Es ist Zeit für eine gemütliche Jogginghose, die der Kreativität freien Lauf lässt, alles schön verdeckt, angenehm sitzt und wunderschön aussieht. Dürfen wir vorstellen? Die Lady Relax Rockers und damit ein neues Freebook von Mamahoch2.

Freebook Lady Relax Rockers

Freebook Nähanleitung Lady Relax Rockers Damenhose 34-44

Die Lady Relax Rockers wurde von uns so konstruiert, dass der Bund vom Schnitt aus schon höher ist (kürzen ist natürlich immer möglich). Damit möchten wir dir eine Hose bieten, die ein paar überflüssige Babypfunde gut versteckt und beim Bücken keine unliebsamen Einblicke bietet. Die Jogginghose eignet sich wunderbar zum lümmeln, als Schlafanzughose (gut kombinierbar mit unseren Damenoberteilschnitten) oder als elegante Freizeithose für den Alltag.

lady relax rockers

Wichtige Infos:

Das Schnittmuster wurde auf eine Größe von 1,65 cm ausgelegt und derzeit von Größe 34-44 verfügbar, die Erweiterung bis 54 ist bereits in Arbeit sowie das Modell für die Herren. Solltest du also recht groß gewachsen sein, ist es mitunter erforderlich diese zu verlängern. Beim Probenähen hat sich gezeigt, dass eine Verlängerung an den Beinenden um 5 cm ideal war bei Damen über 1,70 cm Körpergröße. Beachte zudem, dass der Schnitt aus Sweat genäht wird. Auch Jersey lässt sich gut verwenden. Im Probenähen ist zudem ein Modell aus Jeans mit 2% Elasthananteil entstanden.

Wir wissen, dass bei Frau Po nicht gleich Po ist – im Probenähen hat sich dies wieder einmal bewiesen. Der Schnitt ist nun optimiert, sodass jeder Po zufrieden war 😉 Dennoch können wir nicht garantieren, dass wir den Schnitt der Nation hier bereithalten – leider ist dafür die Proportion eines jeden hierfür viel zu individuell.

Du benötigst:

  • natürlich das Schnittmuster. Dieses findest du ab sofort hier *klick*
  • Sweat oder Jersey für die Hose und Taschen (Achtung je nachdem, wie lang deine Beine sind, benötigst du mehr als 1,50 m.) Zur korrekten Bestimmung kannst du einfach von Bauchnabel bis Fußende ausmessen und dann großzügig aufrunden.
  • Bündchen oder Gummiband für Bauch und Beinabschlüsse
  • Nähzubehör

Führe deine Maus über das Bild und die sichtbar werdenden Punkte bringen dich zu den benötigten Materialien.

bündchen

Bündchen von Glückpunkt.

von Glückpunkt *klick*

*Affiliatelink

afs-bannerset neu

Stoffe von Alles für Selbermacher

von Alles für Selbermacher *klick*

*Affiliatelink

rollschneider

Rollschneider

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

12946839_10206430394309736_1502849725_o

Stecknadeln mit Herzkopf

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

schere

Stoffschere

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Maßband

Maßband

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Wonder Clips

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Das Schnittmuster findest du in unserem Shop. Es handelt sich um ein Freebook. Unser Shop ist auf „Pay if you want – Zahle, wenn du möchtest“ ausgelegt. Du entscheidest also, ob und wie viel du zahlen möchtest. Solltest du es kostenfrei wünschen, so lasse das Feld einfach frei oder trage ein „0“ ein

Vorbereitungen

Schneide deine Stoffe entsprechend des Schnittmusters zu. Du benötigst 2 Vorderteile, 2 Rückteile, 2 große Taschenteile und 2 Taschenteile mit Ausschnitt für den Eingriff. Zudem brauchst du Bündchen für Bauch und Beinabschluss oder eben Gummiband. Die Nahtzugabe ist im Schnitt enthalten und beiträgt ca. 0,75 cm.

freebook damen jogginghose nähen (1)

Nähen

Lege die beiden Vorderteile rechts auf rechts (schöne Seiten zeigen nach innen) passgenau aufeinander. Schließe die geschwungene Schrittnaht (siehe Foto)

freebook damen jogginghose nähen (2)

Aufgeklappt schaut das dann so aus:

freebook damen jogginghose nähen (3)

Wiederhole genau diesen Schritt auch bei den Rückteilen.

freebook damen jogginghose nähen (4)

Taschen einnähen

Wenn du Eingriffstaschen nähen möchtest, folgst du diesen Schritten:

Nimm dir das Vorderteil zur Hand und lege die ausgeschnittenen Taschenteile so auf dein Vorderteil, dass die breitere Bogenseite unten liegt (siehe Foto). Miss von oben herab circa. 10 cm. Markiere dir den Taschenausschnitt.

freebook damen jogginghose nähen (5)

freebook damen jogginghose nähen (6)

Trenne nun aus dem Vorderteil auf beiden Seiten den Eingriff heraus – das, was du dir gerade markiert hast.

freebook damen jogginghose nähen (7)

Super! Drehe jetzt das Vorderteil um, denn die Taschenteile sollen an der linken Stoffseite befestigt werden. Lege die Taschenteile, wie auf dem Stoff zu sehen auf die Rückseite des Hosenvorderteils. Die linken Seiten schauen sich an – die rechten Seiten liegen außen.

freebook damen jogginghose nähen (8)

Fixiere den Bogen mit Nadeln oder Wonderclips und steppe die Kurve / den Bogen knappkantig mit dem Geradstich ab. Damit möchten wir erreichen, dass das erste Taschenteil an der Hose befestigt wird – wiederhole das natürlich auch auf der anderen Seite.

freebook damen jogginghose nähen (9)

freebook damen jogginghose nähen (10)

Drehe das Vorderteil nach dem Annähen um und miss die Länge des Bogens. Dort bringst du gleich ein Bündchen an.

freebook damen jogginghose nähen (11)

Damit das Bündchen schön straff ist, solltest du dir je nach Materialzusammensetzung mit 0,7 multiplizieren (gemessene Länge x 0,7 = deiner Bündchenlänge) und unter etwas Dehnung annähen. Wenn du das richtig machst, formt sich der Bogen zu einem schönen Eingriff. Das Bündchen sollte dabei ein wenig überstehen.

freebook damen jogginghose nähen (12)
Als Hilfestellung:

Stecke das Bündchen gedehnt an dem Eingriff fest. Die offenen Seiten zeigen nach außen. Das Bündchen liegt auf der rechten Stoffseite des Vorderteils. Die geschlossene Kante zeigt zur Innenseite. Beim Annähen werden alle Teile gefasst: Bündchen, Vorderteil der Hose, Taschenteil.

freebook damen jogginghose nähen (13)

Wenn du möchtest, kannst du die Naht nun noch einmal knappkantig absteppen oder eine Ziernaht aufbringen.

freebook damen jogginghose nähen (14)

Jetzt schließt du die Taschen. Du hast zuvor das erste Taschenteil so angenäht, dass die rechte Seite nach außen zeigt. Nun legst du das 2. Taschenteil ohne Eingriff rechts auf rechts darauf. Der Halbkreis, der hier im Bild durch die Wonderclips befestigt ist, wird geschlossen.

freebook damen jogginghose nähen (15)

freebook damen jogginghose nähen (16)

Wenn du auf Nummer sicher gehen will, kannst du auch die Kanten schon schließen. Das geht aber auch später mit dem Zusammennähen der beiden Hosenteile.

freebook damen jogginghose nähen (17)

Jetzt werden beide Hostenteile miteinander verbunden.

