutorial zum Autumn Rockers. LG 🙂

  26. Anita 10. November 2016 at 22:09

    Einfach toll der Schnitt. Hab ein wunderschönes Kleid für meine Tochter gezaubert.
    Will jetzt das Nächste angehen, dazu zwei Fragen: Eignet sich auch Sweat für den Schnitt und kann man Jersey als Bündchen verwenden (passt gerade farblich sehr gut). Vielleicht hat ja jemand damit schon Erfahrung gemacht?
    Kann man sogar Sweat und Jersey bei den Schnittteilen kombinieren?
    Vielen Dank schon mal 🙂

    antworten
    1. Bianca 11. November 2016 at 8:36

      Hallo Anita, ja du kannst natürlich auch aus Sweat nähen und auch das ganze Kombinieren. Ich mache das sehr häufig. Außerdem geht auch Jersey als Bündchen, wobei du da sehen musst, wegen der Dehnbarkeit. LG

  27. Alexa 8. Oktober 2016 at 8:17

    Hallo, wenn ich auf den link zum Download klicke kommt der Sommer Rocker nicht das Ballon Kleid * verzweifelt..

    antworten
    1. Claudia 8. Oktober 2016 at 9:59

      Bitte die Anleitung lesen, dort ist alles genau erklärt. Das Ballonkleid basiert auf dem Sommer/ Autumn Rockers Schnitt

  28. Nicole 13. September 2016 at 10:02

    Hallo,
    ein tollen Kleid. Würdet ihr bei jeder Größe 10 cm hinzufügen? Auch bei einer 68?

    antworten
    1. Bianca 13. September 2016 at 10:18

      Das kommt drauf an, wenn die kleinen ja noch liegen würde ich bei dem Schnitt der 68 einfach die unterste Linie annehmen und nur 5cm dazu. Grüße

  29. Anja 28. April 2016 at 16:50

    Huhu,
    ich finde die rosa farbene Kombination von dem süssen baby so schön. Oben weiß/grau/rosa gestreift und unten rosa mit Sternen und teddy oder was auch immer für ein Tierchen. :-). Weißt du wo ich diesen Stoff herbekomme?
    Liebe Grüße

    antworten
    1. Bianca 29. April 2016 at 8:10

      Leider nein, das war von einer Probenäherin namens Nicole von Engelinchen Design. Vlt guckst du mal auf ihrere FB Seite und fragst sie? LG Bianca

  30. Christine 9. April 2016 at 8:45

    Hallo,
    durch die Knopfleiste vorne Word ja auch der Schnitt im Brustbereich auseinander geschnitten. Einfach nur durchtrennen oder müssen da einige cm rausgeschnitten werden? wieviel?
    danke für die Hilfe

    antworten
    1. Bianca 11. April 2016 at 8:10

      Hallo Christine, einfach nur durchschneiden und den Ausschnitt ggf. etwas abrunden. Durch das Bündchen überlappt es dann mit den Knöpfen wieder. LG

  31. Meike 3. März 2016 at 22:40

    Huhu, hab schon einige eurer Schnitte ausprobiert und bin begeistert. Allerdings überwiegend aus Jersey. Kann ich das Kleid auch aus Baumwolle nähen oder ist der Stoff hierfür eher ungeeignet? Ggf. würde ich das Oberteil auch aus Baumwolle und unten Jersey machen wollen, geht das überhaupt das zu kombinieren? Danke vorab für die Antwort 🙂 LG

    antworten
    1. Bianca 4. März 2016 at 8:45

      Hallo, haben wir selbst noch nicht versucht, müsste aber durch die Kopfleiste gehen, vlt nicht mit langen Ärmeln bei Baumwolle. LG

  32. Kulke 19. Februar 2016 at 17:47

    Hallo,
    ich würde so gerne das Bollonkleid nähen. Deshalb habe ich mir bereits Stoff aus ihrem online-Shop gekauft. Leider finde ich das Schnittmuster dafür nicht. Der Link führt mich immer wieder zu einem langärmeligen T-Shirt.

