Eine Babyhose oder Pumphose ist das ideale Projekt für Nähanfänger. Wir selbst haben damals mit Pumphosen die ersten Schritte in unser Hobby „selber nähen“ gefunden und möchten heute der vielfachen Bitte nachkommen ein kostenloses Schnittmuster in diesem Bereich bereit zustellen.

babyhose pumphose freebook free pattern

Wir freuen uns daher ganz herzlich euch die absolut anfängertaugliche Baby-Pumphose „Babypump Rockers“ als unser neues Freebook vorstellen zu dürfen. Die Hose ist eine sogenannte Ruckzuck-Anleitung und mit ein wenig Übung in 10 Minuten genäht. Das Besondere: Am Po und im vorderen Bereich befindet sich keine Naht und deshalb eignet sie sich auch insbesondere für Frühchen, die möglichst bequem liegen sollten. Natürlich kannst du den Schnitt auch so zuschneiden, dass die Nähte vorhanden sind, aber das stellen wir dir frei!

Allgemeines zu unserem Baby-Schnittmuster „Babypump Rockers“

  • Das Schnittmuster umfasst die Größen 38-80 (jeweils Doppelgrößen)
  • Die Nahtzugabe ist NICHT enthalten.
  • Das Schnittmuster ist so einfach gehalten, dass es das ideale Anfängerprojekt ist.
  • Als Stoffe eignen sich weiche, dehnbare Stoffe, wie z.B. Jersey und Sweatstoff.
  • geeignet für Frühchen
  • lockere Passform und daher nicht einengend.
  • Durch das Anbringen von langen Bündchen, ist sie auch wunderbar als Mitwachshose geeignet.

Im Probenähen wurde sie speziell für Frühchen und Sternenkinder getestet. Wir möchten dir daher gerne zwei Facebookgruppen ans Herz legen, falls du Lust hast deine Stoffreste für einen guten Zweck zu verarbeiten. Das Schnittmuster ist für diese beiden Gruppen von uns zur Nutzung freigegeben (zweckbestimmt natürlich). Die zwei von uns empfohlenen Frühchen- und Sternenkinderguppen findest du unter: SternchenundFrühchen und Nähen für Regenbogenkinder

Was kostet das Schnittmuster? Gewerbliche Nutzung…

Wie immer bieten wir das Schnittmuster kostenlos in unserem Shop zum Download an. Du kannst selbst entschieden, ob du dafür etwas zahlen möchtest. Ist dem nicht so, dann tippe einfach eine „0“ in das Betragsfeld. Möchtest du zahlen, dann tippe einfach den Wunschbetrag ein. Wir freuen uns, wenn du uns weiterempfiehlst, abonnierst oder uns bei Facebook, Insta usw. folgst. Genähte Werke kannst du sehr gerne zeigen und unsere Seite verlinken 😉

Für den gewerblichen Gebrauch kann im Shop eine Lizenz erworben werden. Diese findest du hier *klick*

Du erhälst daraufhin von uns eine manuell zugeteilte, spezielle Lizenznummer, die dich unverkennbar mit unseren Schnittmustern verbindet und deklariert, dass du zum Verkauf der Ware berechtigt bist.

Davon abgesehen, freuen wir uns immer, wenn du uns bei Facebook ein Däumchen gibst, bei Insta „verfolgst“ oder bei Brigitte Mom dein Herz schenkst (such uns einfach über das Suchfeld).

Keine Lust zu lesen? Dann schau dir das Video an!

Was benötigst du zum Nachmachen?

  • Das Schnittmuster natürlich – das bekommst du hier (*klick*)
  • Jerseystoff oder anderer dehnbarer Stoff wie z. B.  leichter Sweat
  • Bündchenware
  • Nähzubehör, wie z.B. Schere, Rollschneider, Schneidematte
  • eine einfache Nähmaschine (oder eben eine Overlock)

Übrigens: Wenn du bestimmtes Material noch benötigst, dann klick einfach auf die Punkte auf dem Bild 😉

Freebook Schnittmuster Babypump Rockers

von Mamahoch2 *klick*

*Affiliatelink

bündchen

Bündchen von Glückpunkt.

von Glückpunkt. *klick*

*Affiliatelink

Stoffe von Glückpunkt.

von Glückpunkt. *klick*

*Affiliatelink

rollschneider

Rollschneider

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

12946839_10206430394309736_1502849725_o

Stecknadeln mit Herzkopf

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

schere

Stoffschere

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Maßband

Maßband

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Stoffverbrauch / Bündchenempfehlung:

Du benötigst für jede Größe nicht mehr als 0,5 m Stoff auf volle Breite

Für die Bündchen empfehlen wir folgende Zuschnitte. Beachte aber, dass jedes Kind unterschiedliche proportioniert ist. Solltest du dir unsicher sein, empfehlen wir dir unseren Beitrag „Alles über Bündchen„. Zudem ist die Beinbündchenlänge eine wirklich individuelle Geschichte, je nachdem, ob die Hose mitwachsen soll.

