Du hast dein Kind mit unserem Schnitt benäht und deinen Kleiderschrank auch schon gefüllt? Ab heute nähst du auch für deinen Mann nach einem  Freebook von Mamahoch2.

G’man Rockers – Der Pullover für den Mann

G–man-Rockers-Herrenoberteil-naehen-Maennerpullover10

G´man Rockers (oder auch Gentleman Rockers) gibt es vorerst in den Größen S bis XXL. Wir planen auch die Größen bis bis 3XL.

Der Schnitt fällt leger und sitzt nicht zu eng jedoch auch nicht zu weit. In unserem Probenähen fielen Worte wie: lässig oder sportlich, modisch und wandelbar.

Wie bei jedem Pullover, so kommt es auch bei diesem Schnitt darauf an, wie der Mann gebaut ist. Der eine Mann hat ein breiteres Kreuz, der Nächste ist groß und wieder der Nächste trägt ein kleines Bäuchlein. Es ist schier unmöglich, DEN perfekten Schnitt für jeden passend zu erstellen. Doch sind wir mit unserem Freebook sehr zufrieden und können auch anhand der Probenähergebnisse sagen, dass wir die große Masse abdecken können.

Darüber hinaus steht es dir natürlich frei, den Pullover für deinen Mann anzupassen. Braucht dein Mann eine kleiner Schulternaht, längere Vorder- und Rückseite oder längere Ärmel, dann passe es individuell an.

Vor dem Beginn ein paar Grundlagen

Unser G´man Rockers ist ein wundervoll sitzender Basicschnitt, der in keinem Kleiderschrank fehlen darf. Das Freebook bietet viele Erweiterungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel die Kragenerweiterung.

g´man rockers männer schnittmuster freebook

Stoffverbrauch & Zuschnitt

Dieser Schnitt ist darauf ausgelegt am Bauch, an den Ärmel und am Halsabschluss ein Bündchen anzunähen. Die Breite der Bündchen schneidest du am Besten so zu:

  • Bauchbündchen: 12 cm (im Bruch 6 cm)
  • Armbündchen: 8 cm (im Bruch 4 cm)
  • Halsbündchen: 4 cm (im Bruch 2 cm)

Sind diese Angaben für dich bzw. für deinen Mann nicht passend, ändere dir die Maße. Doch beachte deine Änderungen anschließend auch am Schnittmuster.

Der Stoffverbrauch richtet sich beim G’man Rockers danach, ob die Ärmel farblich abgesetzt werden. Entscheide, wie bunt der Pullover wird.

  • S: einfarbig: 1,5 m / 2 farbig 2x 1m
  • M: einfarbig: 1,5 m / 2 farbig 2x 1m
  • L: einfarbig: 1,5 m / 2 farbig 2x 1m
  • XL: einfarbig: 2 m / 2 farbig 2 x 1,5m
  • XXL: einfarbig: 2 m / 2 farbig 2 x 1,5m

Bitte klebe die Schnittmusterteile Pfeil an beschrifteten Pfeilmarkierungen entsprechend der Buchstaben. Die Linien in der Mitte sind zur Orientierung vorgesehen und bilden die Ärmelmitte. Sie ermöglichen dir ein leichteres Annähen.

gmanrockers (5)

Schnittmuster und geeignete Stoffe…

Das Schnittmuster findest du wie immer im Shop von Mamahoch2. Den direkten Link findest du hier: https://shop.mamahoch2.de/produkt/gman-rockers/

Lege das Freebook in deinen Warenkorb und melde dich mit deinen Zugangsdaten in den Shop an. Wir bieten dir das Schnittmuster gratis an, doch  gibt es im Shop auch die Möglichkeit, dass du deinen Preis für das Ebook selber wählst. Zahle so viel, wie dir das Schnittmuster wert ist.

Als Dank für das Freebook „G’man Rockers‘ freuen wir uns auch über ein Herz bei Brigitte mom (siehe Fußleiste des Blogs) oder einen Daumen auf unserer Facebookseite.

Der Schnitt ist für dehnbare Stoffe ausgelegt. Du kannst den Pullover aus Sweat, Jersey oder andere dehnbare Stoffe nähen.

So sitzt der Schnitt – Inspirationen

[metaslider id=16768]

Die Anleitung zum Schnittmuster

Wenn du schon einmal einen Pullover, wie z.B. unseren Lady Rockers genäht hast, wirst du auch bei diesem Schnittmuster keine Probleme bekommen.Dieses Freebook ist auch für Anfänger geeignet und deswegen haben wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung geschrieben.