Dafür vernähst du zuerst den Schritt. Lege dazu beide Hosenteile rechts auf rechts.

freebook damen jogginghose nähen (18)

Richtig ist es, wenn du die Naht von einem Hosenbein zum anderen in einem Rutsch schließt. Achte dabei darauf, dass sich die Schrittnähte möglichst genau treffen.

freebook damen jogginghose nähen (19)

Nachdem die Schrittnaht geschlossen wurde, bleiben noch 2 Außennähte über. Diese schließt du jetzt. Wichtig ist, dass du die Taschen richtig mit einfasst. Schaue, dass die Bündchen ordentlich liegen, du den Stoff des Taschenteils und auch den Hosenstoff mit einfasst. Die Tasche darf aber nicht zugenäht werden – wenn du alle Schritte bisher befolgt habt, wird das auch nicht passieren. Das Bild hilft dir.

freebook damen jogginghose nähen (20)

Nähe vorsichtig die Kante entlang (natürlich nicht zu knappkantig, damit du auch alles erwischt).

freebook damen jogginghose nähen (21)

Wenndu das bei beiden Seiten gemacht hast und die Hose dann wendest, dürfte es in Etwa so aussehen (Achtung: ich habe die Eingriffstaschen kleiner gemacht, als in dem Schnittmuster vorgesehen).

freebook damen jogginghose nähen (22)

Bündchenzeit

Nun ist die Hose fast fertig. Miss die Länge deiner Beinöffnung und die des Bundes. Multipliziere die gemessene Länge x 0,7. Bei sehr elastischen Bündchen kann ruhig noch etwas abgenommen werden (1-2 cm). Die Höhe kannst du selbst wählen. Ich habe für den Bauchbund 30 cm gewählt und bei den Beinbündchen 10 cm.

freebook damen jogginghose nähen (23)

freebook damen jogginghose nähen (24)

Nähe deine Bündchen rechts auf rechts – schließe die offene Kante, sodass ein Schlauch entsteht. Wende das Bündchen auf rechts und faltet es zur Mitte hin, sodass ein längerer Ring entsteht. Nachlesen kannst du das ausführlich hier unsere Bündchenanleitung.

freebook damen jogginghose nähen (25)

Unterteile dein Bündchen in 4 Hälften und lege diese dann genau an den Nähten der Hose an.

freebook damen jogginghose nähen (26)

Stülpe das Bündchen über deine Hose, sodass die offenen Kanten nach oben zeigen.

freebook damen jogginghose nähen (27)

freebook damen jogginghose nähen (28)

Nähe jetzt einmal komplett die Runde um und schließe die Naht. Nähe genauso deine Beinabschlüsse.

FERTIG ist die HOSE! Deine Lady Relax Rockers! Einen tollen Tipp habe ich für dich schon – alle Tutorials für die Jogging Rockers sind auch auf diese Hose anwendbar 😉

freebook damen jogginghose nähen (32)

freebook damen jogginghose nähen (34)

Damit du diese Anleitung nicht vergisst, pin sie dir jetzt auf Pinterest.

freebook-damen-jogginghose-naehen-3

Für eine andere Variante die Taschen zu nähen, lege ich dir das Tutorial „Eingriffstaschen“  ans Herz.

 

Viel Spaß beim Nachnähen

wünscht Sabrina

Werbung

178 Comments

  1. Jamie 3. Juni 2018 at 22:35

    Hallo!
    Ich finde den Schnitt prinzipiell super und bin sehr dankbar für das Freebook!
    Meine Frage ist, ob ich es auch mit Viskose nähen kann? Quasi als schöne Sommerhose für draußen? Und zum Hosenbein hin auch etwas schmaler werden kann?

    Vielen Dank und viele Grüße
    Jamie

    Reply
    1. Suse 4. Juni 2018 at 9:57

      Hallo!

      Wenn du ein Viskose-Jersey nehmen möchtest, geht es auf jeden Fall, denn der Stoff ist auf jeden Fall elastisch. Jedoch ob ein Viskose-Jersey für eine Hose die beste Wahl ist, weiß ich nicht. Der Stoff fällt doch recht stark. Damit könntest du aber auch das Bein nach unten enger nähen, da der Stoff bei der Bewegung mit geht.
      Wenn du reines Viskose nutzen möchtest, würde ich eher davon absehen, die Beine enger machen. Nicht, dass du nicht mehr rein kommst. Oder du nähst die Hose in der „normalen“ Breite und steckst dir die Beine nachgträglich ab und verschmälerst sie.

      Wir selber haben die Hose noch nicht aus unelastischen Stoff genäht und können dir da leider keine Erfahrungsberichte geben. In der Nähgruppe – im Facebook . gab es aber immer schon mal wieder die ein oder andere Dame, bei der es mit starrem Stoff ganz gut geklappt hat.

      Viele Grüße
      Suse
      vom Mamahoch2 Team

  2. Steffi 19. Mai 2018 at 15:26

    Hallo!
    Erst mal Danke für das tolle Schnittmuster!

    Ich möchte mir gerne eine kurze Variante nähen, so 3/4. Sollte ich dann unten ein bisschen enger werden im Schnitt oder reicht einkürzen und dann das Bündchen enganliegend annähen?

    Reply
    1. Sabrina 19. Mai 2018 at 20:15

      Hey Steffi, das kommt drauf an, ob du es legere magst, dann brauchst du nichts enger machen…

  3. Pingback: Schnittmuster für Damen Jogginghose „Lady Relax Rockers“ (Gr. 34-44) von Mamahoch2 | Kostenlose Schnittmuster, Nähmagazin & Co rund ums Nähen

  4. Yvonne 6. Mai 2018 at 0:14

    Hallo,
    vielen Dank für das tolle Freebook. Gibt es auch eine Variante die Hose als Umstandsjogginghose zu nähen? Sowas suche ich gerade verzweifelt.
    Liebe Grüße
    Yvonne

    Reply
    1. Sandra 6. Mai 2018 at 14:29

      Hallo Yvonne! Im Grunde ist das Umwandeln garnicht so schwer! Wenn du eine normale Hose als Umstandhose schon daheim hast, kannst du ja mal abmessen, wie tief das Bündchen angestezt ist und es einfach auf dein SM übetragen- aso quasi einfach das SM vorne tiefer schneiden und schön rund auslaufen lassen! Hinten könntest du es evtl etwas erhöhen! Ich würde immer raten z einer gut sitzenden Hose zu greifen und dort abzumessen! Und dann einfach ein bequemes und breites Bündchen angenäht! Liebe Grüße Sandra vom mamahoch2-team

    2. Katharina 8. Mai 2018 at 17:13

      Hay, ich habe mir die Hose schon letzten Sommer als kurze Variante genäht und von vornherein ein sehr hohes Bündchen verwendet, wie man es von Umstandshosen kennt. Ich bin jetzt schon im 7. Monat und die Hose passt immer noch super! Am besten von allen die ich so besitze ehrlich gesagt 😉 Ich könnte mir also vorstellen, dass du die gar nicht soooo viel abändern musst 🙂

      Lg Kathi

  5. Silke 26. April 2018 at 6:49

    Huhu, der Schnitt sieht super aus. Meint Ihr, der wäre auch für Musselin geeignet??
    LG Silke

    Reply
    1. Sandra 26. April 2018 at 19:55

      Huhu Silke! Probiert habe ich es zwar noch nicht, aber ich denke, dass es nicht so gut klappen würde! Spätestens wenn du dich mal hinhockst könnte es an KNien und Po knapp werden! Ich würde definitiv zu elastischen Stoffen greifen! Oder einige Nummern größer nähen… Liebe Grüße Sandra vom mamahoch2 team!

  6. Georgia Melzer 25. April 2018 at 21:26

    Hallo Sabrina,
    ich wage mich an das schöne Hosenmodell ran, nur weiß ich gar nicht, wie groß der „Grundstoff“ sein soll?! Kannst du mir dazu Maße schreiben?
    Vielen Dank
    Georgia

    Reply
    1. Sandra 26. April 2018 at 19:59

      Huhu Georgia, Sabrina ist die nächsten Tage evtl nicht viel online, daher beantworte ich mal! Da wir selbst nicht jede Größe genäht haben, kann ich dir jetzt auf Anhieb keine genaue Angabe geben! Am besten druckst du dir das Schnittmuster aus und schneidest es zurecht. Dann kannst du ganz easy anhand des Papierschnittes abmessen, wieviel Stoff du für deine Größe benötigst! Liebe Grüße Sandra vom mamahoch2 team

  7. Bettina 19. März 2018 at 10:19

    Hey Sabrina.
    ok danke. Ich werde mein Glück einfach mal versuchen

    Reply
  8. Bettina 18. März 2018 at 19:45

    Hi. Super Schnittmuster. Hab mir die Hose aus Jersey genäht und ist wie vermutet an den Oberschenkel bissi weiter geworden was ich aber nicht schlimm finde.
    Meine Frage ist jetzt ob ich an der nahtzugaberädchen noch was dazu geben muss wenn ich einen leichten jeans Stoff(Denim) ca125g/m2 Material 100% Baumwolle
    Gruß Bettina

    Reply
    1. Sabrina 19. März 2018 at 5:22

      Hey Bettina, wir haben Jeans noch nicht getestet, aber wenn es bei dir so noch etwas zu weit ist, würde ich den Versuch wagen es maximal mit 0,5 NZ zu nähen.