Bündchenmaße OHNE Nahtzugabe:

38/40: 30 cm breites Bauchbündchen und  10 cm hoch / Beinbündchen12x8 cm (BxH)

42/44: 31-32 cm breites Bauchbündchen und  10 cm hoch / Beinbündchen 13×8 cm (BxH)

46/48: 33-34 cm breites Bauchbündchen und  10 cm hoch / Beinbündchen 14×10 cm (BxH)

50/56: 34-36 cm breites Bauchbündchen und  12 cm hoch / Beinbündchen 15×15 cm

62/68: 36-38 cm breites Bauchbündchen und  14 cm hoch / Beinbündchen 15,5×15,5 cm

74/80: 40-42 cm breites Bauchbündchen und  16 cm hoch / Beinbündchen 16×16 cm

Vorbereitungen

Drucke das Schnittmuster OHNE Seitenanpassung / tatsächliche Druckgröße aus und prüfe anhand des Kontrollkästchens, ob der Ausdruck korrekt erfolgt ist. Schneide dir nun dein Schnittmuster wie folgt zu:

Lege deinen Stoff doppelt. Dort wo Bruch steht legst du das 1. Teil deines Schnittmusters an die geschlossene Kante (Zuschnitt im Stoffbruch). Du siehst, dass es nicht das ganze Hosenbein betrifft, sondern nur den oberen Abschnitt. Da die Nahtzugabe NICHT enthalten ist, solltest du 0,75 cm mehr beim Zuschneiden einkalkulieren (Nähfüßchenbreite). Schneide beide Hosenteile so zu.

Fertig schaut das Ganze dann so aus: Anfängern fällt es leichter, wenn sie sich das Rückteil mit einer Stecknadel oder Wonderclip markieren.

So nähst du dir eine Babyhose

Die Pumphose ist wirklich schnell genäht. Wie im Foto zu erkennen, nächst du zuerst die beiden Außenseiten zusammen. Lege dir dafür das Vorder- und Rückteil rechts auf rechts aufeinander (schöne Seiten schauen nach innen). Fixiere dir die Außenseiten und nähe diese dann von oben nach unten.

Das sieht dann so aus (mit der Overlock genäht).

Nun wird der Schrittbereich bündig aufeinander gelegt und auch hier mit Stecknadeln oder Wonderclips fixiert.

Das Rückteil markiere ich mir spätestens jetzt, damit später das Bündchen richtig herum angenäht wird.

Schneide dein Bündchen nach der oben empfohlenen Angabe zu oder ermittel es dir selbst, wie in unserem Bündchenbeitrag vorgeschlagen. Das Bündchen wird nun zugeklappt (schöne Seite liegt innen) und an der offenen Kante geschlossen, sodass ein Ring entsteht. Klappe nun dein Bündchen nach unten. Es sollte wie auf Bild zu sehen also unten einen geschlossene Kante haben, ein Ring sein und oben die beiden offenen Seiten bündig aufeinander liegen. Wenn dir das alles zu viel vorkommt, empfehlen wir dir unbedingt diesen Beitrag zu lesen *klick*

Es ist empfehlenswert das Bündchen und auch die Hose zu vierteln – so näht es sich besser.

Beachte jetzt beim Überstülpen des Bündchens (es wird genauso übergestülpt, wie es auf dem Foto liegt), dass die Bündchennaht am Hinterteil liegt. Deshalb war die Markierung vorab so wichtig.

Nähe mit deiner Nähmaschine das Bündchen fest, und verbinde somit alle Stofflagen. Klappe dein Bündchen anschließend hoch.

Jetzt werden die Beinbündchen noch angenäht. Hier gehst du analog dem Bauchbündchen vor, nur dass die Maße natürlich entsprechend anders sind. Die lange Kante wird geschlossen.

Das Bündchen wird übergestülpt, angenäht und nach unten geklappt.

Beim 2. Bein gehst du ebenso vor.

