schickes Outfit nähen + Freebook: Westover Rockers meets Autumn Rockers

Heute möchten wir dir ein weiteres schickes Kinderoutfit zeigen, dass du ganz einfach selbst nähen kannst. Neben unserem bekannten Autumn Rockers kommt dabei ein neuer Schnitt zum Einsatz: Westover Rockers. Im Beitrag erklären wir dir, wie du den Westover nähst und durch die beiden Schnitte ein festliches Outfit zaubern kannst. Soviel sei aber schon verraten, Westover sind das ideale Projekt für Nähanfänger.

Nähanleitung Freebook kostenloses Schnittmuster Westover Rockers

 

Was benötigst du zum Nachmachen?

  • Stoff für das Raglanshirt (Autumn Rockers) und Westover Rockers. Für den Westover empfehlen wir bspw. Doubleface Jersey
  • Schnittmuster Westover Rockers
  • Schnittmuster Autumn Rockers und die Anleitung dazu
  • Bündchen(ware) 0,25 m
  • Bei Applikationen kannst du Bügelvlies verwenden und auch unsere Anleitung dazu nachlesen.

Stoffverbrauch für Westover:

  • 68-104 = 0,5 m auf volle Breite
  • 110-146 = 1 m auf volle Breite

westover nähen (16)

So nähst du dir den Westover

Schneide zunächst deinen Stoff gemäß dem Schnittmuster zu. Die Nahtzugabe von 0,75 cm ist bereits enthalten. Möchtest du, wie in unserem Fall den Westover aus Doubleface Jersey nähen, dann beachte bitte, dass dieser Stoff nicht so dehnbar ist. Der Westover fällt von sich aus leger.

westover nähen (1)

Vorder- und Rückteil werden an den Schultern zusammen genäht. Lege hierfür die beiden Teile rechts auf rechts aufeinander (die schönen Seiten schauen nach innen). Da es in dem Fall ein Doublefacestoff ist und man beide Seiten als „schön“ betrachten kann, liegt es im eigenen Ermessen, welche Seite nun für außen gewählt wird – in Beispiel grau.

Tipp: Wer Applikationen aufbringen möchte, sollte das vor dem Zusammennähen tun.

westover nähen (2)

Nachdem die beiden Schulternähte geschlossen wurden, widmen wir uns den Seiten. Lass die Armbogen frei und nähe die gerade lange Kante an beiden Seiten herunter.

www.mamahoch2.de

Umgedreht sieht das Ganze dann schon fast fertig aus.

westover nähen (4)

Es fehlen aber natürlich noch die Saumabschlüsse.

Wir haben uns dazu entschieden die Besonderheit eines Doubleface zu nutzen und die Rückseite sozusagen als Bündchenersatz zu verwenden. Natürlich kann man aber auch mit Bündchen einfassen oder säumen indem man den Stoff einklappt.

Um zu wissen, wie viel Stoff oder Bündchen gebraucht werden, ist es nötig die Armkugeln, den Halsbereich und den unteren Saum auszumessen.

Da Doubelface Jersey nicht gut dehnbar ist, wird direkt die gemessene Länge zugeschnitten. Bei Bündchenware empfiehlt es sich 1 cm von der gemessenen Länge abzuziehen.

westover nähen (5)

Schneide dir deinen Stoffstreifen 4cm breit zu. Anfänger sollten eine Breite von 5 cm wählen. Achte darauf, dass du vorne und hinten misst. Schließlich soll später ein Ring die Stoffkanten einschließen.

westover nähen (6)

Achtung, wer nun mit dem Doubleface spielen möchte, muss jetzt den Stoff, der später außen liegen soll nach innen legen und die Stoffstreifen zum Ring schließen.

westover nähen (7)

westover nähen (8)

Klappe den Stoff oder dein Bündchen einmal der Länge nach zusammen, sodass die Nahtkante nun innen liegt und die „schöne“ Stoffseite außen.

westover nähen (9)

Stülpe nun den Ring über die vorgesehene Öffnung deines Westovers – in meinem Fall eine Armkugel. Die offenen Kanten des Rings zeigen nach außen und schließen bündig mit der Stoffkante des Westovers ab. Zudem versuche ich immer Naht auf Naht zu legen. Die Naht meines Ringes trifft auf die Armkugelnaht meines Westovers.

westover nähen (10)

westover nähen (11)

Steppe nun mit deiner Nähmaschine diese Öffnung einmal rundherum ab, Achtet darauf, dass du alle 3 Stofflagen erwischst. Schon ist dein Westover nahezu perfekt. Gehe so mit allen 4 Abschlüssen vor: Armkugeln 2x, Halsbereich und Saum unten.

westover nähen (12)

westover nähen (13)

Fertig ist dein Westover.

westover nähen (14)

 

Zum festlichen Outfit werden lassen.