  9. Danielle 14. März 2018 at 13:01

    Hallo 🙂 Ich wollt fragen, wann die Erweiterung für bis Größe 54 erhältlich ist?
    LG Danielle

    Reply
    1. Sabrina 28. April 2018 at 14:59

      dauert leider noch

  10. Dana 27. November 2017 at 23:26

    Hallo,
    Oben steht das die Erweiterung für bis Größe 54 schon in Arbeit ist. Wo finde ich den das Schnittmuster? Würde gern meinem Freund diese Hose zu Weihnachten schenken.
    Lg Dana

    Reply
    1. Sabrina 28. November 2017 at 15:48

      Wir sind dran, allerdings wird es bis Weihnachten eher schwierig.

    2. Dana 28. November 2017 at 16:52

      Schade… Dachte vielleicht gibt es den ja schon weil der Post von 2015 ist.
      Aber vielen lieben Dank für die schnelle Antwort. Dann bekommt er zu Weihnachten eben einen Pulli und wenn die Anleitung draußen ist die passende Hose dazu <3
      Vielen vielen Dank übrigens für die vielen tollen freebooks. Ich finde die Seite toll und bewundere eure Mühe und Zeit die ihr hier einsteckt. Ohne euch könnte ich nie so kreativ sein.

  11. Kristin 5. Oktober 2017 at 20:22

    Ihr Lieben, wie sieht es denn aus mit dem Herrenmodel?
    Mein Mann hat im November Geburtstag und wünscht sich eine selbst genähte Lümmelhose 🙂
    LG Kristin

    Reply
    1. Bianca 6. Oktober 2017 at 10:15

      Hallo Kristin, bisher haben wir uns daran noch nicht gewagt. Liebe Grüße Bianca

  12. Ina 26. September 2017 at 8:04

    Hallo ihr lieben,
    Ich würde mich gerne an der Hose versuchen und Frottee oder Nicki verwenden. Denkt ihr das funktioniert?
    Viele Grüße!

    Reply
    1. Sabrina 26. September 2017 at 9:32

      Hallo ja! Wir haben für unsere Schlafanzug Anleitung „Night Rockers“ ebenfalls Frottee benutzt.

  13. Sonja 13. September 2017 at 22:59

    Bin ein bisschen ratlos….ich hab keine Ahnung, welche Größe des Schnittmusters passend ist für mich. Welche Maße brauche ich (von mir) und an welcher Stelle vom Schnittmuster muss ich messen? Könnt ihr mir da weiterhelfen.

    Reply
    1. Sabrina 14. September 2017 at 15:29

      Hallo Sonja, vlt hast du eine gut passende Hose, die du auflegen kannst, ansonsten musst du Hüfte vermessen und Innenschnenkel sowie Beinlänge ab Schritt und mit dem SM abgleichen.

  14. Lea 8. September 2017 at 13:07

    Ich bin etwas enttäuscht… hab die Hose extra schon eine Nummer größer aufgemalt und trotzdem ist sie an den Oberschenkeln zu eng geworden… gibt es eine Möglichkeit sie noch zu retten bzw weiter zu machen?
    LG

    Reply
    1. Bianca 8. September 2017 at 13:52

      Was hast du denn für Stoff genommen und welche Größe? Du könntest einen Seitenstreifen einnähen.

    2. Lea 8. September 2017 at 17:28

      Ich hab French Terry Stoff genommen im stoffmarkt würde mir gesagt das geht… habe die Hose in 42 zugeschnitten und trage normalerweise 38/40. Das mit dem Seitenstreifen ging gut jetzt muss ich sie nur unten unf oben am bündchen etwas enger machen weil sie dort jetzt viel zu weit ist…

  15. Lea 30. August 2017 at 19:27

    Hallo,

    ich war gerade im stoffmarkt und wollte mir Stoff für diese coole Hose besorgen und da sagten die mir ich soll beim Bündchen nen Gummiband mit reinziehen weil der Bündchenstoff mit der Zeit ausleihern soll… jetzt wäre meine Frage wie das bei denen aussieht die die Hose schon genäht haben… wie habt ihr das gemacht und wenn ja ist das ausgeböllert mit der Zeit? LG

    Reply
    1. Bianca 31. August 2017 at 7:49

      Hallo Lea, das kommt tatsächlich auf die Qualität des Bündchens an. Manche leiern schnell aus, manche gar nicht. Wir bestellen immer bei Glückpunkt die Rippbündchen und sind mit der Qualität sehr zufrieden. Hier findest du sie: https://goo.gl/Rgd7PF (Affiliatelink)

  16. Lohse 19. August 2017 at 14:21

    Hy gibt es das Schnittmuster auch in Größe 48. Lieben Gruß Susi

    Reply
    1. Bianca 21. August 2017 at 7:46

      Hallo, bisher nicht. Liebe Grüße

  17. Lisi 4. Juli 2017 at 7:21

    Hallo!
    Kann man die Hose problemlos in 3/4 bzw. kurzer Länge nähen oder fällt sie dann nicht gut?
    LG Lisi

    Reply
    1. Bianca 5. Juli 2017 at 10:06

      Hallo Lisi, das kannst du gern versuchen! Liebe Grüße

  18. Nina Sapmaz 31. Mai 2017 at 21:56

    Hallo, kann ich die Hose auch aus Viskose nähen?
    LG

    Reply
    1. Sabrina 4. Juni 2017 at 7:28

      Ja, das müsste klappen

    2. Sinah 22. August 2017 at 14:12

      Hallo,

      ich habe die Hose aus Musselin und Jersey als 3/4 Hose genäht, ging sehr gut – wobei ich den Jersey (10 cm pro Bein) außen hinzugefügt habe, da der Stoff sonst gespannt hat. 🙂

  19. Christine Tandler 28. Mai 2017 at 14:57

    Hallo
    Vielen Dank für diese super tolle Anleitung und das Schnittmuster. Das war meine erste Hose und auch mein erstes Jerseystück.
    Ich hab die Hose zum Testen erst mal ohne Taschen genäht. Sie ist perfekt geworden und ich bin extrem stolz. Danke

    Reply
    1. Bianca 29. Mai 2017 at 8:36

      Danke für dein tolles Feedback!

  20. Rebecca 27. April 2017 at 9:40

    Hallo!
    Wie kann ich das Schnittmuster am besten abändern um die Hose zu einer Pumphose zu machen? Geht das wie bei der Jogging Rockers für Kinder?

    Danke für eure Tips!!
    Rebecca

    Reply
    1. Bianca 27. April 2017 at 10:16

      Hallo, ja du kannst es nach der Anleitung der Pumphose der Joggingrockers versuchen. LG

  21. Manuela 23. April 2017 at 13:07

    Hallo Ihr zwei
    Welche Verlängerung der Beine würdet ihr bei einer Körpergröße von 1,80 cm empfehlen?

    Reply
    1. Sabrina 26. April 2017 at 15:59

      da ich 1,63 cm bin, aber sie dennoch recht legere fällt, würde ich 5 cm verlängern

  22. Pingback: Aus dem Nähatelier: Verliebte Katzen – Lady Preciosa

  23. Manuela 21. März 2017 at 0:17

    Hallo Bianca,
    ist denn die Erweiterung schon in Planung bzw. kann man den Schnitt selbst erweitern?
    vg
    Manuela

    Reply
    1. Bianca 21. März 2017 at 8:46

      Bisher ist nichts geplant. Du kannst es natürlich versuchen! 😀

  24. Manuela 19. März 2017 at 23:30

    Hallo,
    die Hose ist toll! Meine Frage ist, ob es das Schnittmuster für große Größen schon gibt?
    VG
    Manuela

    Reply
    1. Bianca 20. März 2017 at 8:32

      Hallo Manuela, aufgrund der Schwangerschaft von Sabrina haben wir uns zunächst den Babyschnitten gewidmet. Eine Erweiterung für die Hose gibt es bisher noch nicht.

