Freebook: „New Basic Rockers“ Babypullover Schnittmuster Gr. 56 bis 104

Nach über 3 Jahren Nähen unseres Raglan Schnittes „Autumn Rockers“ haben wir uns dieses Jahr fest vorgenommen einen normalen Schnitt zu zeichnen und euch als Freebook zur Verfügung zu stellen. Heute ist es soweit und wir bringen den ersten neuen Grundschnitt für einen Babypullover raus. „New Basic Rockers“ gibt es zunächst in den Größen 56 bis 104. Der Schnitt ist ebenso in den großen Größen seit Dezember 2017 erhältlich.

Dieser Schnitt hat normale Armkugeln und dient uns vorerst als Basis Schnitt. Ihr könnt euch aber wie immer bei Mamahoch2 auf viele Erweiterungen und Nähanleitungen freuen.

New Basic Rockers Freebook Babypullover

 

Das Schnittmuster

Das Schnittmuster bekommst du kostenlos oder gegen einen Betrag deiner Wahl in unserem Shop. Wir freuen uns über jede kleine Gabe für unsere Schnitte, denn auch wenn es ein Freebook ist, steht dahinter sehr viel Arbeit, Zeit und Leidenschaft. Vielen Dank an alle bisherigen Unterstützer an dieser Stelle! ♥

Hier geht es zum Download! 

WICHTIG: Achte darauf, dass du im Hochformat ausdruckst und nicht den Modus „Hoch-/Querformat automatisch erkennen“ ausgewählt hast.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (37)

 

Das New Basic Rockers ist für Anfänger geeignet und dank der Bild-für-Bild Nähanleitung auch verständlich. Es ist ein locker geschnittenes Babyoberteil. In dieser Version zeigen wir dir, wie du den Pullover aus Jersey mit Bündchen an den Armen und am Saum nähst.

Wichtig: Im Schnittmuster ist die Nahtzugabe mit 0,75 cm bereits enthalten. Der Schnitt ist für dehnbare Stoffe wie Jersey und Sweat ausgelegt. Ein halber Meter Stoff reicht bei diesem Schnitt bis Größe 98 aus.

***Das Schnittmuster wurde von uns nochmals überarbeitet, bitte wundere dich nicht, wenn es hier auf den Fotos anders ausschaut.***

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (1)

 

Weitere Nähutensilien

Neben dem Schnitt selbst empfehlen wir dir folgendes Nähzubehör. Wir haben eine Liste mit unseren liebsten Nähutensilien bei Amazon zusammen gestellt. Hier* kannst du dich umsehen! Die Nähutensilien von Prym wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Nähzubehör Prym

Du kannst den Pullover mit der normalen Nähmaschine und einem flexiblen bzw. elastischen Stich nähen oder mit einer Overlockmaschine.

Drucken

Wir empfehlen dir Buntdruck.

Nach dem Druck in tatsächlicher Größe bzw. ohne Seitenanpassung solltest du anhand des Kontrollkästchens überprüfen ob alles korrekt ausgedruckt ist. Schneide die überstehenden Linien ab und klebe das Schnittmuster zusammen. Es wird ohne Überlappung geklebt, sprich: du legst die Zettel Stoß an Stoß. Wir arbeiten hier zunächst OHNE die Kapuze.

Schneide deine Wunschgröße aus. Kürze das Schnittmuster am Saum um 3-4 cm ein, wenn du wie wir hier Bündchen annähen möchtest. Achte bei den Ärmeln auf die Bünchenmarkierung.