Hurra!!! Fertig ist die Hose!!!

babyhose babypumprockers pumphose freebook schnittmuster

 

Du willst diese Anleitung nicht vergessen? Dann pin sie dir auf deiner Pinnwand:

Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachnähen und freuen uns über Kommentare, Herzchen oder Gefällt mir 😉

Sabrina & Bianca

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Pingback: Sammlung kostenlose Schnittmuster » Textilsucht®

  2. Anonymous 13. Juli 2018 at 8:15

    Vielen Dank Sabrina für deine schnelle Antwort aber auch mit dem Link funktioniert es nicht :/ ….

    antworten
    1. Suse 13. Juli 2018 at 13:54

      https://www.einzigartig.shop/produkt/freebook-babypump-rockers-gr-3840-bis-7480/

      Probiere noch mal diesen Link.

      Wenn du im Shop die Suchfunktion nutzt, kommst du auch schnell ans Ziel. Wir suchen die Produkte im Shop genauso raus, wenn wir die Links raus suchen. Neben dem runden Logo, in dem „Einzigartig“ steht, findest du das Feld SUCHEN. Gib dort das (Fre)Ebook ein, welches du suchst (wie bei dir „Babypump Rockers“) und dann kommst du ans Ziel.

      Viele Grüße
      Suse
      vom Mamahoch2 Team

  3. Anonymous 13. Juli 2018 at 7:18

    hallo 🙂 Ich versuche nun schon seit Tagen zum Freebook für die Baby Pump Rockers zu kommen um mir das Schnittmuster ausdrucken zu können aber jedesmal hängt sich mein Internet Explorer auf wenn ich auf den Link klicke. Habt ihr vielleicht eine Idee woran das liegen könnte?
    Ich bin „ganz frisch“ beim nähen und würde mich so gerne an der Hose für meine kleine Maus versuchen. Ganz liebe Grüße Daniela

    antworten
  4. Ulla 8. Juli 2018 at 16:41

    Hallo,

    vielen Dank für das tolle e-Book der Pumprockers.

    Beim Zuschnitt habe ich festgestellt, dass der Stoffbruch nicht parallel zum Fadenlauf ist.

    Habe ich einen Fehler gemacht?

    Vielen Dank für Deine Antwort.

    Viele Grüße, Ulla

    antworten
    1. Suse 13. Juli 2018 at 14:48

      Hallo Ulla.

      Ich habe mir den Babypump Rockers Schnitt jetzt noch mal ausgedruckt und nachgemessen. Da es sich bei der Differenz vom Fadenlauf zum Stoffbruch in allen Größen um 2 mm handelt, ist es sicher ausreichend, wenn du dich an den Stoffbruch hältst. Den Fadenlauf haben wir mit eingezeichnet, damit du den Stoff richtig im Bruch legst und die Hose sich am Ende in die richtige Richtung dehnt.

      Du hast keinen Fehler gemacht.

      Viele Grüße
      Suse
      vom Mamahoch2 Team

  5. Christina 26. Mai 2018 at 14:11

    Sehr gute Beschreibung
    Und total einfach
    Wenn mir jetzt noch einer gesagt hätte, dass man bei Stoffen mit Buchstaben und Zahlen auf oben und unten achten soll, wäre die Hose perfekt :))))

    antworten
    1. Suse 28. Mai 2018 at 9:30

      Ach quatsch. So kann dein Kind die Buchstaben und Zahlen beim Lesen auch gut lesen 😉 hihi*

      Glaube mir, solche Fehler passieren uns bis heute und gehören auch zum „Lernprozess“ dazu. So schnell wird dir genau dieser Fehler nicht noch mal passieren 😉 Vielleicht hast du jaLust, uns deine Hose nach dieser Nähanleitung in unserer Nähgruppe im Facebook zu zeigen: https://www.facebook.com/groups/1967977533458985/

      Viele Grüße
      Suse
      vom Mamahoch2 Team

  6. Pingback: Nähanleitung: Babypump Rockers mit Knopfleiste im Schritt ⋆ Mamahoch2

  7. Pingback: Geschenke zur Geburt: Babyhose und Wochenbettwunschliste | fairy likes

  8. Daniela 21. Februar 2018 at 17:58

    Hallo, ich bin in einer Gruppe (sternchennähen), die ehrenamtlich Sachen für Frühchen und Sternchen näht. Nun wollte ich fragen ob wir ihren Schnitt für unsere Zwecke nutzen dürfen?
    Lg Daniela

    antworten
    1. Sabrina 22. Februar 2018 at 5:58

      Schreib uns mal eine Mail!