Bist du ein Videofan? Dann schau dir unsere verfilmte Nähanleitung an:

Bist du ein Fan von Bild und Text? Dann ist die folgende Anleitung für dich genau richtig. Nimm dir vor dem Nähen die Zeit, unsere Anleitung einmal komplett durch zu lesen und sollten beim Lesen Fragen aufkommen, scheu dich nicht und stell deine Frage als Kommentar unter den Beitrag.

Benötigtes Material und drucken des Schnittes

Drucke den Schnitt mit der Druckereinstellung „Tatsächliche Größe“ oder „Ohne Seitenanpassung (Skalierung)“ und im Hochformat.
Indem du mit der Maus über die Punkte fährst, findest du heraus, welche Materialien du für deinen G’man Rockers benötigst.(Affiliatelinks).

bündchen

Bündchen von Pepelinchen

von Glückpunkt. *klick*

*Affiliatelink

afs-bannerset neu

Stoffe von Alles für Selbermacher

von Alles für Selbermacher *klick*

*Affiliatelink

rollschneider

Rollschneider

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

12946839_10206430394309736_1502849725_o

Stecknadeln mit Herzkopf

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

schere

Stoffschere

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Maßband

Maßband

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Wonder Clips

von Amazon.de *klick*

*Affiliatelink

Zuschneiden

Beachte beim Zuschneiden, dass in dem Schnittmuster KEINE Nahtzugabe enthalten ist. Wir empfehlen eine Nahtzugabe von 1 cm.

G´man Rockers Herrenoberteil nähen Männerpullover (9)

Schneide anschließend alles mit Nahtzugabe wie folgt zu:

  • Rückteil 1x im Bruch (Die Nahtzugabe wird an allen Kanten angesetzt)
  • Vorderteil 1x im Bruch (wie Rückteil)
  • Bündchen für Arme und Saumabschluss
  • Ärmel 2x ( NZ, gegengleich)
  • wenn du statt Bündchen einsäumen möchtest:  2 dünne Stoffstreifen (Halsausschnittlänge 2cm breit und 4 cm hoch,  an den Armen und unten kannst du nach entsprechender Verlängerung einfach säumen)

Die Ärmel kannst du ganz einfach und schnell zuschneiden, indem du den Stoff in den Bruch legst und den Ärmel einmal komplett ausschneidest. Achte beim Übereinanderlegen des Stoffes darauf, dass immer die gleichen Stoffseiten aufeinander liegen. Entweder rechts auf rechts (schöne Stoffseite auf schöne Stoffseite) oder links auf links (Innenseite auf Innenseite). Bei dieser Variante benutzen wir vorzugsweise einen Rollschneider. Anfängern empfehlen wir mit Nadeln oder einem Clip 2 Stellen zu markieren: einmal die vordere Ärmelkante und dann die Mitte des Ärmels. Die Mittel des Ärmels bilden die Linien auf dem Ärmel, die vertikal durchlaufen.

G´man Rockers Herrenoberteil nähen Männerpullover (1)

Das Vorder- und Rückteil schneidest du, wie oben erwähnt, im Bruch zu. Im Bruch bedeutet, dass du deinen Stoff ausreichend für dein Schnittteil mittig zusammenlegst und an die zusammengeschlagene Seite deine Schnittvorlage legst.

Lege dir außerdem Bündchen bereit, wenn du diese verwenden willst. In welcher Länge diese zugeschnitten werden, zeigen wir dir im späteren Verlauf.

G´man Rockers Herrenoberteil nähen Männerpullover (10)

Der Pullover wird genäht

Zunächst legst du das Vorder- und das Rückteil rechts auf rechts (die schönen Seiten schauen sich dabei an) aufeinander. Achte darauf, dass die Schulterkanten bündig abschließen. Fixiere die beiden Schulterbereiche und nähe mit der Maschine beide Schulterkanten zusammen. Dabei sollte der Halsausschnitt offen bleiben.

G´man Rockers Herrenoberteil nähen Männerpullover (8)

Klappe nun die beiden zusammen genähten Teile so auf, dass sie sich gegenüberliegen. Stecke die Ärmel rechts auf rechts mit der Armkugelaussparung zusammen. Achte dabei darauf, dass du die Ärmel richtig herum (lt. Schnittmuster) anlegst. Die hintere Ärmelkante steckst du an das Rückenteil und die vordere Ärmelkante an das Vorderteil.

Schließe die Naht.

Tipp: Die zuvor gesetzte Markierung hilft dir den Ärmel richtig anzulegen. Schaue dir die Fotos zur Hilfe an, falls du das erste Mal einen Ärmel annähst.

G´man Rockers Herrenoberteil nähen Männerpullover (7)

G´man Rockers Herrenoberteil nähen Männerpullover (6)

Wiederhole diesen Schritt auch mit dem anderen Ärmel.

