Ja, ist ja schon gut! Auf unseren Beitrag zu „ein bisschen mehr Montessori im Kinderzimmer“ erreichte uns eine Flut an Anfragen zu den Themenwochen. Die Idee scheint viele Mamis zu interessieren und so möchte ich nicht länger auf die Folter spannen und endlich meine montessori-inspirierten Themenwochen im Kinderzimmer regelmäßig präsentieren.

Den Anfang soll dieser Basisbeitrag bilden. Hierfür habe ich als Beispiel das Thema Frühling herangezogen. Er ist gerade hochakutell, es gibt viel zu entdecken und es gibt eine Menge Ideen, Produkte und Projekte, die man im Rahmen dessen dazu erstellen, anschaffen oder umsetzen kann.

montessori kinderzimmer inspirationen spielideen lernen kinderzimmergestaltung

feste Bereiche und Themenbereiche

Natürlich räume ich nicht jede Woche das komplette Zimmer um. Wir haben feste Bereiche und wir haben variable Bereiche. Wer einen Blick in das Kinderzimmer werfen möchte, kann das gerne *hier* noch einmal tun.

Zu den festen Bereichen zählen die Regale mit Einschüben in denen sich beispielsweise Autos, Lego oder eine Auswahl an Vorlesebüchern befinden. Genauso steht immer Kreativ- und Bastelmaterial zur freien Verfügung.

skandinavisches-kinderzimmer-kinderzimmerideen-14

Variabel sind hingegen immer der Spielbogen und der Bereich auf dem Regal. Der Spielbogen, oder auch Waldorf-Spielständer genannt, steht derzeit in unserem Wohnzimmer, da wir uns hier oft gemeinsam aufhalten. Die Kinder wissen, dass das Material und Angebot hier durchgewechselt wird und man regelmäßig Neues von Mama findet. Wenn du also diese Idee übernehmen willst, empfehle ich dir einen Tisch, ein Regal oder eben auch einen Spielbogen einzuführen, wobei letzteres natürlich die kostenintensivste Alternative ist.

Ein paar Produkte, die sich dafür eignen, habe ich dir hier zusammengestellt. Wie du siehst, gibt es sogar recht günstige Lösungen:

Indem du mit dem Mauszeiger über die Punkte fährst, erhälst du mehr Informationen. Zudem hast du die Möglichkeit direkt nachzushoppen.

Leiterregal

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

montessori regal 4 jahre (3)

Würfelregal

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

montessori spielbogen spielhaus kinderzimmer

Waldorf Spielständer – Spielbogen

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Obstkisten oder Weinkisten

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

rollbares Regal aus Obstkisten

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

kleiner Tisch

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Wichtig ist mir persönlich, dass alle Angebote direkt ersichtlich sind und nicht durch Schranktüren „versteckt“. Hierzu greife ich auch den Ansatz aus dem Montessori-Bereich auf und biete meinen Jungs somit eine sogenannte vorbereitete Umgebung. Warum uns das so wichtig ist, kannst du *hier* nochmal nachlesen.

Aufwand – ist das nicht anstrengend?

Ich möchte auch gerne noch etwas zum Aufwand schreiben. Ich werde so oft gefragt, ob das nicht ein unendlicher Aufwand ist diese Themenwochen sich auszudenken, Materialien herauszusuchen, gegebenenfalls noch etwas selbst zu basteln und dann „anzurichten“. Hier muss ich ganz klar sagen, dass mir das sogar Spaß macht und sich der Aufwand natürlich danach richtet, wie viel man bieten möchte und wie oft.

Keiner zwingt dich dazu ständig Materialien zu basteln und keiner zwingt dich jede Woche durchzuwechseln. Es ist aber natürlich kein Geheimnis, dass man sich ein paar Gedanken zu Themen machen muss. Diese fallen mir aber oft nebenbei ein. Dafür nehme ich mir ein Notizbuch zur Hand und schreibe als Überschrift die Themenwoche an sich + als Unterpunkte was mir dazu einfällt. So habe ich immer einen Fundus parat und kann gegebenenfalls Ideen später noch einmal aufgreifen.

 

Füller mit der Hand schreiben Lettering

Materialien – was braucht man und wo bekommt man es her?

Hier möchte ich gerne mein Beispiel „Themenwoche Frühling“ einbringen. Ich kombiniere hierfür Materialien, die ich selbst austüftle mit gekauften Materialien. Genauso gerne lasse ich Ideen von Pinterest einfließen. Hier verlinke ich dir einmal unsere Pinnwand zu Montessori und Waldorf. Viele von uns gestaltete Ideen findest du natürlich auch hier auf dem Blog, wie zum Beispiel die Lernkarten mit den Frühblühern.

kinderzimmerinspiration montessori themenwoche spielständer (3)

Zu meinen wichtigsten Materialien zählen zudem:

wieso-weshalb-warum-buecher

Themenideen – Was kann man machen und wie?

In meinem Beispiel habe ich wie beschrieben den Frühling für die Kinder verarbeitet. Auf dem Spielständer finden sich thematisch passende Bücher zum Frühling. Wir haben uns dabei besonders mit den Vogelarten beschäftigt und dem Garten. Ich achte darauf, dass es nicht zu viele Bücher sind und dass diese so gestellt werden, dass die Kinder direkt sehen können, was sie im Buch erwartet.

