Winterzauber – unsere Datei zum Kreativ sein.

Heute gibt es von mir eine schnelle DIY-Bastelidee zum Nachmachen und Verschenken mit unserer Winterzauber-Datei. Mit diesem süßen Armband in der schnellen Anhänger-Verpackung kannst du sooo viel Freude schenken und hast immer eine süße Idee als Mitbringsel.

Material zum Nachbasteln

Anhänger-Verpackung schneiden und falten

Lade dir die Datei „Winterzauber“ hier im Shop herunter: Megapack „Winterzauber“ – Einzigartig Shop

Zum Basteln mit Papier empfehle ich dir sowohl für Verpackungen als auch für kleine Elemente ein stärkeres Papier. Ich persönlich nutze am liebsten das Schwarzwald Mühle Arktic 180g matt, weil es  beim Druck einfach schöne Farben zeigt und sich auch super falten und schneiden lässt.

Zuerst druckst du dir aus dem „Winterzauber-Set“ ein Designpapier nach deiner Wahl aus. Die Designpapiere sind in der Zip-Datei separat hinterlegt. Achte beim Drucken darauf, dass du auf „Ganze Seite“ druckst, ohne Rand. Bei einigen Druckerprogrammen steht aus „Seite ausfüllen“ – schau da bitte in deinen Druckereinstellungen genau nach.

Drucke dir ebenso kleine Figuren (so wie ich hier den Pinguin) oder auch kleine Schriftzüge aus. Ich habe beides mit Cricut DesignSpace und „Print and Cut“ erstellt. Hier erstellst du dir jeweils ein Offset und druckst erst auf deinem Drucker aus und lässt danach den Plotter schneiden. Wie das beim Design Space funktioniert, haben wir hier ausführlich erklärt: Plotten mit Cricut – Offset erstellen (Anleitung). Das kannst du ebenfalls im Silhouette Studio und bestimm auch in andern Schneideprogrammen. Solltest du keinen Plotter haben, kannst du dir die Figuren und Sprüche auch ganz einfach in ein Word Dokument ziehen und ausdrucken und mit Hand ausschneiden 🙂

Nun schneidest du dir dein Papier zu. Um Papier zu sparen und möglichst viele Verpackungen aus einem A4-Blatt basteln zu können, habe ich das Papier einmal mittig geteilt und habe daraus dann 3 mal 7cm breite Streifen geschnitten.

Die faltest du dir nun nochmals jeweils mittig mit der bedruckten Seite nach außen.

Mit einem Eckenabrunder (ich nutze für so etwas immer meinen Crop-A-Dile) oder auch einfach mit der Hand 🙂 kannst du dem kleinen Anhänger nun noch einen schönen Schliff verpassen.

Hier legst du nun einfach das Armband (oder auch eine Kette, ein Schlüsselbändchen oder was auch immer du verschenken möchtest) hinein.

Bevor ich es an der oberen Kante zusammen geklebt habe, habe ich noch ein dünnes schwarzes Bändchen hineingelegt und mit eingeklebt. DU kannst hier auch gern ein Loch hinein stanzen oder dich anders kreativ austoben. Auch eine Lochniete ist bestimmt süß oder auch einfach eine Klammer, mit der du den Anhänger an einem Geschenk befestigst.

Ich freue mich schon sehr auf deine Variante, zeig sie gern auf Instagram mit #winterzauberdiy und verlinke es mit @mamahoch2_blog und bei Facebook @mamahoch2.

Folge uns gern auch auf Pinterest und stöbere dort mal durch unsere voll gefüllten Pinnwände.

Viel Spaß beim Nachmachen und Verschenken,

sei lieb gegrüßt, deine Kati.

 

Im Beitrag verwenden wir Affiliate Links - Du zahlst nicht mehr, wenn du Produkte über unsere Beiträge kaufst, aber wir bekommen eine kleine Provision / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.