Nachdem du die Ärmel angenäht hast, wird der Pullover an den Seiten verschlossen. Lege hierzu den Pullover rechts auf rechts übereinander und stecke ihn, wie auf dem Foto zu sehen ist, zusammen. Beachte beim Zusammen Stecken, dass in der Achsel die Nähte sauber aufeinander treffen. Als kleine Hilfeleistung kannst du dir in der Achsel die überstehenden Fäden zusammen zu knoten. Schließe die komplette Seite in einem Zug. Es empfiehlt sich beim Ärmel zu beginnen.

G´man Rockers Herrenoberteil nähen Männerpullover (5)

Wende, nachdem du beide Seiten geschlossen hast, deinen Pullover auf die rechte Seite.

G´man Rockers Herrenoberteil nähen Männerpullover (4)

Bündchen annähen

Der nächste und auch letzte Schritt ist das Anbringen von Bündchen (es sei denn, du willst säumen). Hierzu misst du den Umfang des Halses aus und multiplizierst diese Zahl mit 0,7. Möchtet du Jersey verwenden, so reicht es mit 0,8 zu multiplizieren.

Ein Beispiel:
Der Halsabschluss hat einen Durchmesser von 52 cm. Dann rechne 52 cm x 0,7 = 36,4 cm. Dann schneide dein Bündchen mit einer Länge von 37 cm zu.

Dieses Vorgehen wiederholst du am Saum und den Ärmelenden.

Die Höhe der Bündchen, haben wir haben wir dir oben schon einmal erklärt. Doch hier noch einmal kurz unsere Empfehlungen für die Breite der Bündchen:

  • Hals: 4 cm
  • Ärmel: 10-15 cm
  • Saum unten: 12 cm

Wie die Bündchen genau angenäht werden, kannst du dir bei der Bündchenanleitung genauer anschauen und alternativ sind auch Bündchen für Faule eine Option.

G´man Rockers Herrenoberteil nähen Männerpullover (3)

Mit dem Annähen der Bündchen hast du das Oberteil fertig genäht und somit einen tollen G´man Rockers.

Du möchtest dir diese Anleitung für später merken, dann pin sie jetzt auf Pinterest.

Gman Rockers Freebook für Männer

Wir sind ganz gespannt, wie du deinen G’man Rockers nähst und freuen uns über ein Bild von deinem Pullover.

Solltest du Erweiterungen für diesen Pullover suchen, schau dir auch dieser Tutorials an:

Viele Grüße

dein Mamahoch2 Team

gman rockers titelbild shop

Werbung

89 Kommentare

  1. Rebecca 26. September 2019 at 7:44

    Guten Morgen,

    gibt es eine Maßtabelle? Eigentlich trägt mein Mann XL…
    Aus der Erfahrung weiß ich aber, dass das nicht immer stimmen muss… 🙂
    Danke und Gruß Rebecca

    antworten
    1. Suse 6. November 2019 at 21:45

      Hallo Rebecca!

      Leider haben wir noch eine Maßtabelle für den G’man Rockers. Wir werden uns aber in der kommenden Zeit darum kümmern. Gut, dass du uns noch mal darauf aufmerksam gemacht hast. Irgendwie haben wir das verdrängt.

      Bis dahin kann ich dir nur raten, dass du ein gut sitzenden Pullover von deinem Mann aus dem Schrank nimmst und diesen als Vorlage für den G’man Rockers Schnitt benutzt.

      Viele Grüße
      Suse
      aus dem Mamahoch2 Kreativteam

  2. Anonymous 19. September 2019 at 12:25

    Hallo,

    gibt es eine Maßtabelle?
    Eigentlich nähe ich für meinen Mann meist XL, kann mich darauf aber nicht immer verlassen… 🙂

    LG Rebecca

    antworten
    1. Suse 6. November 2019 at 21:27

      Hallo Rebecca!

      Gut, dass du uns noch mal dran erinnerst. Wir werden uns auf jeden Fall noch mal um eine Maßtabelle kümmern. Das haben wir ein bisschen aus den Augen verloren. Leider können wir damit noch nicht dienen. Am besten ist, wenn du einen Pullover von deinem Mann auf den Schnitt legst und anhand des gut sitzenden Pullover die richtige Größe zuschneidest.

      Viele Grüße
      Suse
      aus dem Mamahoch2 Kreativteam

  3. Gabriele Hoefs 24. Mai 2019 at 16:19

    Hallo,
    ich finde die Stelle zum Schnitt-Herunteladen für den Männer Pullover nicht!