Gerne verlinke ich hier noch die Titel, die man sehen kann:

kinderzimmerinspiration montessori themenwoche spielständer (4)

Zudem finden sich hier, wie oben schon beschrieben die Lernkarten mit den Frühblühern. Auch war ein Bestandteil die Holzvogelhäuser samt Farbe, welche wir gemeinsam angemalt haben.

vogelhäuser anmalen

Zudem bereite ich immer einen Stapel Ausmalbilder oder Rästelblätter vor, die in dem Fall thematisch zum Frühling passten. Ich weiß, dass Ausmalbilder umstritten sind, aufgrund der „Eindämmung der Fantasie“ und doch haben wir sie hier alle gerne und ich selbst kann nicht belegen, dass meine Kreativität als Kind darunter gelitten hat, weil ich Malbücher liebte.

malen für kinder12

In einer weiteren Box hatten die Jungs Saatgut, dass wir gemeinsam ausgesät haben. Inzwischen ist schon ordentlich etwas aus unserem „Projekt“ gewachsen und wir beobachten den Fortschritt täglich. Das Gießen wird dabei gerne übernommen. In der nächsten Woche wird der Große dann mittels von mir vorgelegten Buchstaben die Pflanzschilder beschriften dürfen. Er liebt solche „Spiele“ und ganz nebenbei prägen sich Buchstaben ein und die Namen des jeweiligen Gemüses.

pflanzen züchten gärtnern montessori

Neben diesen aufgeführten Punkten stand das Thema Jahreszeiten und die Monate zuordnen noch an. Zudem üben wir fortlaufend die Wochentage, weshalb unsere Kalender-Uhr* häufig neben dem Spielbogen steht.

kinderzimmerinspiration montessori themenwoche spielständer (2)

Wichtiges zum Schluss

Ich möchte abschließend unbedingt noch erwähnen, dass ich zu keiner Zeit meine Kinder zwinge die Materialien zu nutzen. Ich habe mir schon Sachen ausgedacht, die ein Schuss in den Ofen waren und nicht angeguckt wurden, aber in der Regel freuen sie sich darüber, wenn sie merken, dass ein neues Thema ansteht. Ich wechsel derzeit wie gesagt auch nicht jede Woche und manchmal bleiben Sachen, die lange begeistern auch einfach übergreifend liegen.

kinderzimmerinspiration montessori themenwoche spielständer (5)

Mein Ziel ist es auch nicht aus meinen Kindern kleine Professoren zu machen, sondern die vorhandenen Interessen zu nutzen. Für mich bietet diese Möglichkeit den wundervollen Effekt, dass ich bestimmte Themen in den Fokus rücken kann, das Kinderzimmer etwas ordentlicher ausschaut und ich direkt merke, welche Spielsachen gar nicht vermisst werden und somit verschwinden können. Wichtig ist in meinen Augen, dass man das Kind nicht überfordert und eine Übersichtlichkeit in Sachen Angebote bestehen bleibt und damit war meine Themenwochenidee geboren.

Für die nächste Zeit plane ich noch folgende Projekte:

  • Spielzeug selber machen – Wir basteln und werkeln mit Pappe, Flaschen leeren Joghurtbechern
  • Wo unsere Tiere leben, Kontinente
  • Urzeit und Dinos – Was vor uns los war…
  • Verkehrsregeln, Schilder usw.

Das sind natürlich nur Beispiele, die in meinem Kopf schwirren. Wie beschrieben: Man kann so vieles daraus machen.

Dir gefällt das? Dann pinn dir das Foto!

themenwoche montessori kinderzimmer inspiration

Solltest du Fragen haben, so beantworte ich diese natürlich gerne!

Sabrina

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Andrea 28. Februar 2019 at 12:46

    Liebe Sabrina,
    ich finde deine Ideen zu Montessori im Kinderzimmer super interessant. Und die Themenwochen haben es mir ganz besonders angetan.
    Mein Sohn ist jetzt 15 Monate alt. Meinst du, da lässt sich so was auch schon umsetzen?
    Mir fehlen gerade ein bischen die Ideen, was in dem Alter schon Sinn machen würde.
    Viele Grüße
    Andrea

    antworten
    1. Sabrina 2. Mai 2019 at 10:16

      Hallo Andrea, natürlich, aber dann eben in den Ansprüchen eines 15 Monate altem Kindes

  2. Gundra Stückrath 12. März 2018 at 10:16

    Vielen Dank für die Anregungen. Wir wollen Ende März das Kinderzimmer durchlüften und weg von einem übervollen „Warenlager“.
    Unser Problem ist nur, das unsere Tochter (7) gerne alles anmalt (Möbel, Wände, Fußboden, Bettwäsche etc.) – gerne abends oder nachts. Wir wussten uns nicht anders zu helfen, als alle Stifte und Farben aus ihrem Zimmer zu verbannen.
    Jetzt darf sie nur unter Aufsicht malen und basteln. 🙁

    antworten
    1. Sabrina 12. März 2018 at 10:42

      Hey Gundra, vlt klappts mit einer Tafel? Ich hab mal gelesen,das manche Kinder lieber stehend malen und deshalb Wände bevorzugen 😀

  3. Pingback: Unsere Planeten - Spielideen für zu Hause ⋆ Mamahoch2

  4. Pingback: 9 Tipps für ein bisschen Montessori im Kinderzimmer ⋆ Mamahoch2

  5. Jana 11. Oktober 2017 at 5:21

    Hallo Sabrina, ich finde das Thema Montessori sehr interessant, habe es aber noch nicht in unseren Alltag integriert. ‚Meine Tochter ist jetzt 2,5 Jahre. Hast du vielleicht einen Buchtipp für mich, wo der Ansatz gut erklärt ist und ich es so in unsere Erziehung einbauen kann? Vielen Dank schon mal 🙂 Lg Jana

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.