Heute zeige ich dir, wie du unsere „Pumpkin Rockers“ mit kurzen Hosenbeinen für den Sommer nähen kannst. Als kleines Extra zeige ich auch, wie du eine kleine Tasche auf das Vorderteil nähen kannst. Lasse dich inspirieren.

Das Schnittmuster zur Pumpkin Rockers Latzhose eignet sich für alle Stoffarten. Du kannst sie aus dehnbaren Stoffen genauso gut nähen, wie aus festen und nicht dehnbaren Stoffen. Wenn du sehr elastischen Stoffe nutzt, schneide in der Breite eine Größe kleiner zu, sonst sitzt die Hose nicht gut. Ich habe hier in diesem Beispiel eine Sommer-Pumpkin Rockers aus Musselinstoff genäht. Probier das unbedingt mal aus, denn die Hose sieht nicht nur zuckersüß aussieht, sondern ist auch luftig locker und total bequem.

DEIN MATERIAL

Ich habe dir die benötigten Materialien auf dem Bild verlinkt. Führe deine Maus über das Foto und folgen den Links zu den Produkten*, die ich dir empfehlen kann und die ich auch benutze.

Anleitung: Knopflöcher nähen mit der Nähmaschine – so gehts

Zum Artikel

*Affiliatelink

Stecknadeln von Prym

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Holzknöpfe

Holzknöpfe

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

afs-bannerset neu

Stoffe von Alles für Selbermacher

von *Alles für Selbermacher* klick

*Affiliatelink

rollschneider

Rollschneider

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

schere

Stoffschere

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Wonder Clips

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Nachdem du dir dein Material zurecht gelegt hast, lies dir als erstes die Anleitung einmal komplett durch. Ich versuche immer an die kleinsten Details bei einer Nähanleitung zu denken. Sollte ich dennoch etwas vergessen haben oder du eine andere Frage hast, dann hinterlasse uns gern ein Kommentar unter diesem Beitrag. Wir sind immer sehr bemüht, die Fragen und Anregungen schnell zu beantworten. Solltest du einmal ganz schnelle Hilfe benötigen, lege ich dir auch unsere tolle Facebook Nähgruppe ans Herz. Dort tummeln sich ganz viele kreative Nähmädels, die auch schnell und unkompliziert helfen.

DAS SCHNITTMUSTER PUMPKIN ROCKERS

Du bekommst das Schnittmuster zur Latzhose wie immer bei uns im Einzigartig Shop:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.einzigartig.shop zu laden.

Inhalt laden

Es handelt sich bei dem Schnittmuster um ein herunterladbares Schnittmuster im PDF Format. Im Schnitt ist die Nahtzugabe bereits enthalten, so kannst du dich beim Zuschneiden des Stoffes an der Papierkante orientieren. Speichere dir den Schnitt auf deinem PC ab und drucke ihn auch von dort aus. Beim Drucken von einem mobilen Gerät, wie Handy oder Tablet, kann es zu Unstimmigkeiten bei der Größe geben. Stelle deinen Drucker auf Tatsächliche Größe ein und drucke dir das Schnittmuster aus. Pumpkin Rockers hat einen Klebe- und Schneiderand. Wie du das Schnittmuster richtig druckst und klebst, findest du in unserem Beitrag Schnittmuster kleben.

Nachdem du die Blätter zusammen geklebt hast, schneidest du dir die Größe aus, die du gerne nähen möchtest. Wenn du Hilfe bei der Größenfindung benötigst, hast du hier die Maßtabelle zum herunterladen:  *Maßtabelle-Pumpkin-Rockers*

AUS LANG WIRD KURZ

Wir wollen heute eine Latzhose für den Sommer nähen, deswegen musst du vor dem Stoffzuschnitt an deinem Schnittmuster die Beine kürzen. Im Schnittmuster findest du die kurze Variante mit einer Markierung eingezeichnet. Schlage den Teil einfach nach hinten um, so kannst du das Schnittmuster auch für deine nächste lange Hose wieder nutzen und musst nicht neu kleben.