  25. Maren 1. März 2017 at 8:40

    Super tolle Anleitung und Schnittmuster. Vielen herzlichen Dank! Meine Hose war relativ schnell fertiggenäht. Das erste Teil für mich selbst 🙂

    Reply
  26. Sabrina 27. Februar 2017 at 21:30

    Hallo,
    Erstmal vielen Dank für das SM☺
    Steh wahrscheinlich gerade etwas sudden Schlauch? Aber welche Größe muss ich für die Taschen bei einer 36 nehmen? Steht bei mir im SM nicht dran und es gibt ja drei unterschiedliche?
    Vielen Dank ?

    Reply
    1. Bianca 28. Februar 2017 at 8:44

      Hallo, das kannst du freiwählen, je nachdem wie groß sie werden sollen. LG

  27. Franziska 26. Februar 2017 at 0:38

    Hallo und erst einmal vielen Dank für das tolle Schnittmuster… Ich habe damit einige Schlafanzughosen für meine Tochter in Gr. 36 gezaubert und die passen wie angegossen…. Nun würde ich auch gerne welche für mich machen, aber ich trage Gr. 50/52…. Kommt irgendwann noch die Größenerweiterung?

    Reply
    1. Sabrina 27. Februar 2017 at 10:41

      ja, leider haben wir aber derzeit andere Projekte, die zuvor abgeschlossen werden müssen…

  28. Manuela 25. Februar 2017 at 11:23

    Die Hose sieht sehr bequem aus.
    Würde mich sehr freuen wenn es bald die Erweiterung gibt bis Größe 54, dann hätte ich auch bald eine bequeme Chill Hose.

    Leider gibt es echt zuwenig SM (for free) für gut gebaute Frauen.

    Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende

    Reply
  29. Melanie 22. Februar 2017 at 13:28

    Hallo, ich freue mich schon riesig darauf das Schnittmuster auszuprobieren.
    Vermutlich bin ich mal wieder blind: Ich finde leider keine Angabe, wie viel Nahtzugabe enthalten ist. Vielen Dank schon mal für die Antwort.

    Reply
    1. Bianca 22. Februar 2017 at 15:13

      Hallo Melanie, das stimmt, ich hab es ergänzt, sie beträgt 0,75 cm.

  30. Jenny 21. Februar 2017 at 12:34

    Hallo, vielen Dank für die tollen Schnittmuster.

    Ich bin 1,75m groß und habe jetzt mal die das SM in der Größe 44 gelassen und eine passende Hose drauf gelegt.

    Ich glaube sogar das ich kürzen muss – wir werden sehen.

    Ich habe eine Frage zu dem Stoffverbrauch.

    Die Länge der gr 44 sind nur 1,01m – weshalb braucht man dann 1,5m?
    Ich werde mir 40/42 zuschneiden und da komme ich locker mit einem Stoffstück das 1×1,40m locker hin. Vor allem wenn man noch Bündchen ran macht.
    Oder sind die in den 1,5m und aufgerundet mit drin?

    Und vorhin kam dir Frage obs auch im Bruch geht : Nein geht es nicht

    Reply
    1. Bianca 23. Februar 2017 at 9:44

      Hallo Jenny, wir gehen bei Stoffverbrauch von 0,5 Schritten aus. 😀 Es bleibt sicher immer etwas übrig.

  31. Dany 12. Februar 2017 at 12:21

    Hier wurde von erweiterung der Größen geschrieben und das war ja 2015..gibt es die Erweiterung mittlerweile schon?

    Reply
    1. Bianca 13. Februar 2017 at 13:24

      Hallo, bisher ist nichts weiter erschienen. LG

  32. Andrea 8. Februar 2017 at 13:38

    hi….habe mir das Schnittmuster ausgedruckt und werde morgen Stoff kaufen gehen.
    Ich bin 1,63 …gr.36…wieviel Stoff brauche ich?Und bitte nicht antworten ich soll das am Schnittmuster ausmessen,ich bin Anfängerin und hane keine Ahnung wie ich das ausmessen soll.
    Vielen Dank im Vorraus.

    Reply
    1. Bianca 8. Februar 2017 at 14:09

      Hallo Andrea, mit 1,5 m reichst du aus. LG

  33. Melanie 30. Januar 2017 at 14:31

    Hallo.
    Kann man das Schnittmuster auch im Bruch zuschneiden?

    Reply
    1. Sabrina 31. Januar 2017 at 12:30

      das sollte funktionieren 😉

  34. Jacqueline 20. Januar 2017 at 21:52

    Hallo ihr lieben – erstmal Respekt für eure mega tolle Seite und Schnitte. Ich bin absolute Anfängerin, habe bisher nur eine eine Hose meines Mannes abgeändert bzw kleiner genäht. Habe noch nie nach schnittmuster genäht. Habe mir jetzt hier das tolle schnittmuster gekauft. Nun meine Frage- finde ich irgendwo eine Angabe wieviel Stoff ich brauche für die Größe 44? Mein Stoff ist 100×160 reicht das?

    Reply
    1. Sabrina 21. Januar 2017 at 12:31

      Das kannst du ganz einfach herausfinden, indem du das Schnittmuster ausmisst und dann jedes Bein addierst 😉

  35. Michaela Gerdener 11. Januar 2017 at 16:57

    Hallo und noch ein frohes neues Jahr Euch allen.

    Ich habe gerade die Jogging Rockers als Schlafanzughose aus Baumwolle für meine Nichte genäht. Jetzt soll noch meine Schwägerin ein bekommen, auch aus Baumwolle. Kann ich da den Schnitt auch aus Baumwolle nähen?
    Viele Grüße

    Reply
    1. Sabrina 12. Januar 2017 at 17:44

      Ja, evtl ein wenig Nahtzugabe hinzufügen (1-1,5 cm)

  36. Isabell 7. Januar 2017 at 1:10

    Sehr tolles Schnittmuster!
    Ich hab diese Hose mit einem kuscheligen Wintersweat genäht in der Größe 38. Die Hose passt prima und ist super bequem. Vielen Dank für das SM. Dies war definitiv nicht die letzte Lady Relax Rocker 🙂

    Reply
  37. Sarah Kräuter 4. Januar 2017 at 23:55

    Hallo,
    ich möchte diese Hose gerne in der 42/44 nähen. Mein Stoff hat eine Breite von 1,40m. Reicht das? Ich kann dazu keine Angabe finden. Viele Grüße,
    Sarah

    Reply
    1. Claudia 5. Januar 2017 at 7:32

      Den Stoffverbrauch kannst du dir ganz einfach selbst ermitteln: miss dir einfach deine Schnittteile aus.

      Ich vermute allerdings es wird knapp. Oder wieviele Meter hast du?

      LG

  38. Pingback: Freebooks: Sport und Freizeit - SewSimple

  39. Nadja 18. Dezember 2016 at 20:22

    Vielen lieben Dank für die supertollen freebooks! Ich habe vor zwei Monaten zu nähen angefangen und schon ein paar Sachen für meinen 2-jährigen Sohn genäht. Eure Anleitungen sind wirklich gut verständlich, auch für totale Anfänger wie mich. Jetzt hab ich das erste Mal etwas für mich genäht, und zwar die Lady Relax Rockers. Meine Schwester musste sie Probe anziehen, weil ich gerade hochschwanger bin. Am liebsten hätte sie sie gar nicht mehr ausgezogen und mitgenommen. 😉 Sie sitzt perfekt und sieht auch sehr vorteilhaft aus!
    Auch das nähen der Eingriffstaschen hat Dank eurer Anleitung super funktioniert! Das war sicher nicht meine letzte Relax Rockers!
    Danke, weiter so!
    lg, Nadja

    Reply
  40. Antonia 13. Dezember 2016 at 23:34

    Ein richtig tolles Schnittmuster. Danke für die klasse Anleitung. =)

    Reply
  41. Pia 3. Dezember 2016 at 1:08

    Hi, ich wollte diese hose nun schon seid ewiger zeit ausprobieren, hab bis jetzt hauptsaechlich kindermuetzen aus jersey genaeht. Kann ich dem schnittmuster / ankeitung auch genauso folgen wenn ich nur eine normale und keine overlock maschine habe? Ich hab sweatshirt stoff gekauft.
    Danke fuer eine kurze antwort.