Zuschnitt

Lege jeweils das Vorder- und Rückenteil mit der Bruchkante an den Stoffbruch und schneiden direkt am Schnittmuster entlang zu. Bitte keine weitere Nahtzugabe hinzufügen.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (5)

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (4)

Die Ärmel müssen gegengleich zugeschnitten werden. Deshalb falte deinen Stoff auch hier vorher in den Bruch. Dann hast du den Ärmel gleich 2x für beide Seiten. Bei diesem Schnitt gibt es eine vordere und hintere Ärmelkante. Die längere Seite ist die hintere für die Schultern, die kürze für vorn. Dies ist auch auf dem Schnittmuster noch einmal vermerkt. Kennzeichne dir die entsprechende Seite durch einen Wonderclip oder mit Hilfe von einem Trickmarker. Die Knipse im Schnittmuster kannst du ebenfalls übernehmen. Sie helfen dir später beim Annähen der Ärmel. Bitte schneide diese aber nur minimal ein oder verwende Stecknadeln zum Markieren.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (6)

Babypullover zusammen nähen

Lege das Vorderteil rechts auf rechts auf das Rückteil.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (7)

Und vernähe die Schulternähte.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (8)

Falte den Pullover auseinander und lege hin mit der rechten Stoffseite nach oben vor dich. Jetzt nimmst du einen Ärmel zur Hand und legst diesen auf den Armausschnitt des Pullovers. Achtung: Unbedingt darauf achten, dass du die vordere Ärmelkante (hier im Bild links) an das Vorderteil steckst und die hintere Ärmelkante an das Rückteil. Die Knipse helfen dir nun beim Feststecken und geben Orientierung.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (9)

Ich nutze dafür immer Wonderclips. Damit lassen sich die Rundungen super feststecken. Jetzt nähst du diese Naht. Das selbe auch mit dem anderen Ärmel machen.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (10)

Dein Kleidungsstück sieht nun so aus.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (11)

Falte den Pullover rechts auf rechts und stecke die Seitennähte zusammen.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (12)

Achte bei den Achseln und anderen Nähten, die sich treffen darauf, dass du eine Naht nach rechts und eine nach links legst. Dann treffen sie sich und es lässt sich viel einfacher vernähen.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (13)

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (14)

Alle Nähte sind gemacht!

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (15)

Bündchen

Wir verwenden gerne Rippbündchen. Die Qualität und Stabilität hat uns sehr überzeugt und sie leiern einfach nicht so schnell aus. Eine große Auswahl gibt es im Shop von Glückpunkt*.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (16)

Mit Hilfe des Maßbandes misst du den Umfang des Pullovers aus. Ich habe in diesem Beispiel eine Größe 80 genäht und der Umfang beträgt gemessen 60 cm.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (17)

Am Saum dieses Pullovers rechne ich mit dem Faktor 0,8. Die Bündchenformel lautet in meinem Beispiel also: 60 cm Umfang * 0,8 ergibt 48 cm Bündchenlänge. Für die komplette Höhe zum Zuschneiden empfehle ich ein Maß zwischen 5 cm und 6 cm. Damit sitzt der Pullover am Besten. Das Bündchen faltest du vor dem Annähen noch einmal um die Hälfte.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (18)

Schneide das Bündchen laut deiner Berechnungen und Maßen zu. Solltest du hierbei noch Hilfe benötigen, dann empfehle ich dir gern unsere Bündchenanleitung für Anfänger mit Video.

Falte dein Bündchen rechts auf rechts und nähe die kurze Seite zusammen.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (19)

Danach wird es umgestülpt und zur Mitte hin gefaltet. Jetzt kannst du zum besseren Anstecken dir 4 Mitten festklammern, sowohl am Pullover als auch am Bündchen. Das erleichtert dir das Annähen des Bündchens.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (20)

Das Bündchen nun mit den offenen Seiten nach unten über den Pullover stülpen und alle 4 Markierungen aufeinander abstimmen. Die Naht des Bündchen kannst du rechts oder links auf die Seitennaht des Pullovers treffen lassen oder auch am Rückteil in der Mitte ansetzen.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (21)

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (22)

Nähe das Bündchen mit Zug an den Pullover an. Bitte nicht den Jerseystoff dehnen, sondern nur das Bündchen leicht, so dass es sich glatt auf den Stoff legt.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (23)