    Freundliche Grüße
    Gabriele Hoefs

    antworten
  4. Maren 25. November 2018 at 21:07

    Hallo…… Bin echt begeistert von euren tollen SM! Aber gibt es mittlerweile eine Stoffverbrauch Angabe? Mein Mann ist 2 m gross, aber sehr schlank. LG Maren

    antworten
    1. Suse 12. Dezember 2018 at 10:27

      Leider sieht es da noch immer noch so gut aus. Wir sind bei dem Stoffverbrauch und immer auf Hilfe von anderen angewiesen, was die ganze Sache rechts schwierig macht. Damals haben wir leider nicht daran gedacht und haben uns mehr auf die Maße der jeweiligen Männer konzentriert. Du könntest dir aber das Schnittmuster ausdrucken, die Schnittmusterteile ausschneiden und nebeneinander legen (auf die maximale Stoffbreite, die meist ca 1,50m ist) und so den Stoffverbrauch ausmessen.

      Viele Grüße
      Suse
      vom mamahoch2 team

  5. Petra 13. November 2018 at 15:37

    Hallo Sabrina
    Habe gestern das Schnittmuster R-Man-Rockers gekauft und jetzt auch zugeschnitten inklusive VT-Tasche 2 mal kann aber dieses Teil in der Anleitung nicht wiederfinden
    Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar

    antworten
  6. Friederike Winter 9. September 2018 at 0:17

    wenn ich den Ärmeln in den Bruch lege, kann ich dann das Schnittmuster vom Ärmel an der farbigen linie, die durch läuft, ausschneiden? Da Sie nicht mittig liegt habe ich angst das die Ärmel sonst zu eng werden.

    antworten
    1. Suse 15. September 2018 at 14:30

      Da der Ärmel auf der hinteren Ärmelkante länger ist, kannst du den Ärmel nicht im Bruch zuschneiden. Er würde dir zu eng werden und zudem nicht mehr in die Schulterkugel vom Pullover passen.

      viele Grüße
      Suse
      vom Mamahoch2 Team

  7. Pingback: Sammlung kostenlose Schnittmuster » Textilsucht®

  8. Nadine 17. Mai 2018 at 15:29

    Hallo eine Größentabelle oder die Angabe der fertigen Maße wäre schön damit man die richtige Größe wählen kann…

    antworten
  9. Jessica Staring 14. Mai 2018 at 11:17

    Hallo ich möchte meinen Mann für die warmen Tage ein tolles T-Shirt nähen.
    Kann ich das auch aus diesem Schnittmuster?
    Wie weit müsste ich bei Größe M dann die Ärmel kürzen?
    Vielen Dank schonmal im Voraus!
    Liebe Grüße
    Jesse

    antworten
    1. Sandra 14. Mai 2018 at 21:02

      Hallo Jessica! Klar, du kannst das Schnittmuster auch für T-Shirts nehmen! Die Ärmellänge kannst du individuell bestimmen! Falls du keine Vorstellung hast, einfach an einem vorhandenem T-Shirt die Länge abmessen und die Saumlänge und Nahtzugabe hinzufügen! Liebe Grüße Sandra vom mamahoch2-team

  10. Ulrike 22. April 2018 at 13:16

    Hallo! Erst einmal muss ich ein riesen Lob los werden, die Anleitungen und Schnittmuster sind wirklich toll. Habe für meine Jungs schon sehr viel genäht:)
    Nun meine Frage, bisher hatte ich immer Autumn Rockers für meinen Großen, der ist nun aber aus der 146 raus.
    Ware der G´men in S dann die nächste Größe oder ist das eher noch zu groß?

    Lieben Dank schon mal!

    antworten
    1. Sandra 22. April 2018 at 18:58

      Hallo Ulrike! Ich muss gestehen, dass ich den G´men selber bisher nicht genäht habe, aber ich habe beruflich viel mit Textilien und Größen zu tun- daher würde ich sagen zu groß! Zumal es auch bei Kindergrößen und Herrengrößen Unterschiede in der Schulterbreite gibt und 146 ja wirklich noch Kind ist! bei 164-176 kann man dann evtl rübergreifen zur S würde ich sagen- aber ach da muss man wirklich die Proportionen beachten! Liebe Grüße Sandra vom mamahoch2-team

  11. Anne-Marie 4. März 2018 at 23:12

    Hallo. Vielen Dank für die tolle Anleitung.
    Gibt es mittlerweile eine Größen-/Maßtabelle? Mein Mann schwankt immer zwischen M und L je nachdem wie der Pulli ausfällt.
    Danke.

    antworten
    1. Sandra 9. März 2018 at 9:22

      Hallo Anne-Marie! Nein, eine Maßtabelle gibt es zur Zeit nicht! Wir empfehlen gern bei Unsicherheit aufgrund der Größe einfach aus einem Probestoff einmal die größere Größe zu nähen! diese kann man ggf nochmal ändern und verkleinern! So kannst du die richtige Größe für deinen Mann heraus finden! liebe Grüße Sandra vom mamahoch2-team