    Reply
    1. Sabrina 5. Dezember 2016 at 20:57

      Hallo, ja klar, nur hast du dann keine Overlock, die abschneidet, sondern eine normale Maschine und wählst einen dehnbaren Stich. Viele Grüße

  42. Manuela 1. Dezember 2016 at 11:35

    Liebe Sabrina!

    Ich möchte für Weihnachten Pyjamahosen für die ganze Familie nähen (also alle im selben Look).
    Für die Kinder, habe ich das Schnittmuster der „Jogging Rockers“ genommen und für meine Pyjamahose das Schnittmuster „Lady Relax Rockers“. Und ich bin so dankbar, für diese tollen Schnittmuster und Anleitungen! Ich muss sagen, die Hose für mich passt perfekt!!! 🙂
    Mein Problem ist nun, dass ich kein vernünftiges Schnittmuster für eine Männerhose finde 🙁
    Mein Mann ist sehr schlank (170cm und 63 kg).
    Was meinst du?? Kann ich das Damenschnittmuster auch für die Hose meines Mannes verwenden?
    Müsste ich da etwas beachten oder kleine Änderungen vornehmen? zB 1 Größe größer oder den Bund höher etc…?

    Danke vielmals!
    LG Manuela

    Reply
    1. Bianca 1. Dezember 2016 at 11:47

      Hallo Manuela, ich würde einfach mal eine Hose von deinem Mann auf das Schnittmuster legen und die Anpassungen vornehmen. Es ist ja eine Jogginghose, die ja nicht figurbetont sitzen soll. LG

  43. Nicole Schneider 11. November 2016 at 13:46

    Vielen Dank für den tollen Schnitt ich habe schon eine Hose genäht und finde sie klasse.Grade wo mir keine Slim Jeans passt. Ich habe mir festen Stoff für den Winter besorgt und würde oben gerne kein Bünchen dran machen sondern sozusagen ein Kragen Abschluss oben nähen wie bei einer Jeans. Wie viel muss ich von der Leobhöhe dafür weg nehmen?

    Reply
    1. Sabrina 16. November 2016 at 10:16

      Hallo Nicole, ich weiß nicht, wie deine Slim Jeans abschließen soll (high, hüftig, oder oder oder?) zudem spielen ein paar indviduelle Proportionen noch mit rein. Vlt wäre es hilfreich das SM vom Schritt aus auszumessen und dann an dir nachzumessen, wie hoch es kommen sollte….

  44. Annette 2. November 2016 at 21:12

    Liebe Mamas,
    ich habe schon mehrere eurer tollen Sachen genäht und bin wirklich froh, auf eure Seite gestoßen zu sein! Dank euch nähe ich jetzt so begeistert, dass ich mir eine Overlock angeschafft habe, die mir nun wiederum noch mehr Freude am Nähen macht 😉 Danke!
    Bei dieser Hosenanleitung habe ich mir ein größeres Schnittmuster für die Taschen gemacht, damit auch meine ganze Hand reinpasst.
    Außerdem finde ich die Taschen zu tief. Ich werden sie bei meiner nächsten Hose noch dichter an den oberen Stoffrand machen.

    Wenn es geht, lasst euch doch nicht zu viel Zeit mit den größeren Größen, denn auch ich kenne viele Frauen, die kein Standardmaß haben 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Annette

    Reply
  45. Jessica 25. Oktober 2016 at 7:15

    Hallo wann wird das größere Schnittmuster fertig sein?

    Reply
    1. Bianca 25. Oktober 2016 at 9:06

      Hallo Jessica, derzeit erst einmal nicht weiter in naher Zukunft geplant. LG

  46. Dana 23. September 2016 at 17:37

    Hallo besteht auch die Möglichkeit den Bund und den Beinabschluss mit gummiband zu machen? Hat das schon einer ausprobiert??
    LG Dana

    Reply
    1. Sabrina 24. September 2016 at 13:27

      ja das geht natürlich auch

  47. Bea 22. September 2016 at 22:00

    Hallo. Als erstes Danke, für die tollen Schnittmuster.
    Weiter so 🙂

    Ich habe bei den Beispielbildern der Jogger Rocker die blau-weiss gestreifte Variante von Liannet gesehen. Dort ist das Po-Teil mit Sternchenstoff noch einmal abgesetzt worden.
    Kann ich diese Variante irgendwo nachlesen und nacharbeiten?
    Liebe Grüße Bea

    Reply
  48. I.L 5. September 2016 at 10:54

    Hallo,
    in welcher Größe muss ich die Hose nähen wenn ich einen Hüftumfang von 105cm habe?

    Lieben Gruß I.L

    Reply
    1. Bianca 5. September 2016 at 11:01

      Hallo in der Regel in der eigentlichen Kaufgröße. Grüße

  49. Steff 24. August 2016 at 18:07

    Sorry, bin noch Anfängerin, verzeiht meine (vielleicht dumme) Frage: Wenn der Stoff, den ich bestellen möchte, in der Breite 170 cm hat und ich 1,68 m groß bin, wieviel m Stoff brauche ich dann in der Länge??? Stelle mich grad echt zu dämlich an… 🙂

    Vielen Dank schon mal,
    Steff

    Reply
    1. Bianca 25. August 2016 at 8:26

      Am besten druckst du dir das Schnittmuster aus und misst ab! Wie lang die Hose in der Größe ist, das ist dann die Meteranzahl die du bestellen musst! Die Hosenteile musst du dann 4 mal zuschneiden, das geht ja nebeneinander also dann die Breite des Stoffes mit 170 cm! 😀

  50. Kathrin 24. August 2016 at 9:11

    Habe die Hose für die Oma meines Patenkind und ihre Enkelin im partnerlook genäht… Super schönes Ergebnis… Bund würde bei Oma etwas gekürzt das sie die Hose nicht bis unter die brust ziehen wollte, ging ganz einfach…. Glaube ich weiß was das Christkind für meine Freundin bringt… Danke für den tollen Schnitt

    Reply
  51. Annegret 22. August 2016 at 9:21

    Hallo!
    Danke für die Anleitung.
    Bräuchte auch eine größere Größe (48/50), aber wahrscheinlich kann man sich den Schnitt selbst noch etwas größer zeichnen.
    Das müsste doch gehen, oder?
    Lieben Gruß, v.a. alles Gute für die werdende Mama1
    (bin selbst Mama von 6 Kindern 🙂 )

    Reply
    1. Bianca 22. August 2016 at 9:30

      Hallo Annegret, ich würde es an deiner Stelle einfach mal mit etwas Probestoff versuchen. Grüße

    2. Silke 23. August 2016 at 18:46

      Gib doch bitte Bescheid wenn es bei dir geklappt hat, vielen Dank silke

    3. Silke 23. August 2016 at 18:49

      Gib bitte Bescheid wenn du es ausversucht hatst vielen Dank silke

    4. Annegret 18. September 2016 at 23:43

      Ich habe mir jetzt eine Hose genäht. Zwar könnte man im Nachhinein noch einiges verbessern, aber ich bin ganz zufrieden. Habe kein Probestück genäht wegen fehlender Zeit.
      Den Schnitt hatte ich ausgedruckt und dann die Seiten um ca. 3 Größen verbreitert (nicht die Länge, da musste ich sogar noch etwas kürzen).
      Beim Probetragen (mit zusammengesteckten Teilen) kam mir die Hose doch etwas eng vor (habe einen großen Po).
      Also noch einmal Keile für die Seitennaht zugeschnitten und mit eingenäht mit dem Ergebnis, dass es zwar super an der Hüfte gepasst hat, aber am Bauch viel zu weit war. Da habe ich an die mittleren Nähte noch Abnäher gemacht und den Rest einfach abgeschnitten. (nächstes Mal eher ein „eiförmiger“ Keil)
      Bündchenstoff dran und fertig. Allerding werde ich noch etwas Gummi ins Bündchen ziehen, da es trotzdem rutscht (ist auch bei anderen Hosen/Röcken so).
      Die Hose ist super bequem.
      Danke für den Basisschnitt. Mit etwas probieren individuell anpassbar (und vergrößerbar)