Genauso gehst du mit den Armbündchen vor. Hier verwende ich den Faktor 0,7 zur Berechnung. Von der kompletten Höhe her empfehle ich dir 6 cm. So hast du am Ende nach dem Falten und Annähen eine Bündchenhöhe von ca, 2,5 cm.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (24)

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (25)

Die Bündchen wieder rechts auf rechts falten, Seitennaht schließen und wenden.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (26)

Über den Pullover stülpen und darauf achten, dass sich die Naht des Pullovers mit der des Bündchen trifft.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (27)

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (28)

Unter Zug das Bündchen annähen und fertig sind die Ärmelabschlüsse.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (29)

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (30)

 

Halausschnitt

Auch hier bitte mit dem Maßband den Umfang messen und mit 0,7 multiplizieren. Das Bündchen mit einer kompletten Höhe von 4 cm zuschneiden. Bitte nicht weniger oder mehr, da es sonst zu knapp bzw. zu eng am Ausschnitt wird.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (31)

Auch beim Halsausschnitt nutze ich mindestens 2 festgelegte Mitten um das Bündchen gleichmäßig annähen zu können.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (32)

Nach dem das Halsbündchen angenäht ist, ist der Pullover auch schon fertig. Du kannst gern die Nähte noch alle von rechts absteppen. Ich habe es in diesem Beispiel nicht gemacht. Solltest du dies jedoch in Erwägung ziehen, dann bitte auch hier einen elastischen Stich nutzen, damit die Naht nicht reist.

New Basic Rockers

So kann der neue einfache Pullover für die kleinen dann Beispielweise aussehen! Dies ist eine Größe 80 aus Jersey. Diesen tollen Jersey durften wir vorab vernähen. Ihn wird es im kommenden Jahr in der Frühlingskollektion bei Alles-für-Selbermacher* geben, designt von Bine Brändle.

Freebook Nähanleitung New Basic Rockers Babypullover (33)

 

 

Ebenfalls eine Größe 80 aus Sweatstoffen genäht.

New Basic Rockers Baby Mamahoch2 80

 

Die Version mit einem umgenähten Saum und Bündchen für Faule in Größe 68. Wenn du lieber säumen möchtest, empfehlen wir dir ein Blick in diese Anleitung *klick*

New Basic Rockers Baby 68

 

Wir wünschen dir viel Spaß beim Nähen mit unserem neuen Freebook und freuen uns auf viele tolle Werke! Damit du den Schnitt nicht mehr vergißt, pinn ihn dir gleich bei Pinterest als dein nächstes Nähprojekt:

New Basic Rockers Babpullover Freebook Schnittmuster

 

 

* Links, die mit einem Sternchen versehen sind, stellen Partnerlinks dar. Die Inhalte unserer Seite sind kostenlos. Sie sind ein Spiegel unserer Meinung und unserer Auffassung. In einigen Beiträgen nutzen wir sogenannte Affiliate-Links (Provisionslinks / Partnerlinks). Wenn du auf diese Links klickst und ein Produkt erwirbst, zahlt du nicht mehr als sonst auch. Wir bekommen für deinen Kauf über unsere Empfehlung eine kleine Provision. Damit hilfst du uns dabei, unseren Mamahoch2 Blog auch weiterhin zu finanzieren. Danke! P.S: Natürlich kannst du die Produkte auch beim lokalen Händler deines Vertrauens erwerben.

Author: Sabrina

Quirlige Dreifachmama mit Hang zum kreativen Chaos, Kaffeeduftliebhaberin, pastellliebend, fantasievoll und chronisch unentschlossen, aber dafür immer wieder auf der Suche nach neuen kreativen Herausforderungen.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.

49 Kommentare

  1. Kann es sein, dass im sm zwar die nahtzugabe enthalten ist, aber bei den ganzen Bündchen nicht? Meine sehen viel kürzer aus. Außerdem reicht der Bund am Hals hinten und vorne nicht in der Länge. Irgendwas mache ich falsch.

    Kommentar absenden
    • Hallo Anne!