  12. Katrin 27. Dezember 2017 at 9:58

    Hallo, ich bin ziemliche Anfängerin und möchte nun aber den G‘ man Rocker für meinen Mann nähen. Ich habe ein Vorstellungsprobleme.
    Ich möchte 2 verschieden farbene Ärmel machen. Wenn ich die Schrift der SM sehe und der Stoff auf links liegt, ich also auf der später nicht sichtbaren Seite schneide, welcher Ärmel ist dann rechts und welcher links? Also bei welchem sehe ich die Schrift auf dem SM und bei welchem habe ich es umgedreht? Ich hoffe es ist einigermaßen verständlich.
    Vielen Dank für die Hilfe!

    antworten
    1. Sabrina 3. Januar 2018 at 15:12

      Hallo Katrin, ich hab es jetzt mehrfach gelesen: Du legst den Stoff doppelt auf das Schnittmuster und schneidest somit direkt beide Ärmel zu. Legst du das Schnittmsuter auf den Zuschnitt (schöne stoffseite nach oben) dann siehst du wo vorne und hinten ist durch die Beschriftung. Alternativ ist immer die längere Seite hinten 😉

  13. Katrin 9. Dezember 2017 at 21:32

    Hallo, kann ich den Maxikragen statt der Kapuze ohne Änderung des Halsausschnittes nehmen?
    VG Katrin

    antworten
    1. Suse 13. Dezember 2017 at 14:36

      Hallo Katrin!

      Du kannst den Maxikragen anhand des Halsausschnittes annähen.

      Miss als erstes den Halsausschnitt und schneide nach diesem Maß deinen Kragen zu.

      Viele Grüße
      Suse

  14. Monja 15. November 2017 at 0:03

    Hallöchen,
    ich liebe deine Schnitte und hab den G Men auch schon mehrmals genäht, jedoch egal wie ich den Hals ändere immer rutscht das Shirt nach hinten so das es an der Kehle drückt.

    Hast du evtl eine Lösung wie ich den Schnitt ändern muss das der Hals frei bleibt?

    Dank dir 🙂

    antworten
    1. Sabrina 15. November 2017 at 10:42

      Hallo Monja, das Problem war uns bisher nicht bekannt. Hört sich aber so an, als ob die Schultern nicht passen würden in deinem Fall?

    2. Monja 15. November 2017 at 12:20

      Bei einer Freundin ist es leider der selbe Fall.
      Was könnte man denn an den Schultern ändern das es besser sitzt? Rückenteil oben verlängern?

    3. Sabrina 16. November 2017 at 13:30

      dazu müsste die Schulterkugel wohl geändert werden.

  15. Eva 15. September 2017 at 8:52

    Hallo ihr Lieben!
    Vorerst mal ein großßßßßes Danke für die tolle Seite!

    Möchte für meinen Mann den Kapuzenpullover nähen- in Sweat. Er trägt normal M. Soll ich für den Sweat dann eine Nummer größer nähen?
    Lg Eva

    antworten
    1. Bianca 15. September 2017 at 9:10

      Hallo Eva, das würde ich nicht machen, sondern mit mehr Nahtzugabe arbeiten. Liebe Grüße

  16. Ramona 12. Mai 2017 at 23:22

    Hallo ihr Lieben,
    Ich bin gerade dabei einen Hoodie für meinen Mann zu nähen, Ich hätte den gerne mit einer Kapuze aber in dem Schnittmuster zum Runterladen ist leider keine Kapuze dabei. Bekomm ich denn irgendwo ein Schnittmuster für eine Kapuze? Wenn ja, wäre ein Link ganz lieb =)

    antworten
    1. Bianca 15. Mai 2017 at 11:30

      Hallo Ramona, dann bitte im Shop den Gman Hoodie runterladen. liebe Grüße

  17. Moni 16. April 2017 at 20:28

    Dankeschön. Mein Mann hat normalerweise M – aus der abgewandelten XXL Version ist nun eine Schlupfjacke aus nicht dehnbarem Softshell für Ihn geworden.

    antworten
  18. Kerstin 29. März 2017 at 12:51

    Hurra; er ist fertig, mein erster G Man Rockers und er ist mir gelungen. Danke für Eure verständliche Anleitung. Mein Mann wird sich hoffentlich über das selbst genähte Geburtstagsgeschenk freuen.
    Liebe Grüße

    antworten
  19. Nancy 17. März 2017 at 19:59

    Guten Abend.
    Ich möchte das Shirt gerne aus sweat nähen, kann man für das Bündchen dann auch Sweat nehmen oder sollte ich richtiges Bündchen nehmen?
    Liebe Grüße Nancy

    antworten
    1. Bianca 20. März 2017 at 8:44

      Hallo Nancy, du kannst aus Sweat nehmen, habe ich selbst auch schon gemacht! Du musst nur beachten, dass Sweat nicht so dehnbar ist wie Bündchenware. LG

    2. Nancy 20. März 2017 at 11:04

      Muss ich den dann wie Jersey rechnen mit 0,8 oder lieber mit 0,9?
      Danke für die schnelle Antwort.