  9. Mira 8. Februar 2018 at 11:46

    Vielen Dank für diesen tollen Schnitt! Wollte heute eine ähnliche Hose nach Schnittmuster aus einer Zeitschrift nähen – da hätte in die Gr. 56 glatt der Große mit Gr. 86 rein gepasst, so weit war die geschnitten… Euer Schnitt war meine Rettung, so konnte ich die Hose noch anpassen. DANKE!!! 🙂

    antworten
  10. Aline 5. Februar 2018 at 21:57

    Hallo! Ich bin Mama von einem 6-monatigen Bub und absolute Näh-Anfängerin. Ich würde mich sehr gerne an die Baby Pumphose Rockers wagen (Gr. 74/80), aber irgendwie klappt der Download des Schnittmusters nicht (ich wohne in der Schweiz). Gibt es irgendeine Möglichkeit an das Schnittmuster zu kommen?
    Liebe Grüsse
    Aline

    antworten
    1. Sabrina 9. Februar 2018 at 6:46

      Hallo Aline, viele unserer Schweizer mieten sich eine EU Adresse oder haben Freundinnen in Deutschland

  11. Ulrike 5. Februar 2018 at 20:38

    Hallo,

    ich würde gern die Hose in 74/80 mit einem nicht dehnbaren Stoff (Cord) nähen. Soll ich mehr Nahtzugabe machen oder fällt die Hose genauso gut?
    Liebe Grüße Ulrike

    antworten
    1. Suse 6. Februar 2018 at 21:13

      Hallo liebe Ulrike!

      Ich würde dir auch den Tipp geben, die Hose gleich ein wenig größer zu nähen. Die Babypumphose ist zwar schon weiter gezeichnet, jedoch gehe ruhig auf Nummer sicher. Sollte die Hose am Ende doch etwas zu weit sein… ärgere dich nicht … dein Kind wird AUF JEDEN FALL reinwachsen 😉 Berechne ruhig aber das Bauchbündchen nach dem Bauchumfang deines Kindes. Dann passt die Hose auf jeden Fall jetzt schon und ist eben einfach etwas mehr pumpig.

      viele Grüße
      Suse

    2. Ulrike 6. Februar 2018 at 23:13

      Danke für die schnelle Antwort. Aktuell hat das Kind, für das die Hose ist, Größe 74, da muss ich es ja nur ein wenig größer machen.

  12. Sarah 3. Dezember 2017 at 20:12

    Hallo ihr Lieben! Ich bin absolute Anfängerin im Nähen und suche ein Schnittmuster für die Hosen meines Sohnes. Dieses hier gefällt mir super, auch wegen der tollen Anleitung natürlich 🙂 Mein Sohn wird nun schon eine 80 brauchen, in die Größe wächst er gerade hinein. Allerdings ist er sehr schmal, und damit zu meiner Frage: Ist der Schnitt auch für schmale Kinder geeignet oder wirds dann zu locker? Das Bündchen am Bauch würde ich extra abmessen für ihn, damit nichts rutscht. Viele liebe Grüße!

    antworten
    1. Suse 3. Dezember 2017 at 20:23

      Hallo Sarah!

      Es ist ja eine Pumphose, die muss locker sitzen. Wenn du das Bündchen extra abmisst, kann nix schief gehen und die Hose wird perfekt passen. Kleine Kinder lieben auch Beinfreiheit und die Windel muss ja auch noch rein. Trau dich dran und zeige und in unserer neuen Mamahoch2-Nähgruppe auf Facebook unbedingt das Ergebnis.

      Viel Spaß beim Nähen
      Suse

    2. Sarah 3. Dezember 2017 at 20:44

      Habe mich direkt mal in der Gruppe angemeldet „Mamahoch2-die reine Nähgruppe“, richtig? Dann wage ich mich in den nächsten Tagen an die erste Büchs‘ und hoffe, dass alles klappt 🙂 Danke!