      Im Schnitt ist die Nahtzugabe in allen Teilen dabei. Hast du das Bündchen aus Bündchenstoff zugeschnitten oder aus Jersey/Sweat? Solltest du dir unsicher sein, kannst du die Bündchenlängen auch selber berechnen, damit du die perfekte Länge herausbekommst.

      Bei Bündchenstoff rechnest du den Halsausschnitt mal 0,7 und bei Jersey und Sweat rechnest du die Länge vom Halsausschnitt mal 0,8.

      Viele Grüße
      Suse

  2. Hallo! Ich nähe nun schon den zweiten Pullover dieser Art. Diesmal aus Jersey. Der Schnitt ist klasse und die Anleitung super! Vielen Dank dafür!
    Eine Anmerkung hätte ich jedoch, die ihr vielleicht mit aufnehmen könntet: bei der Angabe der Höhe der Bündchen wird bei den Ärmeln und dem Saum von der fertigen Höhe geschrieben. Beim Halsausschnitt jedoch wird von der Zuschnittshöhe geschrieben. Das erschließt sich für erfahrene Näher, aber für Anhänger könnte es schwierig sein. Und ich habe das gleiche Problem wie eine andere Nähdame hier vor mir. Beim stecken der Ärmel passt es nicht mit Vorderrückteil… alles richtig gedruckt und trotzdem stimmt einfach irgend etwas nicht…
    Trotzdem allem vielen Dank für den tollen Schnitt und die super Anleitung!
    Lg Jeannine

    Kommentar absenden
    • Hallo Jeannine!

      Ich habe die Anleitung noch mal gelesen. Aber Sabrina hat bei jeder Bündchenangabe die Maßangabe benutzt, die man zuschneiden sollte. Sie erklärt dann nach dem „Zuschneiden“, dass die Höhe eingeklappt wird und dadurch halbiert wird. Die Zentimeterangabe scheint sicher im ersten Moment etwas wenig. Doch darfst du nicht vergessen, dass der Pullover z.B. in einer 62 nicht so groß wird. Da würde ein Saumbündchen mit einer angenähten Höhe von 8 cm wirklich sehr komisch aussehen.
      Ich habe die Angaben aber noch mal genau beschrieben, dass es keinen Zweifel mehr daran gibt.

      Vielen Dank für deinen Tipp. Sicher hat sich auch schon die ein oder andere mit dieser Frage rum geärgert.

      Wir werden den Schnitt noch mal drucken und schauen, wo das Problem liegt, dass die Ärmel beim Stecken nicht hundert Prozent passen.

      Viele Grüße
      Suse

  3. Hallo
    Es gibt ja noch die Anleitung wo man kein Bündchen dran macht. Ist das das gleiche Schnittmuster? Auf dieser Seite ist es nicht so einfach das passende Schnittmuster und Anleitung wieder zu finden. Die Anleitung + Schnittmuster hab ich. Aber für das ohne Bündchen finde ich nichts vielleicht können sie mir ja Mal einen Link schicken danke

    Kommentar absenden
    • Hallo Diana! Im Grunde können sie bei jedem Oberteil (egal ob Baby oder ERwachsene ect) selbst entscheiden ob sie Bündchen annähen oder normale Ärmelabschlüsse- also quasi nur umnähen! Dann einfach die Ärmel ein paar Zentimeter verlängern und umnähen- fertig! Liebe GRüße Sandra vom mamahoch2- team

  4. Hallo ihr Lieben!

    Leider funktioniert das mit dem Schnittmuster nicht….beim Ärmel passt es hinten und vorne nicht zusammen und beim RT fehlt oben die Schulternaht sozusagen…das Quadrat stimmt aber mit 10X10 cm.

    Schade, habe es jetzt mehrmals probiert…Woran könnte das liegen?

    Danke schonmal! lg

    Kommentar absenden
    • Hey Sandra, hast du Hoch/Querformat automatisch erkennen und tatsächliche Größe / randloses Drucken eingestellt?