  52. Anita Barysch 12. August 2016 at 16:10

    Hallo liebes Mamahoch2 Team!
    Ich warte sehnsüchtig auf die Nähanleitung und Schnittmuster für Herren! Wie lange wird es denn noch dauern? Im übrigen sind eure Nähanleitungen der Wahnsinn! Ich bin total begeistert, und für mich als Anfänger total super beschrieben! Danke!
    Liebe Grüße Anita

    Reply
    1. Claudia 13. August 2016 at 20:21

      das wird noch etwas auf sich warten lassen

  53. Silke 11. August 2016 at 7:43

    Hallo,
    Ich wollte mal fragen wie es mit der Erweiterung ausschaut? Würde die Hose gern nähen nur leider benötige ich 48.
    Gruss silke

    Reply
    1. Bianca 11. August 2016 at 7:49

      Hallo Silke, derzeit ist nichts in Planung. Sabrina ist erneut schwanger und nebenbei bauen sie noch ihr Haus um. Da bleibt zum Schnitte erstellen keine Zeit über. Grüße

    2. Silke 11. August 2016 at 7:56

      Ohh… Schade für den Schnitt, aber natürlich herzlichen Glückwunsch zum hausbau umd Schwanger sein.
      Gruß

    3. Bianca 11. August 2016 at 8:04

      Nicht jetzt, bedeutet ja nicht, dass es nicht irgendwann noch kommt 😀

  54. Schdin 11. August 2016 at 1:10

    Halli Hallo!
    Ich sitze gerade an der Hose und frage mich grad was das mit den Taschen in rot blau und grün auf sich hat!?
    grün für kleine grösse und rot für die grosse aber was wann??? Da stehen keine Grössen dabei…
    Ich bin noch Anfänger und trau mich jetzt nicht irgendeine zu nehmen….

    Grüßle ausm Schwobaländle

    Reply
    1. Bianca 11. August 2016 at 7:32

      Hallo, klein für die kleineren Größen und die großen für ab 40! Jedoch muss man eben sagen, dass es jeder auch anders mag. Deshalb schreiben wir nicht vor, wie groß die Taschen sein sollen. Grüße

  55. Vernier 25. Juni 2016 at 15:33

    Hallo
    gerade wollte ich diesen Super-schnitt erwerben-leider bin ich in der Schweiz zuhause und kann somit nicht profiteren-oder doch? gibt es eine Möglichkeit?

    Reply
    1. Bianca 27. Juni 2016 at 8:31

      Hallo. Leider ist eine Bestellung in die Schweiz nicht möglich. Sorry.

  56. Lucia 24. Juni 2016 at 23:24

    Hallo,

    Vor einer kurzen Zeit hatte ich in eurem Newsletter zu der Hose eine Anleitung erhalten, wie man das vorderteil enger machen kann. Nun finde ich es leider nirgends mehr. Ich mag mir eine schlafanzughose nähen und mags nicht so gerne, wenn die hose zu weit ist.
    Ich glaub das war in etwa so, dass man das schnittmuster rückteil auf das vorderteil legt und dann was übersteht abschneidet. Bin mir aber nicht mehr sicher. Könnt ihr mir helfen?

    Reply
    1. Lucia 25. Juni 2016 at 22:54

      Oh super, das zweite meinte ich. Vielen lieben Dank. Ich hab ewig gesucht. Jetzt kann es losgehen?

  57. Miriam 15. Juni 2016 at 18:35

    Hallo,

    vielen Dank für den tollen Schnitt! Ich werd ihn jetzt gleich zusammen puzzeln und dann los legen.
    Auch die Anleitung find ich toll aber eine Frage hab ich noch: Kann ich die Bündchen am Bauch und an den Knöcheln auch aus Jersey machen? Dann mal 0,8?
    LG Miriam

    Reply
    1. Bianca 16. Juni 2016 at 8:08

      Hallo Miriam, das kannst du gern machen! Wenn Jersey dann auch ausreicht um die Hose zu halten, nicht das er dann zu locker ist.

  58. Nicole 23. Mai 2016 at 21:09

    Hallo,
    vielen Dank für das super Schnittmuster, hab mir eine in Größe 32 genäht und hierfür einfach die Nahtzugabe bei Größe 34 weggelassen, passt perfekt. Meine beiden Kinder haben auch bereits mehrere und lieben sie über alles. Der Einzige, der noch fehlt, ist mein Mann. Wird es den Schnitt auch für Männer geben?
    LG ?

    Reply
    1. Bianca 24. Mai 2016 at 8:17

      Hallo Nicole, sicher irgendwann! 😀 Vielleicht Ende des Jahres. Liebe Grüße

  59. van Rienen, Susanne 20. Mai 2016 at 7:59

    Hallo,
    die Erklärung ist ganz toll und weckte gleich den Wunsch die Jogginghose für meinen Sohn (20) und mich (Gr. 46/48) nachzunähen – aber wie fast immer – leider Pech gehabt.
    Ich hoffe, dass ihr den Schnitt irgendwann einstellt. Bis dahin muss ich mich wohl in Geduld üben.
    -Heul-

    Ansonsten muss ich nochmal schreiben, wie toll Eure Seite ist. 🙂

    Reply
    1. Bianca 23. Mai 2016 at 10:04

      Bisher ist keine Größenerweiterung geplant. Sorry.

  60. Sarah 14. Mai 2016 at 22:12

    Mein neues Lieblingskleidungsstück 🙂
    Ich hab den heutigen Regennachmittag genutzt und mir meine Joggingrockers genäht. Ich zieh sie wohl nie mehr aus ;). Danke für den tollen Schnitt (das Verlängern für meine 1,85m Körperlänge ging ja unkompliziert) und die verständliche Schritt für Schritt Anleitung.
    lg

    Reply
  61. Denise 14. Mai 2016 at 11:25

    Hallo Ihr Lieben,

    habt Ihr die Hose schon mal ohne Beinbündchen genäht (wie Jazz Pants)?

    Viele Grüße,
    Denise

    Reply
    1. Bianca 14. Mai 2016 at 17:31

      Hallo Denise nein haben wir nicht. Aber das kannst du ja gern probieren. lg

  62. Nadine Schröder 30. April 2016 at 20:27

    Hallo, der schnitt ist toll. Ich würde für den Sommer gerne eine luftige Pumphose nähen. Wie kann man den Schnitt dafür anpassen? Danke LG Nadine

    Reply
    1. Bianca 2. Mai 2016 at 7:29

      Hallo, die Joggingrockers sitzt von sich aus schon sehr luftig, da es eine Jogginghose ist. Ansonsten müsstest du die Beine verbreitern. GL

  63. Stefanie 30. April 2016 at 13:21

    Hallo. Ich möchte mir eine tolle lockere Sommerhose daraus nähen und habe dafür Viskosejersey-Stoff gekauft. Möchte sie ohne Taschen nähen, dann kann ich ja einfach das Beim im Bruch schneiden, oder?

    Reply
    1. Bianca 2. Mai 2016 at 11:08

      Hallo, wenn das mit dem Schnittteil passt am Bruch? Dann kannst du es versuchen. LG

  64. Nadine 16. April 2016 at 10:23

    Hallo, ich wollte mich für den super Schnitt bedanken.
    Eine klasse Anleitung und definitiv sehr gut für Anfänger geeignet.
    Habe die Lady Relax Rocker aus einem Baumwollstoff mit Elasten genäht und den Bund, deutlich tiefer und etwas enger gemacht. Am Hinten habe ich zudem Abnäher rein genäht, jetzt sitzt sie Perfekt. Habe bei 1,68 m etwas mehr als die 44er Länge gewählt, bei Größe 38. Für die Taschen dienten die der Kinderhose als Vorlage.
    Morgen kommt dann der erste Test in der Kletterwand!
    Danke!