  13. Denise 10. November 2017 at 22:29

    Die Hose ist einfach soooo toll. Habt ihr den Schnitt auch für größere kids? Der gefällt mir noch besser als die JoggingRockers.

    antworten
    1. Sabrina 13. November 2017 at 18:02

      Hallo Denise, ich hatte es probiert, aber dann saß das wie „eingekackt“ 😀

  14. Marusch Anne 17. Oktober 2017 at 19:22

    Die Rückseite ist ja im Schritt länger und wenn ich Die beiden Teile dann zusammennähen,lege ich so das der schritt genau übereinander ist?ist es richtig…?

    antworten
    1. Sabrina 18. Oktober 2017 at 13:39

      Ja genau, die Rückseite ist quasi länger, weil da ein Po sitzt <3

  15. Pingback: August-Liste | Buecherherz

  16. C. 30. Juli 2017 at 23:01

    Hallo.
    Diese Hose ist einfach super. Schnell zugeschnitten, ratz fatz genäht, sieht gut aus und die Kleinen können sich gut bewegen. Ich persönlich finde diesen Schnitt viel schöner als die Jogging Rockers die ich bisher immer für den Großen genäht habe. Bitte die Baby Pump Rockers noch in größeren Größen anbieten!

    antworten
    1. Sabrina 31. Juli 2017 at 10:19

      Huhu liebe Clarissa, vielen Dank. Leider ist es nicht so einfach, das sie in groß mit dem Windelpopo etwas komisch aussieht. 😉

  17. Melanie E. 9. Juli 2017 at 22:22

    Hallo, ich habe mit dem Schnittmuster eine tolle Hose genäht – nun ist meine Kleine aber bald aus Größe 80 herausgewachsen. Wird es noch ein Schnittmuster für größere Größen geben? Ich würde mich drüber freuen.

    antworten
    1. Sabrina 11. Juli 2017 at 9:32

      Hallo Melanie, bisher noch nicht. Liebe Grüße

  18. Inga 8. Juli 2017 at 2:26

    Super tolle und schnelle Hose.
    Ich habe mir für die ganz kleinen inzwischen aber angewöhnt, die Bündchennaht an die Seite zu versetzen, damit nix drückt. Die Rückseite markiere ich dann mit einem kleinen Jerseyschnipsel oder einer Satinbandschlaufe.
    Liebe Grüße

    antworten
  19. Christin Müller 30. Juni 2017 at 13:31

    Ganz lieben Dank. So schnell genäht und perfekt für den Stoffwindelpo 😍
    Lg Christin

    antworten
  20. Sarah 12. Juni 2017 at 22:42

    Hallo:) Ich wollte gerne was zahlen für das Schnittmuster, das hat aber leider wegen einem Fehler (ich weiß nicht, ob es an der Seite oder an Paypal lag) nicht funktioniert. Vielleicht guckt ihr mal…
    Liebe Grüße

    antworten
    1. Bianca 13. Juni 2017 at 8:15

      Hallo Sarah, hier funktioniert alles super soweit. Wir haben viele Bestellungen täglich! 😀 Du kannst es ja gern beim nächsten Download nochmal versuchen. LG und vielen Dank!

  21. Dreher, Claudia 16. Mai 2017 at 7:50

    Super tolles Schnittmuster, Danke euch.✂️📍

    antworten
  22. Christiane 26. Februar 2017 at 13:04

    Tolles freebook,
    Werde ich sicher bald mal ausprobieren.
    Liebe dank dafür :-), Christiane

    antworten
  23. Peggy 21. Februar 2017 at 13:17

    Leider sind meine Kinder schon zu gross für die Hosen und auch diese kleine Babymütze ABER ich hab ja hier ne Puppenmama und die freut sich total über Puppensachen. Und ich kann meine ganzen Reste mal weg nähen. Unter den Freundinnen sind diese selbstgenähten Sachen für die Puppenkinder total beliebt. Also danke dafür

    antworten
  24. Elisabeth 19. Februar 2017 at 11:32

    Hallo Ihr Kreativen,
    Das sitz wirklich eine Schöne Hose man braucht nur 3 Nähte zu nähen uns schon ist die Hose fertig.
    Wird es das Freebook auch noch in einer Erweiterung geben für größer Größen?
    Liebe Grüße Elisabeth

    antworten
    1. Bianca 20. Februar 2017 at 9:25

      Hallo Elisabeth,

      wir arbeiten gerade an einer Erweiterung! LG

  25. Christina 17. Februar 2017 at 17:38

    Schön mal wieder eine Nähanleitung von euch zu lesen!
    Ich würde mich freuen, wenn wieder mehr dazu von euch käme.
    Ich finde das ist eure kreative Stärke!
    Viele Grüße Christina

    antworten
    1. Sabrina 19. Februar 2017 at 8:04

      Huhu Christina, das ist sogar schon das 2. Freebook dieses Jahr 😉 DANKE

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.