Unsere Jogging Rockers ist eine typische Wohlfühlhose zum Toben und Spielen. Die Originalanleitung beinhaltet als klassische Jogginghose deshalb auch Kordeln im Bund. Heute zeigen wir euch in einem neuen Nähvideo wie ihr die Hose etwas schmaler näht und somit auch keine Kordel oder Gummiband mehr braucht.

 

Nähanleitung Jogging Rockers Slim

Schnittmuster

Das Schnittmuster bekommt ihr zum Download kostenfrei in unserem Shop: https://shop.mamahoch2.de/produkt/freebook-jogging-rockers-hose/

Druckt es euch aus, ohne Seitenanpassung bzw. in tatsächlicher Größe und überprüft den Druck anhand des Kontrollkästchens. Ist alles ok, schneidet ihr eure Wunschgröße zu. Die Nahtzugabe von 0,75 cm ist im Schnitt bereits enthalten.

JoggingRockersSlim

Material:

Für die Hose benötigt ihr dehnbare Stoffe. Wir empfehlen hierfür Jersey* oder Sweat* und zum Halt am Bauch und Beinabschluss ein passendes Bündchen*

Nähen

Um es euch zu vereinfachen haben wir seit langem endlich mal wieder eine Nähanleitung verfilmt. So könnt ihr gleich sehen, wie ihr zuschneiden müsst und im Anschluss auch die Hose näht. Viel Spaß dabei. Wir freuen uns übrigens, wenn ihr unseren Youtubekanal abonniert und dem Video ein Daumen nach oben gebt!

 

Weiterführende Links aus dem Video:

Die blauen Wonderclips haben wir im 50er Pack bei Amazon bestellt: http://goo.gl/XBPG1w

Bündchenanleitung: https://www.mamahoch2.de/2013/08/das-erste-mal-buendchen-annaehen-anfaengeranleitung.html

 

JoggingRockersSlim2

 

JoggingRockersSlim1

 

Wie ihr seht, fühlt sich der Kleine pudelwohl in seiner neuen Spielhose. 😀

JoggingRockersSlim4

 

Tipp für den Sommer: Auch Twill eignet sich perfekt für diese Hose, wenn du es etwas luftiger magst!!  Hierfür muss man einfach 2 cm von Vorder- und Hinterteil des Schnittmusters entfernen.

JoggingRockersSlim5

JoggingRockersSlim6

 

Der coole Stoff ist kombiniert mit Rosa auch total Mädelstauglich! 😀 Der Hoodie ist ebenso nach unserem Schnittmuster, mit einer einlagigen Kapuze. Das bietet sich bei solchen Stoffen ohne Druck immer besonders an und sie ist am Ende auch nicht so schwer wie eine zweilagige Kapuze.

 

JoggingRockersSlim57

 

Wir hoffen euch gefällt die neue Variante der Jogginghose.

Liebe Grüße Bianca und Sabrina

Habt ihr Lust die schmale Version mal auszuprobieren? Dann pin dir den Beitrag 🙂

Nähanleitung für eine schmale Jogging Hose – Jogging Rockers

 

Werbung

ommetar 0.000000e+0

  1. Pingback: Dinge, die du dir für den kommenden Frühling nähen solltest... ⋆ Mamahoch2

  2. Pingback: Freebook Tratsch XXL Herbst Edition ⋆ Mamahoch2

  3. Pingback: Nähinspirationen für dich - unsere Nähwerke der letzten Tage ⋆ Mamahoch2

  4. Sandy 4. Februar 2019 at 20:38

    Hallo,

    ich wollte gerade das Schnittmuster kaufen – aber leider scheint der Link nicht mehr zu funktionieren.

    Gibt es das Schnittmuster „Slim“ nicht mehr? 🙁

    antworten
  5. Sabrina 12. November 2018 at 9:11

    Hallo
    Erstmal großes lob auf eure Seite echt super Anleitungen für Anfänger 😊
    Nur eine kurze Frage von mir ich hab jetzt für meinen Sohn die Jogginghose einmal normal und einmal in Slim (größe 116) genäht bei beiden Varianten fällt sie allerdings runter 🙈 jetzt frag ich mich natürlich ob ich nicht einfach seinen Bauchumfang (50) nehme und das Bündchen damit nähe, oder sollte ich vielleicht in der Breite eine Nummer kleiner nähen. Er ist einfach schmal und lang 🙈

    antworten
    1. Sabrina 12. November 2018 at 14:31

      Nimm von der Breite her gerne eine Nummer kleiner, weil du sonst das Bündchen stark dehnen müsstest.