    3. Bianca 20. März 2017 at 11:25

      Ich würde es mit 0,8 versuchen! 😀

  20. Anett 27. Januar 2017 at 13:08

    Gibt es bereits eine Erweiterung bis 3XL?
    Mein Schatz misst 2.08m und ich möchte ihm gern auch mal etwas nähen ?

    antworten
    1. Sabrina 28. Januar 2017 at 14:55

      Nein, leider bisher noch nicht….

    2. Anett 28. Januar 2017 at 20:09

      Ach Mist…

  21. Carla 29. Dezember 2016 at 11:38

    Hallo!:) könnt ihr mir sagen wieviel bündchenstoff ich brauche? Also auch Länge nicht nur breite?
    Vielen lieben Dank!!! 🙂

    antworten
    1. Bianca 29. Dezember 2016 at 15:02

      Hallo, das kannst du am besten abmessen beim Saum und den Armen etc. LG

  22. Monique Gleis 17. Dezember 2016 at 14:56

    Hey, das Nähen eines Männer Oberteils hatte ich mir viel schwieriger und zeitaufwendiger vorgestellt. Hier mit dem SM und der guten Erklärung wurde ich eines Besseren belehrt. Vielen Danke 🙂

    antworten
  23. Diana 13. Dezember 2016 at 21:55

    Hallo,
    Vielen Dank für das tolle SM, habe schon einiges von euch genäht. Bei den Kinderhoddies macht man ja am Halsausschnitt keine Nahtzugabe, hier steht aber in der Anleitung nichts davon. Wie ist es da? Habe die M genäht mit Nahtzugabe, komme dann aber nicht auf den Ausschnitt Umfang, der im
    Tutorial wickelkragen als Beispiel formuliert ist. Also doch ohne Nahtzugabe? Danke

    antworten
    1. Bianca 14. Dezember 2016 at 8:49

      Hallo, hier steht in der Anleitung: „Beachte, dass das Schnittmuster KEINE Nahtzugabe enthält. Wir empfehlen aber mit 1 cm zuarbeiten, da dann der Schnitt am Besten sitzt.“ Bitte mit Nahtzugabe arbeiten. Auch im Wickelkragentutorial steht bitte mit 1 cm Nahtzugabe arbeiten.

  24. Esther Pauck 28. Oktober 2016 at 21:40

    Fällt der G’man Rockers normal aus? Mein Mann trägt Größe M und ist normal schlank. Soll ich dann auch M nehmen?

    antworten
    1. Claudia 29. Oktober 2016 at 8:41

      Ja. Mein Mann trägt M und ich nähe auch M. LG

  25. Sylvia 22. Oktober 2016 at 15:52

    Huhu ihr Lieben

    Es wäre auch mal ganz toll, wenn ihr für die Prachtexemplar der Männer eure tollen Schnitte bis 6XL erweitern könntet.
    LG Sylvi

    antworten
    1. Sabrina 24. Oktober 2016 at 10:46

      Hallo geplant ist eigentlich nur 4XL

    2. Sylvia 24. Oktober 2016 at 12:21

      Schade.
      Obwohl so eine Pfundskerl Kollektion auch mal super wäre. Vorallem weil man in der Größe auch ganz schwer was kaufen kann.
      Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen, und ich denk andere auch, wenn es mal was für die Grossen geben würde ?

  26. peggy 9. August 2016 at 13:59

    Hali hallo ist mittlerweile ein kapuzenschnittmuster entstanden?

    antworten
  27. Kamila 8. August 2016 at 13:09

    Hallo, kann ich Bitte Schnittmuster? LG Kamila

    antworten
    1. Claudia 8. August 2016 at 13:23

      Ist im Beitrag verlinkt
      LG

  28. Carina 2. August 2016 at 14:25

    Hallo,
    ich bin ganz begeistert von Euch. Habe schon die Autumn Rockers für meinen Sohnemann nachgenäht und alles war super! Muss dazu sagen, dass ich Nähanfänger bin und mich bei Euch mit Euren Beschreibungen sehr wohl fühle, auch weil ich mir auch ein W6 zugelegt habe… und mir die Maschine dann so bekannt vorkommt. 😉

    Nun aber zu meiner Frage. Ich würde meinem Mann auch gerne mal ein Shirt nähen, damit er nicht zu kurz kommt. 😉 Jetzt gehört er leider nicht zu den 08/15 Größen und ich würde mich schon für das 3xl Schnittmuster interessieren… ist es denn abzusehen wann ihr den Schnitt fertig habt. Denn an das Anpassen traue ich mich selbst noch nicht so wirklich…

    Ich würde mich über eine Antwort von Euch sehr freuen.