    Reply
  65. Romy 30. März 2016 at 7:28

    Hallo liebes Mammahoch2-Team.Ich möchte erstmal ein großes Lob abgeben für die viele Zeit und Mühe die ihr in dieser Seite gesteckt habt.Ich habe bereits 2 Lady Relax Rocker genäht mit eine kleine veränderung im Bund (war mir zu hoch) ich mag ihn lieber im Hüftbereich;-).Aber dieses Schnittmuster ist euch super gelungen,eng am Po und weit in den Beinen.trage Sie nach 2 Schwangerschaften in größe 40.

    Reply
  66. Chrissy 19. März 2016 at 1:49

    Hallo ab wann gibt es die Erweiterung?

    Reply
    1. Claudia 19. März 2016 at 9:21

      Das wissen wir noch nicht genau,
      LG Claudi

  67. Wiebke 6. März 2016 at 23:22

    Tolle Anleitung…ich habe trotzdem den ein oder anderen Fehler gemacht (das kommt davon,wenn frau bis spät in die Nacht näht ).Bei 165 und 65kg habe ich Gr. 42 gewählt und an den Außennähten noch eine zusätzliche Nahtzugabe gemacht…passt perfekt und ist super bequem.
    Danke

    Reply
  68. Liese 29. Februar 2016 at 16:47

    Hallo, ihr Lieben!
    Ich habe sie mir soeben als „Hochschwangi“ genäht mit etwas weiterm Bund oben und sie sitzt perfekt und ist super angenehm zu tragen!
    Toll…
    Vielen Dank für das Superschnittmuster!
    Zur Info für Gleichgesinnte: Bei mir ist sie mit Größe 42 und kräftigen Pobereich perfekt sitzend ausgefallen…

    Reply
  69. Silke 26. Februar 2016 at 21:53

    Hallo,
    wollte mal fragen wenn es die Größeren Größern der Hose gibt? sind ja laut beschreibung geplant
    Danke Silke

    Reply
    1. Claudia 26. Februar 2016 at 22:51

      Das steht noch nicht genau fest. Unsere Vorhabenliste ist seeeehr lang 🙂

      LG, Claudi

  70. Katha 22. Februar 2016 at 9:01

    Hallo,

    könnt ihr mir sagen, wie die Hose ausfällt? Ich brauche dringend ein paar Joggin-/Sprothosen, in die mein stetig wachsender Bauch rein passt, die ich danach aber hoffentlich einfach wieder am Bauch enger nähen kann.

    Ich hab die RAS Damenhose gemacht, die war selbst in 2 Nummern größer noch recht knapp am Bein (bei Jersey ja kein Problem, aber ich mags lieber etwas weiter).

    Danke!

    Reply
    1. Sabrina 22. Februar 2016 at 12:16

      Hallo Katha, also bei uns fällt sie großzügig aus. Sie wurde auch schon mehrfach als Umstandversion genäht.

    2. Katha 22. Februar 2016 at 13:10

      Hallo,

      Danke! Das heißt also, wenn ich sonst 40 trage, reicht die Hose auch in 40?!?

    3. Bianca 27. Februar 2016 at 11:23

      Theoretisch ja, aber mach sie doch zur Sicherheit etwas weiter. Der Bauch wächst ja noch. 😀

  71. Pingback: J wie Jogginghose – saraundtom.de

  72. Heike 8. Februar 2016 at 22:28

    Hallo liebes Mamahoch2 Team,
    habe letzte Woche die Lady Relax Rockers genäht. Ich hatte allerdings den Eindruck, dass meine Hose einem ziemlich anderen Schnitt entnommen war. Sie war viel zu weit (mit 168 cm und 60 kg habe ich Größe 38 gewählt) und ich musste leider an sämtlichen Stellen nochmals nachbessern. Jetzt ist sie top, doch leider war der Weg dorthin etwas steinig!!!

    Reply
    1. Bianca 9. Februar 2016 at 8:13

      Hallo Heike,

      das tut uns leid. Allerdings wurde die Hose ja Probegenäht und da stimmte alles, nach mehrmaligen Änderungen des Schnittes. Die Jogginghose soll allerdings auch weit sitzen an den Beinen und nicht eng. Oder meinst du oben am Bund? Leider gibt es nie den einen Schnitt, der allen Mädels passt. LG Bianca

  73. Gabi 4. Februar 2016 at 0:31

    Hallo Mamahoch2,

    vielen lieben Dank für die tollen Schnitte. Ich finde sie einfach toll und bin ganz begeistert. Einfach klasse welche Mühe da drin steckt und wie gut die Schnitte und Anleitungen sind. Macht weiter so!

    Und bitte, bitte bringt doch die endlich die lady Relax Rockers in 46 und größer raus. Die ist soooo schön, aber 44 ist (noch) zu klein.

    Liebe Grüße aus Südhessen

    Gabi

    Reply
  74. Viki 28. Januar 2016 at 20:27

    Hallo liebes Mamahoch2-Team! Erstmal vielen lieben Dank für den tollen Schnitt und die Anleitung… eure Seite is absolut der Hammer und ich bin wahnsinnig begeistert 🙂 ich plane gerade auch so eine kuschelige Jogginghose zu nähen… bei 1,65m sollten mir ja 1,50 m Stoff reichen, aber wie viel brauch ich für die Tasche wenn ich sie in einer anderen Farbe machen möchte und wie viel vom Bündchenstoff für Beine und Bauch? Vielen Dank schonmal für die Antwort und macht weiter so, ihr seit Super 😉

    Reply
    1. Claudia 28. Januar 2016 at 21:23

      Hallo Viki,
      das freut uns.
      Für die Taschen sollten 25 cm auf volle Breite ausreichen. Genau kannst du dir dies aber selbst ausmessen, indem du das entsprechende Schnittteil nach misst und deine Nahtzugabe hinzurechnest.
      Bei dem Bündchen kann ich dir keine genaue Angabe machen. Dies ist ganz variabel nach deiner Figur. Du kannst deinen Bauchumfang messen und diesen mit 0,7 (bei Bündchenware) multiplizieren, dieser Wert ist dann die Länge bzw. Breite deines Bündchen. Die Höhe ist Geschmackssache. Gleiches gilt für die Beinbündchen.
      Ich hoffe ich konnte dir helfen.
      LG, Claudi

  75. Lisa 18. Januar 2016 at 13:15

    Hallo,
    gibt es das Schnittmuster auch für Männer?
    LG Lisa

    Reply
    1. Bianca 18. Januar 2016 at 14:18

      Nein bisher noch nicht. LG

  76. Kathrin 15. Januar 2016 at 20:39

    Hallo,
    ich versuche mich gerade an dem Schnitt und stolpere über die Taschenschnittteile: Dort ist keine Nahtzugabe enthalten, oder?
    LG Kathrin

    Reply
    1. Sabrina 18. Januar 2016 at 10:58

      nein

  77. Sarah 13. Januar 2016 at 0:06

    Hallo Ihr lieben,
    die Seite Mamahoch2 ist der Wahnsinn, ich bin total begeistert von euren Schnittmustern, Nähanleitungen etc.
    Ich habe unter anderem die Lady Relax Rocker genäht und wollte mal fragen ob man mit dem Schnittmuster auch eine Cordhose nähen könnte? Vielleicht ne Nr. größer nehmen da Cord ja nicht nachgibt. Was meint Ihr dazu?

    Liebe Grüße von Sarah

    Reply
    1. Sabrina 13. Januar 2016 at 11:51

      Cord wurde noch nicht probiert, aber Jeans und es sah gut aus. Da die Hose etwas weiter fällt, würde ich den Versuch glatt wagen.

    2. Sarah 13. Januar 2016 at 12:40

      Aber dann wahrscheinlich eine Größe größer nehmen als man eigentlich hat oder?

    3. Sabrina 13. Januar 2016 at 14:52

      sie fällt an sich recht weit aus, aber ja ich würde eine Nr. größer nehmen – enger machen geht immer.