  5. Vielen Dank für das tolle Schnittmuster!

    Der erste New Basic Rockers ist fertig und es werden bestimmt weitere folgen 😊

    Eine Frage hätte ich noch: Ist es möglich den Ärmel für ein T-Shirt zu kürzen? Wenn ja, welche Maße müsste ich für Bündchen/Saum berücksichtigen?

    Im voraus vielen Dank für die Rückmeldung und viele Grüße

    Kommentar absenden
    • Ja, das geht auf jeden Fall – für die Bündchenmaße nutzt du entweder die Bündchenformel, wenn du es magst, dass es dort etwas gerafft ist, oder du machst so wie ich und nimmst einfach den Umfang minus 2-3 cm (dann sitzt es schön locker)

  6. Hallo!
    Habe gerade den Pulli fertig genäht! Das Halsbündchen kommt mir etwas hoch vor…wenn du über Höhe beim Bündchen sprichst meinst du vor oder nach dem Zusammenfalten? Ich meine du schreibst 4cm Höhe soll ich jetzt 4cm zuschneiden und wird das Bündchen 2cm breit oder soll ich 8cm zuschneiden damit es 4cm breit wird?

    Kommentar absenden
    • Hallo!

      Genau du hast es richtig verstanden. Du schneidest dir das Bündchen mit 4 cm Höhe zu und klappst die Höhe einmal ein. Somit hast du dann am Ende ein Halsbündchen mit 2 Höhe. Wenn es dir zu wenig ist, kannst du auch 5 cm zuschneiden. Jedoch mehr würde ich dir nicht empfehlen, das sieht dann sehr komisch aus.

      Zeige uns dann unbedingt deinen fertigen Pullover in unserer Facebookgruppe: https://www.facebook.com/groups/1967977533458985/

      Viele Grüße
      Suse

  7. Ich finde es sehr schade, dass so viele Websites nicht für Schweizer zur Verfügung stehen.
    Würde den Pullover sehr gerne nähen, er sieht wirklich toll aus und es ist ja sogar ein Freebook. Ich habe aber keine Lust, jedes Mal irgendwelche Bekannten aus Deutschland anzugeben, wenn ich etwas bestellen möchte.

    Schade…

    Kommentar absenden
    • Liebe Corinne, das hat etwas mit euren Steuervorgaben zu tun und dem Verkauf außerhalb der EU. Es tut mir sehr leid. Viele Schweizer umgehen dieses Problem, indem sie sich über SchweizerAnbieter eine europäische Adresse mieten (das muss wohl wie ein Postfach sein.)

  8. Hi, vielen dank für das tolle Basicteil! Habe es für mein Töchterchen auf Wunsch vom Papa genäht. der hat nämlich ein Pulli zum Geburtstag bekommen und wollte ein Partnerlook-Pulli für die Kleine. Da der einen speziellen Kragen hat hatte ich den Halsausschnitt eh schon als V-Ausschnitt erweitert. Bei der Anprobe noch ohne Versäumung der Kante kam mir der Ausschnitt aber auch zu eng vor und habe darum einfach direkt am Stoff ca 0,5 cm ringsum erweitert. Passt prima 🙂 die beiden sind stolz wie Bolle

    Kommentar absenden
  9. Der Halsausschnitt ist wirklich etwas sehr eng. Ich hab jetzt eine Schulternaht offen gelassen und werde am Montag Druckknöpfe besorgen. Ansonsten… Naja… Unter viel Fluchen wurde das Shirt fertig… Lag aber eher am Bündchenstoff als am Schnittmuster 😉

    Kommentar absenden
    • huhu liebe Julia,wenn du ihn ein bisschen weiter magst, dann schneide einfach das Schnittmuster ein wenig (wirklich aufpassen) am Halsausschnitt am Rück- und Vorderteil größer. Achte darauf, dass es dann die gleiche Höhe im Übergang hat.