    Viele liebe Grüße
    Carina

    antworten
    1. Bianca 3. August 2016 at 9:16

      Hallo Carina, derzeit nicht. Sabrinas Mann, der unsere Schnitte digitalisiert, hat alle Hände voll mit dem Hausumbau zu tun. Grüße

    2. Carina 4. August 2016 at 22:29

      Danke für die Antwort. Kein Problem, dann muss ich mich wohl doch mal an die Anpassung trauen. Wollte nur gefragt haben, nicht das es das Schnittmuster eh nächste Woche gibt und ich mir umsonst einen ‚abgebrochen‘ habe.
      Liebe Dank und schöne Größe

  29. elen 30. Juli 2016 at 19:00

    Hallo Ihr,

    gibts bei dem G’man auch so ne Größentabelle wie bei dem LadyRocker?
    Also Hüfte, Brust, usw?

    Ich finds nicht

    thx und lg aus Österreich

    antworten
    1. Bianca 30. Juli 2016 at 19:11

      Hallo, nein, das haben wir hier nicht. Du kannst aber das Schnittmuster vermessen. Grüße

  30. Sabine 25. Mai 2016 at 9:32

    Hallo Mädels,
    hab mir eben den Schnitt gekauft, finde aber keine Maßtabelle dazu. Bin ich blind? Bitte um kurze Hilfe 🙂
    Danke & liebe Grüße

    antworten
    1. Sabrina 25. Mai 2016 at 9:38

      wir haben leider keine Maßtabelle bisher zur Verfügung gestellt. Wir holen das gerne nach – er fällt jedoch größengerecht aus.

  31. Pingback: Schnittmuster-Test: (Fre)ebook „G’man Rockers“ – für den Mann – Kartoffeltiger der Blog

  32. Katja 1. März 2016 at 21:57

    Hallo ihr Kreativen,
    erstmal vielen lieben Dank für die tollen Schnittmuster und Nähideen. Nachdem ich unserem kleinen Sohn schon mehrere Autmn Rockers genäht habe, habe ich nun auch endlich, als erstes Kleidungsstück überhaupt, einen Lady Hood Rokers für mich genäht und bin total begeistert – mein Mann auch. Und was liegt näher, als ihm zu seinem baldigen Geburtstag auch einen Hoodie zu nähen, wo doch passend dazu euer G`man Rockers erschienen ist. Nun meine Frage: Ich würde ihm gerne auch einen Hoodie nähen. Kann ich einfach die Kapuze des Lady Rockers an den Herrenschnitt nähen? Passt das? Bis die Kapuzenerweiterung für den G`man Rockers erschienen ist kann ich vermutlich nicht warten, der Geburtstag ist bald.
    Liebe Grüße und macht weite so!

    antworten
    1. Claudia 2. März 2016 at 9:29

      Hallo Katja,
      vielleicht hast du ja noch etwas Geduld? So gaaanz lange wird es nicht mehr dauern *hihi*.
      Vermutlich wird die Damenkapuze nicht passen. Getestet habe ich es jedoch nicht.
      LG, Claudi

    2. cynthia 10. März 2016 at 12:41

      Hallihallo!

      Vielen Dank für die super Schnittmuster!
      An der Kapuze hätte ich auch Interesse! Ich würde meinen Mann gern einen selbst gemachten Kapuzenpulli zum Geburtstag schenken! Wann denk ihr kommt eine Kapuze dazu?

      LIebe Grüße
      Cynthia

  33. Katrin Schumacher 24. Februar 2016 at 22:26

    Hi ich wollte das Schnittmuster gerade nähen. Beim ausmessen stellte sich jedoch raus das nicht einmal S von der Länge her reicht obwohl er normal L trägt :/ Was mache ich falsch?

    antworten
    1. Bianca 25. Februar 2016 at 9:44

      Hast du ans Bündchen gedacht, welches zusätzlich angebracht werden muss? Ansonsten verlängere den Schnitt wie in der Anleitung angegeben oder im Video erklärt. Und das S zu lein ist wenn er sonst L trägt ist ja klar. S ist ja viel kleiner als L! LG

  34. Mai 6. Februar 2016 at 16:32

    Hallo,
    vielen Dank erstmal für die vielen, tollen kostenlosen Schnittmustern und Ideen und Anregungen von euch!
    Meinem Mann möchte ich gerne den G’Man Rockers nähen und frage mich, ob es eine Masstabelle von euch gibt, damit ich weiß, was für euch eine Größe S oder M ist. Habe ich die Tabelle vllt übersehen oder müsste ich das komplett ausmessen??