  78. Anna 29. Dezember 2015 at 21:12

    Hallo,

    ich habe eine Frage bzgl. Bündchen: sind das 8cm einfach oder doppelt? Sieht auf den Bildern eher nach 8cm einfach aus, oder? Außerdem kommt mir das im Verhältnis zu wenig vor. 8cm nehm ich ja auch bei meinem Kindern.
    Und noch eine Frage bzgl. Verlängern: von wo bis wo muss ich bei mir messen, um zu verlängern? Bin nämlich 1,8m lang.

    Danke

    Reply
    1. Sabrina 29. Dezember 2015 at 22:55

      Tippfehler…ich meinte 30 cm 😉

  79. Rehberg 27. Dezember 2015 at 13:39

    Hallo, danke für das tolle Schnittmuster. Wie viel müsste ich denn ungefähr an Stoffbreite ( beim genähten Beispiel oben)kaufen?
    Danke und lg

    Reply
    1. Bianca 27. Dezember 2015 at 15:06

      Die Stoffbreite ist immer vorgeben. Die Länge kommt drauf an welche Grüße du brauchst. Aber 1,5 auf alle Fälle.

  80. Stefanie Meierhöfer 13. Dezember 2015 at 20:23

    Hallo! Die Hose sieht echt toll ausund ich möchte meiner Mama die zu Weihnachten nähen. Wie groß ist denn die Nahtzugabe? Irgendwie finde ich dazu nichts…

    Danke schonmal
    Stefanie

    Reply
    1. Sabrina 13. Dezember 2015 at 22:29

      0,75 cm sind enthalten

  81. Nina Ackermann 5. Dezember 2015 at 17:04

    Wisst ihr schon, wann der Schnitt für die großen Größen kommt??? Stoff ist schon gekauft…ich habe Gr. 44/46 und weiß nicht so recht, ob ich mich mit diesem Schnitt traue. Soll ja auch nicht zu eng sitzen.

    Reply
    1. Claudia 6. Dezember 2015 at 11:35

      Nein, wir wissen noch nicht genau, wann der Schnitt kommt. Dieses Jahr höchstwahrscheinlich nicht mehr. Liebe Grüße, Claudi

  82. Lisa 3. Dezember 2015 at 23:44

    Ich freu mich so über das SM ? EiNe Frage hab ich aber, das wird die erste Hose die ich nähe ? ich hätts lieber wenn der bund an der hüfte sitzt…. Wo muss ich da genau kürzen? Und wieviel kann ich glaubt ihr weglassen sodass die hose noch gut sitzt (gr.34)?

    Reply
    1. Claudia 4. Dezember 2015 at 0:16

      Hallo Lisa, da gibt es leider kein Patentrezept. Am Besten du misst dir die Höhe aus. Oder legst eine entsprechende Hose auf das Schnittmuster um die richtige Höhe zu ermitteln. LG, Claudi

  83. Sabine 30. November 2015 at 16:04

    Hallo liebes MamaHoch2 Team,
    Super Schnittmuster. Ich hab mir übers Wochenende eine Hose genäht, und diese
    ist super bequem ???
    Allerdings habe ich das Bündchen am Tascheneingriff sozusagen Blind eingenäht. Hat es einen besonderen Grund warum ihr erst das Taschenstück und dann das Bündchen annäht?

    Vielen Dank für die immer wieder tollen Ideen

    LG Sabine

    Reply
    1. Sabrina 30. November 2015 at 18:46

      es ist egal, ob du erst die Tasche nähst oder zuerst das Bauch- und Beinbündchen.

  84. Anne 25. November 2015 at 10:39

    Vielen Dank für noch ein tolles Schnittmuster, ich freue mich schon auf den Männerschnitt!! Drücke mich schon die ganze Zeit davor einen anderen Schnitt den ich gefunden hatte zu nähen, aber wenn von euch einer kommt, dann kann man ja davon ausgehen, dass dieser einfach nur wie alles andere TOLL wird! 🙂

    Ich habe nur 1,20, da ich ihn ursprünglich für ein anderes Schnittmuster vorgesehen habe, aber ich denke das sollte auch reichen, wenn ich den Bund nicht ganz so hoch mache, oder?
    Probieren geht über studieren….

    Reply
    1. Claudia 25. November 2015 at 11:46

      Oh, vielen lieben Dank 🙂

      Am Besten vorher mal am Bein ausmessen, dann kann man schon recht gut erkennen, ob der Stoff reicht. Kommt ja auch immer auf die eigene (Körper)Größe etc an. Aber, wird schon 🙂

      Viele Grüße,
      Claudi

    2. Anne 26. November 2015 at 10:22

      Wisst ihr schon wann das Männerschnittmuster kommen wird? Wird das noch in diesem Jahr sein?

    3. Bianca 26. November 2015 at 10:28

      Nein in diesem Jahr nicht mehr, das schaffen wir nicht. LG

  85. Mekare 23. November 2015 at 22:48

    Hallo ihr lieben,
    Ich finde eure Seite und eure Freebooks super.
    Ich habe erst vor kurzen angefangen zu nähen und bis jetzt ist, dank euch, alles gelungen.
    Nun meine Frage. Wieviel kürze ich die Hose wenn ich sie auf 1.55m nähen möchte?
    Ich bin etwas kleiner :).

    Reply
    1. Bianca 24. November 2015 at 9:10

      Hallo, dann bitte einfach das Schnittmuster ausdrucken und abmessen, genau wie bei dir selbst. Dann weißt du genau, wie du es für dich anpassen musst. Außerdem kommt es ja auch darauf an, ob due zb lange Bündchen an den Beinen unten machst oder eher kürzere möchtest. LG

  86. Katrin Löbmann 21. November 2015 at 20:43

    Hallo ihr 2,
    mein Gott wie habe ich mich gefreut als ich das Freebook heute früh gesehen habe. Es wurde gleich ausgedruckt und Nachmittags der Stoff angeschnitten. Und was soll ich sagen…Sitz gerade gemütlich mit meiner neuen Schlafanzugshose auf dem Sofa. Super bequem. Jetzt fehlt nur noch das passende Oberteil und dann schick ich euch mal paar Bilder.
    PS: Mein Mann will auch so eine ?

    Reply
    1. Sabrina 21. November 2015 at 21:18

      das freut uns sehr und die Männer werden schon bald beglückt 😀

  87. Christin Eismann 21. November 2015 at 9:33

    Hallo ihr lieben, ein tolles Freebock. Das wird das nächste Projekt. *Stoffladen ich komme*
    Wieviel Meter benötige ich auf eine Größe von 1,75m?
    Meint ihr das Modell für Herren kommt noch vor Weihnachten? 🙂
    LG Christin

    Reply
    1. Bianca 21. November 2015 at 14:11

      1,5 m müssten reichen! lG

  88. Alex Röpnack 21. November 2015 at 0:16

    Ui, ich bin schon gespannt auf die Erweiterung bis Größe 54. *hibbel*

    LG Alex

    Reply
  89. Sabine Schwonke 20. November 2015 at 23:14

    Vielen Dank für das tolle Freebook.

    Reply
  90. Mamamal 3 20. November 2015 at 21:32

    Vielen, vielen Dank! Endlich kann ich meine geliebten Jogginghosen selbst nähen, Dank eurem tollen Schnittmuster! Das wird sicher eines meiner nächsten Nähprojekte und endlich mal was für Mama!! Ich finde eure Schnitte ganz toll! Ganz liebe Grüße Sabine

    Reply
  91. Bine 20. November 2015 at 20:57

    Hach woher wusstet ihr nur, dass ich den Stoff für so eine Hose schon ewig herumliegen habe und nur noch auf den richtigen Schnitt gewartet habe? 🙂 Wenn die Adventskalendersäckchen fertig sind, wird das bestimmt mein nächstes Projekt.
    Danke für dieses tolle neue Freebook!!
    Bine

    Reply
  92. Ute 20. November 2015 at 20:03

    Hallo 🙂
    Darf man die Probenähergebnisse auch sehen? Ich hab diesesmal keinen Link darauf gefunden.
    Vielen Dank für das neue Freebook.
    LG Ute

    Reply
    1. Bianca 20. November 2015 at 21:10

      Die sind alle in einem Facebook Album auf unserer Seite zu finden. Lg

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.