Zusammen mit unserem Raglanshirt kannst du ein wunderschönes festliches Ouftit gestalten und genau aufeinander abstimmen.

westover nähen (17)

westover nähen (18)

Zudem sind Geschwisterkombinationen kein Problem mehr. Öffne hierzu einfach die Anleitung unseres Raglanshirts.

westover nähen (19)

westover nähen (21)

 

www.mamahoch2.de

 

Pullunder Mädchen (11)

 

Für die Schleife schneidest du 2 gleich große Rechtecke zu und nähst diese rechts auf rechts zusammen. Achtung, lass eine Wendeöffnung.

Pullunder Mädchen (1)

Nach dem Wenden die Schleife ringsherum absteppen und so die Wendeöffnung schließen.

Pullunder Mädchen (2)

Nun die Schleife positionieren. In der Mitte einfach eine Nadel durchstecken, somit ergibt sich die Schleifenform. Die Schleife rechts und links mit einer Nadel am Westover fixieren und dann unter der Maschine am besten mit einem langen Geradstich in der Mitte einfach die Schleife annähen.

Pullunder Mädchen (3)

Und Fertig ist der Hingucker:

Pullunder Mädchen (4)

 

Fazit: Westover Rockers eignet sich nicht nur für festliche Anlässe, sondern auch für den alltäglichen Einsatz. Neben Doubleface Stoffen können hier auch sehr gut Strick- oder Sweatstoffe eingesetzt werden.

westover nähen (24)

 

<3 Sabrina und Bianca

Hast du auch Lust für die kommende Familienfeier eine schöne Weste zu nähen? Dann pin dir doch gerne den Beitrag.

Nähanleitung für eine Weste &#8211; Mamahoch2 Westover Rockers

 

* Links, die mit einem Sternchen versehen sind, stellen Partnerlinks dar. Die Inhalte unserer Seite sind kostenlos. Sie sind ein Spiegel unserer Meinung und unserer Auffassung. In einigen Beiträgen nutzen wir sogenannte Affiliate-Links (Provisionslinks / Partnerlinks). Wenn du auf diese Links klickst und ein Produkt erwirbst, zahlt du nicht mehr als sonst auch. Wir bekommen für deinen Kauf über unsere Empfehlung eine kleine Provision. Damit hilfst du uns dabei, unseren Mamahoch2 Blog auch weiterhin zu finanzieren. Danke! P.S: Natürlich kannst du die Produkte auch beim lokalen Händler deines Vertrauens erwerben.

Author: Sabrina

Quirlige Dreifachmama mit Hang zum kreativen Chaos, Kaffeeduftliebhaberin, pastellliebend, fantasievoll und chronisch unentschlossen, aber dafür immer wieder auf der Suche nach neuen kreativen Herausforderungen.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

12 Kommentare

  1. Hallo! Hat jemand den Westover schon mal aus Walk genäht? LG

    Kommentar absenden
    • ich noch nicht…aber müsste gehen! evtl noch etwas Nahtzugabe hinzufügen, weil es ja weniger dehnbar ist 😉

  2. Hallo ihr Drei,

    Ich will 2 zusammenpassende Pullunder für meine Jungs nähen und würde mich mal an einem V-Ausschnitt versuchen. Habt ihr evtl. einen Tipp für mich, wie ich dann das Bündchen hinkriege? Danke für die tollen Anleitungen!

    Liebe Grüße,
    Nina

    Kommentar absenden
  3. Tolles Schnittmuster. Danke.
    Kann man daraus auch eine Weste machen? Ich
    Liebe Grüße

    Kommentar absenden
    • Danke,
      eine schicke oder coole Weste als Hingucker findest du bereits auf dem Blog. Eine richtige Outdoor Weste folgt noch im April 🙂
      LG, Claudi

  4. Vielen lieben Dank. Euer Paket ist eben angekommen bei mir u ich freue mich schon die Stoffe zu verwerten ?

    Kommentar absenden
  5. Toller Schnitt – gefällt mir wirklich sehr!
    Könnte man da auch Taschen in den Westover nähen? Falls ja, welche?

    Kommentar absenden
    • Ja man kann Bauchtasche, Eingriffstaschen oder auch aufgesetzte Taschen nähen.

  6. Oh, wie fein, liebe Sabrina und Bianca. Nach dem Mädchenkleid gibts nun auch die festliche Jungsversion. Das gefällt mir sehr. Und Stoffpakete auch, ihr denkt wirklich an alles. Den Pullunder hab ich mir heute schon ausgedruckt. So denne .. ich muss … der Pullunder näht sich ja nicht von alleine :0)
    Liebe Grüße von Antonsmuddi Katja <3

    Kommentar absenden
  7. Super Anleitung vor allem für Anfänger wie mich!

    Kommentar absenden
  8. Das ist eine super Idee, ich danke euch!
    Heute abend stöbere ich gleich in meinen Stoffkisten und lege los 😉

    Liebe Grüße

    Kommentar absenden