SCHNEIDE DEINE TEILE ZU

Unsere Pumpkin Rockers Latzhose ist wirklich sehr schnell genäht und sieht dabei unglaublich süß aus. Du benötigst für die Hose nur 4 Teile. Alle Teile werden im Bruch zugeschnitten. Auf dem Papierschnitt ist die Bruchkante für den Stoff markiert. Beim Zusammenlegen von deinem Stoff solltest du unbedingt auf den Fadenlauf vom Stoff achten. Wie du den Fadenlauf richtig erkennst, kannst du in diesem Beitrag nachlesen.

Lege als erstes deinen Stoff zusammen, so dass du einen Stoffbruch hast. Daran legst du deinen Papierschnitt mit der geraden Kante, an der Fadenlauf und Bruch markiert ist.

In dem Schnitt ist eine Saumkante von ca 2 cm inklusive. Doch ich finde es schön, wenn die kurze Hose das Knie ein bisschen umspielt. Deswegen habe ich an den Beinenden 2 cm hinzu genommen. Die eingezeichneten Linien für die kurzen Varianten enden ca am Knie. Wenn du die Hosenbeine kürzer möchtest, dann miss dir die Länge an deinem Kind ab und übertrage die Maße. Oder aber du nimmst die Originallänge der kurzen Variante und kürzt sie nach einer Anprobe nachträglich.

Ich habe dir diesen Schritt mit den 2 cm zusätzlich extra aufgeführt, weil der ein oder andere vielleicht denkt, dass die Hose ein bisschen lang ist. Die Geschmäcker sind ja unterschiedlich und hier kannst du gut sehen, was 2 cm bei einer kurzen Hose ausmachen.

Schneide nun alle vier Teile für die Pumpkin Rockers im Bruch zu.

Folgende Teile sollten zugeschnitten werden:

  • Vorderteil im Bruch 1x
  • Rückteil im Bruch 1x
  • vorderer Beleg im Bruch 1x
  • hinterer Beleg im Bruch 1x

EINE EXTRA TASCHE

Verschiedene Taschen haben wir dir schon in einem Beitrag zusammen gefasst. Diese Taschenvariationen kannst du dir in diesem Beitrag anschauen und diese natürlich super für deine kurze Latzhose umsetzen. Als weitere Taschenoption zeige ich dir die aufgesetzte Tasche auf Brusthöhe. Denn es gibt immer etwas, was mitgenommen werden muss und wenn es nur das Schneckenhaus vom Wegesrand ist.

Schneide dafür ein Rechteck zu. Ich wollte am Ende eine quadratische Tasche aufnähen. Deswegen ist das Rechteck doppelt so hoch, wie es breit ist. Passe die Maße auf deine Tasche und passend zur Größe an.

Lege das Rechteck rechts auf rechts zusammen und nähe die drei offenen Kanten zu. Lasse aber eine Wendeöffnung.

Schneide die Ecken bis zur Naht ein. Solltest du auch mit Webware, Jeans, Musselin oder anderen ausfransenden Stoff nähen, dann pass auf, dass du die Ecke nicht zu weit einschneidest. Es kann sonst schnell passieren, dass sich die Ecke auffranst.

Jetzt wendest du die Tasche auf rechts. Arbeite dabei die Ecken gut aus. Durch das Einschneiden der Kanten werden die Ecken schön gleichmäßig.

Stecke die Tasche auf dem Vorderteil fest.

Für den perfekten Sitz markierst du die Mitte vom Vorderteil und an der Tasche. Am einfachsten geht das, wenn du beide Teile mittig zusammen legst stichst eine Nadel als Markierung in den Stoff. Setze die Tasche so auf das Vorderteil, dass eine geschlossene Kante nach oben zeigt. Das heißt, die offene Wendeöffnung ist entweder links, rechts oder an der Unterseite der Tasche.

Jetzt nähst du die Tasche an drei Seiten fest. Die obere Kante bleibt natürlich offen.

NÄHE DIE BELEGE FEST

Lege den Beleg vom Vorderteil auf das Vorderteile der Hose. Die beiden Stoffe liegen rechts auf rechts. Das heißt, dass die schönen Stoffseiten zueinander zeigen.

Stecke die obere Kante von einer Achsel bis zur nächsten Achsel zusammen. Du kannst das mit Stecknadeln aber auch mit Stoffklemmen tun.