    antworten
    1. Sabrina 6. Februar 2016 at 22:15

      ja ausmessen bitte. Wir werden diese nacharbeiten 😉

  35. Vanessa 6. Februar 2016 at 15:13

    Wow die sind echt toll geworden, jetzt wage ich mich auch mal, etwas für meinen Mann zu nähen.
    Bevor ich jetzt meinen tollen Stoff anschneide, wann ungefähr kommt denn wohl die Kaputzenerweiterung? Welcher Monat? ?Lohnt es sich mit dem Anschneiden zu warten?
    Lg und weiter so ?

    antworten
  36. Melanie 5. Februar 2016 at 21:12

    Gibt es auch ein Freebock mit Kaputze? das wär so super! 🙂

    antworten
    1. Sabrina 5. Februar 2016 at 21:24

      bald 😉

  37. Carmen 2. Februar 2016 at 18:35

    Der Herr mit dem grau/türkisen Pullover, dein Mann glaube ich ?!?
    Danke u. LG

    antworten
    1. Sabrina 2. Februar 2016 at 20:38

      der trägt L und hat auch sonst eine L und ist 1,83 groß

  38. Carmen 2. Februar 2016 at 16:07

    Darf ich mal fragen welche Größe ihr für euer Model genommen habt? Damit ich einen Anhaltspunkt habe bevor ich das ausscheniden beginne! Vielen Dank!

    antworten
    1. Sabrina 2. Februar 2016 at 18:13

      welches von den vielen?

  39. Bastelmädchen 30. Januar 2016 at 20:29

    Supi, hab neulich noch überlegt wie ich das sm für meinen Mann vergrößern könnte und schwupp habt ihr das schon erledigt 🙂 Dank eurer Seite bin ich wieder total im Nähfieber! Eine Frage hab ich, der Schnitt ist eher Pulli als longsleeve oder? GLG

    antworten
    1. Claudia 30. Januar 2016 at 21:39

      Hallo,

      ja. Es ist eher ein klassischer Schnitt, den du dir aber entsprechend abwandeln kannst.

      LG, Claudi

  40. Carmen 28. Januar 2016 at 22:45

    Ich bin noch gar nie auf die Idee gekommen für meinem Mann etwas zu nähen!!! Aber dank diesem tollen Ebook werde ich meinem Mann so einen tollen Pullover zu seinem baldigen Geburtstag schenken. Den Stoff dazu habe ich soeben in eurem Shop bestellt! Lieben Dank!

    antworten
    1. Claudia 29. Januar 2016 at 10:31

      Das freut uns.
      LG, Claudi

  41. Andrea 28. Januar 2016 at 20:36

    Ich kann gar nicht glauben, dass die ganzen Pullover selbst genäht sind….Sehen aus, wie gekauft! Da muss ich mir einiges von merken… Vielen, vielen Dank für dieses tolle Schnittmuster! Liebe Grüße von Andrea

    antworten
    1. Claudia 28. Januar 2016 at 21:14

      Herzlichen Dank,
      das hören alle Näherinnen gern 🙂
      LG, Claudi

  42. Marion 28. Januar 2016 at 19:45

    Hallo der Wahnsinn Danke für das SM und die Anleitung wird sicher bald ausprobiert. Gibt es eine Kaputzen Erweiterung dazu vielleicht?
    Lg Marion

    antworten
    1. Claudia 28. Januar 2016 at 21:15

      Hallo Marion,
      ja, vielleicht schon bald …
      LG, Claudi

  43. Martina 28. Januar 2016 at 18:48

    Juhu danach hab ich lange gesucht! Danke! LG Martina

    antworten
    1. Claudia 28. Januar 2016 at 21:15

      Gerne 🙂
      LG, Claudi

  44. Steffi 28. Januar 2016 at 13:52

    Großartig Mädels!! Ich bin begeistert und freue mich schon riesig auf das Ergebnis.

    Ich bin so gerne auf eurer Seite. Ihr habt immer super Ideen, die alle in die Tat umgesetzt werden wollen… Doch dazu hat mein Tag irgendwie nur leider viel zu wenige Stunden…

    Macht weiter so.

    Eure Steffi

    antworten
    1. Tanja 6. Februar 2016 at 18:43

      Ha, da haben die Mädels ihre Männer ja richtig „raus geputzt“! ☆lach☆

      Meiner weigert sich partout,etwas selbst genähtes an zu ziehen- steht ja keine Marke drauf. 😉 Da bleibt mehr Stoff für mich!

      Aber toll,wie viel Mühe ihr euch immer gebt,man kann so viel aus euren Schnitten anfangen,das ist echt super.

      Ein RIESEN Lob und großes DANKE an euch,das sollte einmal hervor gehoben werden

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.