    Vielen Dank

    antworten
    1. Claudia 19. Februar 2016 at 18:23

      Hallo,
      das Ballonkleid basiert auf den Schnitt Autumn/ Summer Rockers. Einmal bitte die Anleitung lesen, da ist alles genau erklärt, wie aus dem Pulloverschnitt ein Ballonkleid wird.
      LG, Claudi

  33. Kathleen 19. Februar 2016 at 16:24

    Hallo. Ich möchte das Schnittmuster für das Ballonkleid runterladen. Klicke ich auf den Downloadlink wird aber immer Autum Sommerrockers geöffnet. Wie komme ich an den Schnitt fürs Ballonkelid?

    Viele Grüße

    antworten
    1. Claudia 19. Februar 2016 at 18:23

      Hallo,
      das Ballonkleid basiert auf den Schnitt Autumn/ Summer Rockers. Einmal bitte die Anleitung lesen, da ist alles genau erklärt, wie aus dem Pulloverschnitt ein Ballonkleid wird. 🙂
      LG, Claudi

  34. Jeanette Heckert 17. Februar 2016 at 18:09

    Hallo, bekomme ich das Bündchen für das Kleid auch bei euch im Shop? LG Jeanette

    antworten
    1. Sabrina 17. Februar 2016 at 20:44

      ja Jeanette!

  35. Steffi 9. Februar 2016 at 9:26

    Hallo
    Kann mir jemand sagen wie viel stoff ich ca für größe 116 brauche?

    antworten
    1. Bianca 9. Februar 2016 at 11:31

      Hallo schau mal in die Anleitung zum Autumn Rockers, das kommt dann ungefähr auch hin, nur das es nach unten noch ein paar cm mehr sind.

  36. Mika 30. Januar 2016 at 21:28

    Hallo zusammen,

    vielen, vielen Dank für diese tolle Idee. Ihr habt unser Faschingskostüm gerettet!!!
    Jetzt hab‘ ich noch eine Detailfrage: Kann ich statt des Bündchenstoffs auch den
    Stoff nehmen, den ich für das Kleidchen hier habe (Sweat-Stoff, dehnbar)?

    Vielen lieben Dank schon mal für die Antwort.

    LG Mika

    antworten
    1. Claudia 30. Januar 2016 at 21:38

      Hallo,
      ja, dann musst du die Werte nur anders ermitteln. Teste am besten vor dem annähen durch gutes anstecken.
      LG, Claudi

  37. Rini Kulke 30. Januar 2016 at 21:26

    Hallo,
    ich würde gerne das Ballonkleid mit den selben Stoffen nähen. Wo finde ich den Stoff mit den Pünktchen?

    Liebe Grüße

    antworten
  38. julia 27. Januar 2016 at 11:53

    woher weiß ich denn wieviel Stoff ich benötige? 🙂

    antworten
    1. Sabrina 27. Januar 2016 at 11:56

      indem man das Schnittmuster ausmisst + die Zugabe für den Ballon addiert

  39. Ziegler Claudia 14. Januar 2016 at 13:11

    Ist es das Autum Rockers Kids leger.
    Und das Kleid mit Kapuze

    antworten
    1. Bianca 14. Januar 2016 at 14:12

      Je nachdem welche Größe du brauchst, entweder das Babyschnittmuster oder das Kids. LG

  40. Ziegler Claudia 14. Januar 2016 at 12:35

    Sorry, muss dich nochmal belästigen aber ich find es nicht. Es ist aber nicht das Schnittmuster vom A Linienkleid oder???

    antworten
    1. Bianca 14. Januar 2016 at 12:42

      Unter dem ersten Bild steht Schnittmuster downloaden und dann ist es verlinkt. Es ist das Autumn Rockers! LG

  41. Ziegler Claudia 13. Januar 2016 at 22:38

    Hallo. ich wollt mir das Schnittmuster Ballonkleid mit Knopfleiste runter laden da ich es sehr schön finde. Nur ich weis nicht wie

    antworten
    1. Bianca 14. Januar 2016 at 9:10

      Auf den Link klicken wo Autumn Rockers steht und dort dann über den Warenkorb kostenlos oder gegen eine Gebühr bestellen. LG