  6. Jutta 7. Oktober 2018 at 12:24

    Hallo,
    ich möchte gerne die Slim Version mit Eingrifftaschen nähen. Muss ich dann bei den Taschen nicht auch die 2cm wegnehmen?

    antworten
    1. Sabrina 9. Oktober 2018 at 9:41

      Huhu, das kannst du selbst entscheiden, wenn du abnimmst, wird sie weniger tief.

  7. Martina 21. September 2018 at 11:00

    Beim Ansehen des Videos ist mir gerade aufgefallen, dass ich die Eingrifftasche als aufgesetzte Tasche genäht und habe, sieht auch cool aus. Für alle die es etwas dezenter haben wollen.

    antworten
  8. Birgit 1. September 2018 at 13:05

    Hallo, vielen Dank für die tolle Anleitung! Habe mich damit gestern abend zum ersten Mal an Hosen für meine Jungs gewagt! Da beide recht schmal sind habe ich die Slim-Variante genäht (Gr. 80 / Gr. 110). Prinzipiell sitzen die Hosen auch ganz gut, aber bei beiden Hosen ist vorne am Schritt irgendwie „zuviel Stoff“… beim Baby mit Gr. 80 schiebt sich der Stoff am Bauch bis übers Bündchen hoch bzw. liegt da in vielen Falten, beim 3jährigen mit Gr. 110 hängt der Schritt tief zwischen den Beinen. Am Po sitzen die Hosen gut. Habe ich da was falsch gemacht? Hast Du eine Empfehlung, wie ich das „reparieren“ kann?
    Lg

    antworten
    1. Sabrina 2. September 2018 at 11:17

      Hey Birgit, nein der Schnitt geht wirklich weiter hoch und wurde von uns so gewählt. Wenn dich das stört,dann kannst du einfach im Schritt noch etwas wegnehmen.

    2. Birgit 2. September 2018 at 20:53

      Vielen Dank, finde ich klasse dass Ihr auch bei so „alten“ Anleitungen noch antwortet und weiterhelft!
      Gut zu wissen dass ich da nichts falsch gemacht habe 😉!

  9. Tanja 12. Juni 2018 at 12:02

    Hallo, habe heute eine Slim-dreiviertel-Turnhose genäht 😉

    Ähnlich der Knickerbocker gekürzt, kurzes Bündchen unten. Hat wie immer bei euch bestens funktioniert, vielen Dank!

    Tanja

    antworten
    1. Tanja 13. Juni 2018 at 21:39

      Ich habe aus Prinzip kein Facebook ;).
      Sorry.

      Lg Tanja

  10. Jenny 29. September 2017 at 15:58

    Huhu ihr Lieben,

    meint ihr, man könnte diese Hose, wenn ich sie aus Jersey nähe, auch füttern?
    Oder sogar eine Wendehose draus machen? *grübel*
    Da wird mir das Bauchbündchen in Weg kommen oder? Hm…
    Ob das mit ’ner Wendeöffnung geht?

    Andere Frage:
    Meine Maus ist sehr zierlich. Ich hab deshalb 2cm umgeknickt.
    Meint ihr das haut hin?
    Mit wieviel NZ rechnet ihr?

    Sonnige Grüße aus der Hauptstadt, Jenny

    antworten
    1. Bianca 4. Oktober 2017 at 11:50

      Hallo Jenny,

      Sachen zum Wenden haben wir bis auf eine Mütze noch nicht genäht. Ob das also funktioniert, müsstest du vielleicht anhand eines Testobjektes mal versuchen.

      Die JoggingRockers ist ja locker und leger geschnitten, wenn du hier, wir im Video vorgehst, sollte das super klappen und etwas enger sitzen. Liebe Grüße

  11. Anne 14. September 2017 at 20:15

    Wie Nähe ich denn die eingriff Tasche? Bin neuling in Sachen Hose MIT Tasche…

    antworten
  12. Alexandra 4. September 2017 at 18:50

    Bin eine totale Nähanfängerin und bin von Eurer Seite begeistert! Ich versuche gerade, diese Hose mit einer aufgesetzten Tasche zu nähen und habe das Problem, dass sich das Bündchen an der Tasche immer komplett aufstellt.
    Ist das Bündchen zu breit? Zu straff? Zu locker? Gibt es irgendwelche Tipps?

    antworten
    1. Sabrina 8. September 2017 at 9:11

      zu breit und zu straff?