Nähe nun die eben zusammen gesteckte Kante zusammen. Durch die vielen Ecken, Rundungen und Kanten ist es am besten, wenn du die Naht mit einem geraden Stich nähst.

Schneide nun die Rundungen mit kleinen Einschnitten bis zur Naht ein. Dadurch legt sich der Stoff in den Rundungen schön glatt übereinander und es entstehen keine unschönen Dellen. Die Ecken vom Träger solltest du auch bis zur Naht einschneiden, damit du sie beim Wenden gut ausarbeiten kannst.

Wende jetzt dein Oberteil auf rechts.

Genau so gehst du auch bei dem Hinterteil vor.

  • Beleg auf das Hinterteil der Hose legen
  • Stoffe liegen rechts auf rechts
  • Die obere Kante feststecken
  • Beide Teile mit einem geraden Stich zusammen nähen
  • Schneide die Rundungen bis zur Naht ein
  • Wenden

VERBINDE DIE HOSENTEILE

Klappe die noch nicht fest genähten Belegteile an der Vorderhose und der Hinterhose um, dass nun kein Stoff mehr doppelt aufeinander liegt. Lege dann das Rückenteil der Hose rechts auf rechts auf das Vorderteil der Hose und stecke die Seitenkanten zusammen.

Achte darauf, dass die Nähte zwischen Hose und Beleg genau aufeinander liegen.

Die beiden Stofflagen im Schritt steckst du auch zusammen.

Schließe dann die Seitenkanten und auch den Schnitt jeweils mit einer Naht, die den Stoff gleichzeitig schließt und versäubert. Optimalerweise nähst du die Nähte also mit einer Overlock oder einem Fake-Overlock-Stich an der Nähmaschine.

Zur Sicherheit habe ich den Beleg innen auch versäubert.

Wende die Hose auf rechts.

Für ein perfektes Aussehen ist eine knappkantige Naht an der Oberseite der Latzhose super.

DIE BEINE WERDEN GESÄUMT

Es gibt verschiedene Varianten, den Beinabschluss zu nähen. Bei der Basicnähanleitung haben wir die gezeigt, wie du ein Bündchen annähst HIER GEHT ES ZUR ANLEITUNG und ich zeige dir heute das Säumen.

Falte die unbenähte Kante von der Beinkante nach innen und setze dir Nadeln als Hilfsmittel. Ich habe sie um ca 1 cm eingeschlagen.

Anschließend faltest du die Kante noch ein zweites mal ein. Zum Einen verhinderst du so, dass sich der Saum nach außen klappt und du sparst dir das versäubern der Schnittkante.

Falte beide Beine zweimal nach innen und stecke alles rundherum fest.

Jetzt nähst du den umgeschlagenen Saum fest. Ich nähe gern zwei Nähte. Du kannst natürlich nur eine Naht nähen oder eine Zwillingsnadel nutzen oder sogar einen Zierstich. Wie du das am liebsten magst.

KNOPFLOCH ANNÄHEN

Zu diesem tollen Stoff und der legeren Hose passt einfach ein richtiges Knopfloch und tolle Holzknöpfe am Besten. Deswegen habe ich den Knopflochnähfuß raus gesucht.

Ich habe mir an allen vier Trägerteilen die Mitte mit einer Nadel markiert.

Durch die mittige Markierung kannst du den perfekten Sitz für das Knopfloch ausmessen.

Knopfloch nähen, aufschneiden und fertig. Wenn dir das mit dem Knopfloch nähen etwas schwer fällt oder du eine kleine Auffrischung brauchst, dann klick dich in den Beitrag für das Knopfloch nähen.

Der letzte Schritt ist das Annähen der Knöpfe und fertig ist die Pumpkin Rockers als Sommerlatzhose.

Wie findest du die sommerliche und luftige Variante?

Aus welchen Stoffen hast du unsere Pumpkin Rockers Latzhose schon genäht? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar!

Einen tollen Sommer und viel Spaß beim Nachnähen
wünscht Suse

 

 

1 Kommentar

  1. Pingback: Nähanleitung für eine Michelmütze ⋆ Mamahoch2

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.