  10. Hallo

    Habe mir den Schnitt gekauft und bin sehr enttäuscht.
    Der Ärmel ist kürzer als der Armausschnitt.
    Das muss eigentlich anders herum sein.
    Musste einen Keil einsetzen damit der Ärmel richtig passt.
    Schade.

    viele Grüße
    Annette

    Kommentar absenden
    • Hallo Annette, welche Version hast du? Die neue Version wurde letzte Woche in den Shop geladen.

    • Hallo Sabrina

      Habe den aktuellen Schnitt runter geladen.
      Weiss noch nicht wann ich dazu komme ihn zu nähen.

      liebe Grüße
      Annette

  11. Hallo, zuerst mal vielen Dank für die tollen Freebooks.
    Nun meine Frage: kann das Basic Shirt auch in eine Tunika abwandeln (wie bei. Autumn Rockers)? Würde 5 cm in der Länge und 5 cm in der Breite unten passen? Ich will unten kein Bündchen, nur einen normalen Saum.
    Liebe Grüsse, Anke

    Kommentar absenden
    • Ja genauso!

  12. Meinem Kleinen passt der Pullover leider gar nicht. Er ist etwa 80cm lang und ich habe Größe 86 genäht.
    Trotzdem ist der Pullover zu kurz, auch wenn ich ein 10cm breites Bauchbündchen zugeschnitten habe. Außerdem ist der Halsausschnitt zu klein, sodass sein Kopf fast nicht durch passt. Das zugeschnittene Bündchen war wie angegeben 4cm breit.
    Kann ich den Pullover noch irgendwie retten?

    Kommentar absenden
    • Hallo Sabina, wir haben den Schnitt nochmals überarbeitet und verlängert…

    • Vielen Dank für die schnelle Reaktion. Ich habe am Ausschnitt jetzt noch einmal das Bündchen entfernt, eine Schulternaht aufgetrennt und ein neues Bündchen angenäht. An der Schulternaht habe ich Druckknöpfe angebracht. Unten am Bauch habe ich auch das Bündchen entfernt, von einem passenden Kombistoff einen 8cm breiten Streifen angenäht und wieder ein Bündchen angebracht. Jetzt ist der Pullover etwas lang, was aber nicht schlimm ist, da er oben auch noch recht locker sitzt und so noch eine Weile mitwächst.

      Liebe Grüße
      Sabina

      P.S.: Vielen Dank für eure Mühen und die vielen tollen Freebooks!

  13. Hallo Sabrina,
    ich bin so ein großer Fan von MamaHoch2 und habe mich mit eurer Hilfe immer wieder an neue Nähprojekte und Schnitte gewagt.
    Danke das ihr uns die tolle Schnitte zur Verfügung stellt und dank der ausführlichen Anleitungen ist das nachnähen auch kein Hexenwerk mehr.
    Meinem letzten „New Basic Rockers Babypullover“ habe ich in Gr.68 einen Volant mit Rollsaum verpasst…und mich direkt verliebt <3
    Es ist super, dass du nun mit Verstärkung MamaHoch2 weiterführst…mir würde sonst echt etwas fehlen!

    Kommentar absenden
  14. Huhu 🙂
    Passt die Kaputze von eurem Raglan Pulli?
    Lg

    Kommentar absenden
    • Hallo Britta!

      Die Kapuze von Mamahoch2 ist genau für den Raglanschnitt „Autumn Rockers“ konzipiert und passt daher perfekt dazu. Wir haben die Kapuze in den Größe 68 bis 146.

      Viele Grüße
      Suse

  15. Hallo Ihr Zwei, eure Schnitte sind total klasse! lieben Dank dafür.
    Eine Frage was muss ich beachten, ein ich einen nicht elastischen Baumwollstoff nehmen mag , geht das überhaupt?

    Grüße Tanja

    Kommentar absenden
    • Hallo Tanja!

      Ein elastischen Baumwollstoff kannst du auch zum Nähen für Shirts und Pullover nehmen. Jedoch sind es oft nur 3% Elasthan, statt 5% oder mehr. Du solltest darauf achten, dass der Pullover nicht zu eng sitzt. Nähe den New Basic Rockers lieber eine Größe Größer und benutze am Halsabschluss einen Bündchenstoff, dass der Pullover am Ende auch über das Köpfchen geht.
      Ich hoffe, ich konnte dir weiter helfen.