  42. Antje 16. Dezember 2015 at 12:45

    Hallo, im Video sagt Ihr, der Ärmel hätte eine Vorder- und Hinterkante. Im Schnitt steht das aber nicht und der Ärmel sieht auch symmetrisch aus. Ist es egal, wie Rum ich den Ärmel einnähe?
    Danke für Deine Antwort und den tollen Schnitt.

    antworten
    1. Bianca 16. Dezember 2015 at 14:56

      Hallo, im Video steht auch ein Hinweis, dass dies nur für die Babygrößen zutrifft. Die Kidsgrößen sind symmetrisch. LG

  43. Sarah 4. Dezember 2015 at 15:09

    Hallo, ersteinmal Danke für dieses tolle Schnittmuster und seine vielen Variationsmöglichkeiten.
    Nach zig Pullis würde ich jetzt gerne das Ballonkleid nachnähen. Jetzt frage ich mich, ob die Knöpfe am Ausschnitt gebraucht werden um es vernünftig anziehen zu können, oder ob sie in dem Fall eher Zierde sind? Danach würde ich dann meine Knöpfe auswählen.

    LG Sarah

    antworten
    1. Bianca 4. Dezember 2015 at 15:17

      Die sind eher Zierde. Lg

  44. Tini 23. November 2015 at 17:50

    Huhu ihr Lieben,

    vielen Dank für die tolle Anleitung! Deine Stoffauswahl finde ich total schön!
    Ich bin gerade dabei das Kleidchen in 68 für mein Babymädchen zu nähen. Dabei musste ich leider feststellen dass es klüger gewesen wäre die Druckknöpfe entweder später oder höher anzubringen. Meine Ovi kommt nicht über die Druckknöpfe rüber! Ärgerlich!
    Liebste Grüße

    antworten
    1. Tini 23. November 2015 at 17:57

      Du hast ja sogar noch darauf hingewiesen! Ich hatte wohl Tomaten auf den Augen!

    2. Bianca 24. November 2015 at 9:21

      Ja deshalb hatte ich den Hinweis auch extra reingeschrieben! Das tut mir Leid. Zur Not mit der normalen Nähmaschine versuchen LG

  45. Sabine 14. November 2015 at 23:48

    Sehr schönes Kleid. Dank eurer tollen Anleitung habe ich auch als Nähanfängerin zwei süße Kleidchen in den Größen 104 und 62 geschneidert und habe Lust, noch Vieles von euch auszuprobieren, Vielen Dank!!!

    antworten
    1. Bianca 15. November 2015 at 14:29

      Super danke!!!!

  46. Nic 18. Oktober 2015 at 6:41

    Oh ist das schön! Ich hab so einen wunderhübschen Fruit Festival Jersey hier und wollte daraus was Besonderes nähen, nicht nur ein Shirt. Und das Ballonkleidchen ist genau das richtige, das kommt gleich auf meine Nähliste! Danke für die tolle Anleitung!

    Liebe Grüße, Nic

    antworten
  47. Nina 4. Oktober 2015 at 19:14

    Was für eine schöne Idee mit dem Ballonkleid….damit steht das nächste Nähprojekt. Ich freue mich immer sehr wenn ein neuer beitrag von euch in meinem Mailpostfach zu finden ist und habe schon einige eurer Schnitte ausprobiert. Vielen dank und weiter so!!!! Nina

    antworten
    1. Tanja 17. Januar 2016 at 23:03

      Hallo ihr Lieben,erst mal ein großes Kompliment und ein Danke für eure Seite.

      Nun die Frage: unsere kleine Dame mag knöpfe nicht- kann ich es auch ohne knöpfe nähen? Ganz normal also oben shirt und unten Ballon?

      Danke

    2. Bianca 18. Januar 2016 at 9:14

      Natürlich, wie du magst. LG

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.