Eigentlich arbeite ich ja eher im Hintergrund von Mamahoch2 und kümmere mich um eure Anfragen rund um den Shop, aber heute will ich euch gerne einen kleinen Einblick in unseren Kindergeburtstag geben, vielleicht sucht ja der Ein oder Andere noch nach einer Inspiration. Gefeiert wurde bei uns der 4. Geburtstag unserer Emma. Das Motto war schnell gefunden, da Emma natürlich – wie viele Mädels in ihrem Alter total – in Ponys und Pferde vernarrt ist.

Also ging es mit dem Pferdemotto an die Einladungen. Hier kann man dank Pinterest so super schöne Einladungsideen finden – auch ich wurde schnell fündig und hab mich für eine Pferdekopf-Klappkarte entschieden. Ja, eigentlich habe ich einen Plotter und hätte mir das Schnippeln per Hand sparen können, aber „selbstgemacht“ bekommt so doch gleich wieder eine andere Bedeutung 😊

Das war sie – die Idee stammt von Pinterest, da gab es einige Einladungsvorschläge in dieser Form.

 

Nun ging es an das Organisieren der Feier. Eigentlich bin ich da nicht so der Typ „viel planen und vorbereiten“, da ich der Meinung bin, dass die Kinder sich freuen zusammen zu sein und sich gerne auch mal in der Gruppe selbst beschäftigen und eigentlich doch auch nur spielen wollen. ABER: die letzten Geburtstage haben gezeigt, dass die „Kinder von heute“ doch auch sehr erwartungsvoll sind und da auch schon mal die Frage kommt: „was spielen wir?“ oder „machen wir eine Schatzsuche?“. Also ein paar Sachen vorbereiten schien auch mir sinnvoll.

Die Luftballons und „Happy Birthday“-Girlande habe ich hier gekauft: Luftballons Pferde *

Die passenden Teller dazu gibt es hier: Pappteller Pferde *

Kuchen zum Pferdegeburtstag

Zur kleinen Kuchenrunde habe ich einen Papageikuchen gebacken und ihn so verziert, dass er einer Pferdekoppel ähnlich sah. Dafür hab ich den Kuchen mit Schokoglasur und Zuckerguss bestrichen. Das Gras darauf habe ich aus grünem Esspapier geschnitten und mit Möhrchen und kleinen Essblumen und Schmetterlingen verziert. Na gut, das mit dem Dekorieren der Torte hätte etwas „größer“ sein können, aber den Kids hat der Kuchen echt gefallen und am Ende haben sie ihn ja eh gegessen und es blieb nur das Pferd übrig 😊
Dazu gab es noch Minimuffins und ein paar Berliner. Auf den Muffins habe ich noch ein paar Pferdestecker angebracht, damit es wieder zum Thema passt.

Spielideen Pferdegeburtstag

Danach ging es an die Spiele. Angelehnt an meine Kindertage habe ich einfache Spiele gewählt und diese natürlich auf das Thema Pferd zugeschnitten, da wir mit Kindern zwischen 3 bis 6 Jahren doch eine ziemlich große Altersspanne abdecken wollten.
Hier ist unser Spielplan:

1. Leinwände mit Pferdchen bemalen
2. Pferderennen
3. Hufeisen werfen
4. Pferdebingo
5. Überraschungspost auspacken

Für die Leinwände hatte ich einfach ein paar Pferde mit dem Plotter ausgeschnitten, auf die Leinwände geklebt und diese haben die Kids dann bunt bemalt. Das fanden die Mädels natürlich toll (was für ein Glück das die Mädchen so gern malen 😊 ).

Für das Pferderennen hatte ich vor längerer Zeit schon ein paar Pferdchen gekauft, die ich mit einem Wollfaden an einem Stift befestigt hatte – hier musste dann das Pferd schnellstens aufgewickelt werden. Das hat den Mädels überraschenderweise soviel Spaß gemacht, dass wir gleich ein paar Rennrunden gemacht haben.
Günstige Pferdchen, die auch gleich in die Mitgebseltüte wandern können, gibt es hier: Pferdchen für Mitgebseltüte *

Für das Hufeisen werfen, hatte ich einfach Hufeisen aus Pappe ausgeschnitten. Diese hab ich dann in Alufolie eingewickelt, so wurden sie etwas schwerer und sahen einen Hufeisen gleich viel ähnlicher. Dann haben wir einen Reifen auf den Boden gelegt und jeder musste sein Hufeisen hineinwerfen. Das war so ein Spaß und wir haben dann verschiedene Schwierigkeiten eingebaut, z.B. immer weiter weglegen, den Reifen hochhalten und bewegen. Die Mädels haben ganz schön gelacht.

Pferdebingo war der Renner (Warum gibt es hier eigentlich keine Fotos?). Hier hatte ich ein paar Pferdetypische Bildchen rausgesucht und in verschiedenen Positionen auf A4-Blätter erstellt. Dann hatte ich mir alle Bildchen noch ausgedruckt und in eine Box gepackt. Dann wurden die Bildchen gezogen und auf dem Bingo-Spielblatt abgestrichen. Der erste, der eine Reihe voll hatte, war der Sieger. Das war ein schönes Wettkampfspiel und die Mädels konnten kaum erwarten, bis die nächste Karte gezogen wurde.

Danach gab es noch eine Überraschungspost. Dazu gab es ein kleines Päckchen eingewickelt in verschiedene Lagen Papier. Dazu gab es einen Würfel und jeder musste der Reihe nach würfeln. Jeder mit einer 6 durfte eine Lage Papier auspacken, bis wir an die gut verpackten Überraschungseier herangekommen sind 😊 Das war vielleicht ein Spaß, vor allem als ungefähr 4 Runden keiner eine 6 hatte.

Ich war froh, dass ich nicht noch mehr Spiele vorbereitet hatte, da die Zeit dann schon fast vorbei war. Die Kids wollten dann noch ein bisschen zur Musik mit Luftballons tanzen und schon war Abendbrotzeit. Emma hatte sich Nuggets mit Pommes gewünscht.

Mitgebsel Pferdegeburtstag

Wie nach jeder Geburtstagsfeier haben natürlich auch unsere Mädels auf die „Mitgebsel“ gewartet. Ich hatte dazu kleine Päckchen gemacht und diese oben drauf mit einer „Gewinnerschleife“ verziert. Die Mädels fanden das echt toll und haben sich riesig darüber gefreut.
Da ich diese Gummibälle und („sinnlosen Kleinigkeiten“) immer nicht so toll finde, habe ich mich für ein Aufkleberbuch mit Pferden, einen passenden Bleistift und süße Kleinigkeiten entschieden. Am Ende meiner Geburtstagsplanung hatte ich noch dieses süßen Pixibücher gefunden, die hätten sich als Mitgebsel auch sehr gut gemacht: Pixibücher Pferde *

Gefällt dir der Beitrag? Dann pinn ihn dir doch gerne bei Pinterest!

Viel Spaß bei eurem nächsten Kindergeburtstag.
Eure Kati

Werbung

1 Kommentar

  1. Sina 23. November 2018 at 21:38

    Hallo Kati,
    das klingt alles so machbar, liebevoll vorbereitet, aber ohne Bastel-Back-Nachtschichten der Eltern oder immense Ausgaben, und nach richtig Spaß für die Kinder! Wirklich gelungen!
    Da mir im kommenden Frühjahr vermutlich auch ein Pferde-Geburtstag ins Haus steht werde ich mir die Ideen gut merken. Besonders die Spiele finde ich toll ausgewählt und an das Thema angepasst.
    Vielen Dank für den Bericht!
    Liebe Grüße,
    Sina

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.