      Viel Spaß beim Nähen

      wünscht Suse

  16. An sich echt ein schöner Schnitt. Ich habe alles nach Anleitung genäht. Nur dadurch, dass Vorder- und Rückseite unterschiedliche Größen haben wird alles schräg. Oder mache ich etwas Falsch?

    Kommentar absenden
    • Wieso sollten Vorder- und Rückseite unterschiedlich Größen haben?

    • Genau das meine ich. Ich habe die Vorlagen 100% ausgedruckt und die sind unterschiedlich breit. Ich hab sie ordentlich ausgeschnitten und zusammengeklebt. Ich bin Ratlos. Ich würde diesen Pulli so gerne nähen.

    • Liebe Catarina, ich prüfe das mal durch. Wenn du aber trotzdem nähen magst, nimm das Vorderteil, lege es in den Bruch, Rückteil genauso und passe es dann auf eine Breite händisch an – so musst du nicht auf mich warten. Du bist bisher die Erste, der das aufgefallen ist. Ich gucke. Wie viel Unterschied ist das bei dir?

    • An den Seiten insgesamt ca. 2,5 cm und unten ist es auch ca. 1-2 cm.

    • Uh Catarina, da muss bei dir irgendwas nicht passen 😮

  17. Eure Schnitte sind toll.Genau wie die liebevollen Erklärungen.
    Mein Grosser hat sehr viele Autum Rockers Shirts…
    Ich erwarte sehnsüchtig den Basic in grösseren Größen!!!
    Danke für alles

    Kommentar absenden
    • Danke :*

  18. Hallo, beim Ausdrucken des Schnittmusters ist Seite 7 & 8 leider identisch (2X Vorderteil NZ enthalten). Gibt es noch eine andere Downloadvorgabe oder mache ich was falsch??

    Viele Grüße,
    Melanie

    Kommentar absenden
    • Hallo, das Schnittmuster wurde durch uns erneuert. Das war ein Fehler, der ausschließlich für eine Stunde vorlag. Lade es dir gerne einfach noch einmal herunter.

  19. Juhuh – endlich ein Schnitt ohne Raglanärmel! Ich liebe Autumn Rockers – keine Ahnung wieviele mein Kleiner davon schon im Schrank hat, aber irgendwann braucht man auch mal ne Abwechslung. Und bisher bin ich einfach noch mit keinem Schnitt glücklich geworden. Und die Zeit und Geduld mir alles so abzuändern wie ich es gern hätte, hab ich einfach nicht. Darum warte ich sehnsüchtig bis es den Schnitt auch in großen Größen gibt 🙂

    Kommentar absenden
  20. Oh toll, dann kann ich noch schnell ein Babyshirt für meine Nichte nähen, sie wird in 7 Tagen erwartet.🙂 Und der Stoff ist soooo hübsch.
    Sagt mal ihr fleißigen Nähmädels. Kann man aus einem Ober- und Unterteil problemlos einen Overall nähen?

    Kommentar absenden
    • Ja Antje, schau mal unter unserem Autumn Rockers haben wir eine Anleitung für einen Einteiler Schlafi.

  21. Vielen Dank für das tolle Schnittmuster, hab es mir direkt ausgedruckt. Wenn die Kleine ihren Mittagsschlaf macht werd ich mich gleich dran setzen. Wird es für diesen Schnitt auch eine Gewerbelizenz geben?

    Kommentar absenden
    • oh danke, dass du fragst <3 ja!

  22. Vielen Dank für diesen tollen Schnitt! =)

    Kommentar absenden
  23. Danke, danke, danke! Das ist ja super! Ich warte sehnsüchtig auf den Herbst 🙂 Ich liebe Eure Schnitte und Eure tollen Anleitungen!

    Kommentar absenden