Heute wird es bei uns sommerlich und fruchtig, denn ich zeige dir, wie du schnell und mit wenig Material zuckersüße Haargummis selbst machen kannst.

Wenn du noch mehr Lust auf schnelle Selbermach-Ideen hast, dann schau dir doch mal die Beiträge „Holzkugel-Püppchen selber machen“  oder „Niedliche Holzhäuser im skandinavischen Look“ oder „Geschirr mit persönlicher Botschaft bemalen“ an.

DEIN MATERIAL

Moosgummi in verschiedenen Farben *

Haargummis (nicht zu dünn) *

Wasserfeste Stifte (z.B. Permanent Marker oder Acrylstifte) *

Heißklebepistole (ich liebe die kabellose Bosch *klick) *

Schere

UND SCHON GEHT`S LOS

Schneide dir beliebige Früchte aus dem Moosgummi aus. Ich habe mich für Orangen, Zitronen, Erdbeeren, Kirschen, Ananas und Melone entschieden – die perfekten Sommerfrüchte, oder 🙂

Die Stiele habe ich jeweils extra ausgeschnitten und auf die Früchte die Kerne und das Fruchtfleisch mit Acrylstiften gemalt. Klebe nun die einzelnen Teile zusammen. Die Stiele und das „Grünzeugs“ klebst du am besten hinter bzw. auf der Frucht an, damit es nicht knickt und beim Tragen abbricht.

Danach klebst du die Früchte noch mit Heißkleber an deine Haargummis und lässt es gut trocknen.

FERTIG ZUM AUSFÜHREN

Nun kannst du die Haargummis verschenken oder selbst tragen, viel Spaß dabei.

Deine Kati

Hat dir mein schnelles und einfaches DIY gefallen? Dann merk es dir gern für später auf Pinterest – der nächste Sommer kommt bestimmt 🙂

Ich würde mich riesig freuen, wenn du Mamahoch2 auch bei Instagram begleitest!

Darüber hinaus haben wir eine Reihe vollgepackte Pinnwände bei Pinterest für dich mit noch mehr vielen tollen Anleitungen!

1 Kommentar

  1. Pingback: Unsere Glücksmomente 28/2020 - So viele Highlights!!! - Heldenhaushalt

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.