  13. Tatjana Ludolph 28. August 2017 at 20:58

    Hallo. Soll ich in der Version auch die Länge um eine Größe kürzen wegen dem Bündchen?

    antworten
    1. Bianca 29. August 2017 at 7:40

      Wir haben es im Video nicht gekürzt. Liebe Grüße

  14. Jessica 20. Februar 2017 at 12:05

    Hallo,

    Ich möchte gern die Hose in 98 aus Jeans (ohne Elasthan) und mit Bündchen, aber ohne Kordel nähen.

    Soll ich die Slim- oder die normale Variante nehmen? Gibt es sonstwas zu beachten?

    Dankeschön und LG
    Jessica

    antworten
    1. Bianca 20. Februar 2017 at 12:09

      Ich würde die Slimvariante empfehlen, weil ohne Kordel, die normale zu weit ist. Bei Jeans würde ich immer mit der normalen Maschine zusammen nähen, falls du sonst eine Overlock nutzt. Diese nur zum Versäubern nehmen. grüße

    2. Jessica 21. Februar 2017 at 10:49

      Vielen Dank für die schnelle Antwort!

      Eine Verständnisfrage noch: das SM wird ja im Bruch so geschnitten, dass man 4 Teile enthält. Könnte man nicht einfach den Bruch „ganz “ lassen, also nicht durchschneiden? Dann habe ich nur noch 2 Teile und spare mir 2 Nähte. Oder habe ich einen Denkfehler bzw. dann haut das Ganze nimmer hin? Interessiert mich ainfach-:) Dankeschön und LG

    3. Bianca 22. Februar 2017 at 8:35

      Hallo, es wird nicht im Bruch geschnitten. Also ja, der Stoff wird in den Bruch gelegt, damit man gleich 2 Seiten gegengleich zuschneidet, aber es müssen am Ende 4 einzelne Teile sein, wie im Video zu sehen. LG

    4. Jessica 22. Februar 2017 at 10:20

      Hi,

      das habe ich auch so verstanden-:)

      Ich meinte, ob man es sich einfach sparen kann, 4 Teile zu schneiden sondern es bei 2 zu belassen? Also eben „normal“ so im Bruch schneiden, dass eben nur 2 Teile sind. Da spare ich mir doch 2 Nähte? Habe ich einen Denkfehler und es haut eben mit dem Schnitt dann nicht mehr hin? Leider kann ich das nicht besser formulieren…ich will doch nur verstehen-:)
      Liebe Grüße

    5. Bianca 22. Februar 2017 at 11:05

      Das geht nicht, da der Schnitt nicht für Bruch ausgelegt ist, es gibt ja keine durchgehende gerade Kante. LG

  15. Pingback: Sweatkleid von mamahoch2 - Schnittmusterchen

  16. Ulrike 21. September 2016 at 13:53

    Hallo,
    kann ich am Schnittmuster sehen welches die Slim- Version der Jogging Rockers ist? Es steht ja nicht direkt drauf, oder?

    Liebe Grüße,
    Ulrike

    antworten
    1. Bianca 21. September 2016 at 13:59

      Hallo, da gibt es kein extra Slim Schnitt. In der Videoanleitung zeigen wir wie aus dem normalen eine Slim VErsion gemacht wird.

    2. Ulrike 21. September 2016 at 14:27

      Danke 🙂

  17. Anke 5. April 2016 at 12:18

    Hi,

    das ging ja schnell 🙂
    Ja, so was in der Art, aber über die ganze Breite der Vorderseite…und etwas „ausgebeult“, damit man gut knien kann. Kann ich das einfach auch über die ganze Kniebreite nähen?
    Danke!

    antworten
    1. Bianca 5. April 2016 at 12:52

      Na klar du kannst auch einfach das Schnittmuster am Knie teilen und einen festeren Stoff für das Knie nutzen. Ganz wie du magst. LG

  18. anke 5. April 2016 at 11:13

    Hallo,
    ich werde mich demnächst mal an dieser Hose versuchen =) Könntet ihr evtl. eine Anleitung dazu schreiben, wie man „verstärkte Knie“ nähen kann? es gibt doch z.B. bei diesem großen Kinder-Online-Versandladen diese Sweathosen mit verstärkten Knien. Da wird irgendwie ein anderer Stoff mit dran genäht und der hat dann auch Abnäher, damit man gut knien kann im Sandkasten.
    Das wäre echt prima!!
    Danke und Grüße
    Anke

    antworten
  19. Linda 20. Februar 2016 at 17:58

    Hallo 🙂
    ich bin totaler Anfänger und möchte mich jetzt an diese tolle Jogginghose und ein Pulli wagen! Die SM und Beschreibung bei euch sind ja echt super!
    Ich habe da nur noch eine Frage zu, da die Größenangaben in den gekauften Klamotten ja auch sehr unterschiedlich ausfallen. Mein Sohn ist erst knapp 8 Monate alt und er trägt Größe 80. Die Figur meines Sohnes ist eher breit 🙂 da er einen kleinen Speckbauch hat! Wie fallen die SM der Hose und des Pullis aus! Soll ich bei beiden lieber eine Nummer Größer nehmen und die Länge der Beine kürzen? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Liebe Grüße Linda

    antworten
    1. Bianca 20. Februar 2016 at 18:03

      Hallo Linda, beim Pulli würde ich dir empfehlen breiter zuzuschneiden, da unserer schmal ausfällt. Die Jogginghose sitzt sehr locker. Da brauchst du nichts ändern. LG

  20. Bine 7. Dezember 2015 at 21:05

    Wahnsinn. Danke. Die Hose ist so super. Liebsten Dank für SM und Erklärung. Super gemacht und weiter so. Mein Sohn freut sich riesig. Grüße aus Aachen

    antworten
  21. Alexandra 26. November 2015 at 21:25

    In welcher größe kann man diese Hose nähen? Und kann ich die auch mit Jeansstoff nähen?
    Danke euch 🙂

    antworten
    1. Bianca 27. November 2015 at 10:18

      Hallo Alexandra, das Schnittmuster ist verlinkt. Es gibt sie von Gr. 56-158! Natürlich kannst du sie auch aus Jeans machen dann aber lieber in der Originalfassung und nicht als Slim. LG

  22. Aice 13. Oktober 2015 at 19:45

    Hallo, ich bin blutige Anfängerin, ist daher bestimmt eine doofe frage. Warum sind denn beim dem Schnittmuster die beiden teile unterschiedlich groß?

    antworten
    1. Bianca 14. Oktober 2015 at 9:11

      Weil es ein Vorderteil und eins Hinterteil ist. Das hat alles seine Richtigkeit. LG

  23. Luise 12. Oktober 2015 at 12:51

    Hallo, vielen lieben Dank für dieses Schnittmuster. Bevor ich starte würd ich aber gern wissen ob in diesem Schnittmuster ein Pamperpopo einberechnet wurde. Vielen Dank schon Mal für die Antwort.

    antworten
    1. Bianca 13. Oktober 2015 at 9:54

      Ja absolut! Es ist eine Jogginghose! Und Theo trägt ja auch eine Windel auf der Bildern. Lg

  24. Pingback: Nähen | Pearltrees

  25. Katharina 26. Mai 2015 at 19:09

    Hallo,
    ich freue mich über die Slim-Variante und möchte diese gerne für meine Tochter nähen. Gibt es die Vorlage für die aufgesetzte Tasche auch zum Download oder muss ich mir die „selber basteln“?
    Vielen Dank für Eure tolle Arbeit und LG
    Katharina

    antworten
    1. Sabrina 26. Mai 2015 at 21:15

      die ist auch dabei 😉

  26. Doro 26. Mai 2015 at 18:39

    Danke für das tolle Video. Endlichbhabe ich das mit den Taschen verstanden
    :-).
    Kann ich die Taschen auch verkleinern oder lassen Sie sich dann schlecht nähen? Gibt es auch eine Video Anleitung für die Eingrifftaschen?

    antworten
    1. Sabrina 26. Mai 2015 at 21:16

      Hallo Doro, nein bisher gibts da noch kein Video, aber das werden wir nachholen. Die Taschen kannst du ganz einfach verkleinern, indem du die Druckeintellungen auf weniger Prozent als 100% (was dir eben beliebt) stellst.

  27. Anika Göbbels 22. Mai 2015 at 10:02

    Hallo. Könnte ich die Hose auch aus cord Stoff nähen oder wäre dies nicht so gut? LG

    antworten
    1. Sabrina 22. Mai 2015 at 19:23

      doch das geht prima, dann aber bitte nicht die 2 cm abnehmen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.