20 Möglichkeiten für (D)einen Halsabschluss beim Nähen

Auf unserem Blog befinden sich bis dato eine Menge Nähanleitungen und Tutorials. Über unsere Navigationsleiste Nähen findest du unsere Freebooks, Schnittmuster und Anleitungen nach Damen, Herren und Kindern geordnet. Weitere Nähgrundlagen findest du hier ebenso sortiert und aufgelistet.

Heute möchte ich dir einen Sammelbeitrag als Übersicht geben, in dem du viele Möglichkeiten für einen Halsabschluss auf einem Blick findest. So sollte für jeden etwas dabei sein und du kannst dein Kleidungsstück individuell anpassen. Über jedem Bild findest du den Link zur ausführlichen Anleitung.

 

collage-halsabschluesse-variationen

Am Ende des Beitrages findest du noch einmal einige Collagen aller Halsabschlussideen. Gern kannst du diese für Pinterest verwenden um diesen Beitrag zu speichern!

 

Bündchen

Ganz klassisch als erste Möglichkeit nähst du am Hals ein Bündchen an und steppst dieses bei Bedarf von rechts her ab. Hier findest du eine ausführliche bebilderte Anleitung sowie ein Video zum Bündchen annähen.

trecker jersey raglan nähen

Du kannst den Halsausschnitt auch mit einem Bündchen einfassen.

halsausschnitt-einfassen-mit-buendchen

Für Mädels besonders süß, eine Schleife durchs Bündchen zum Zubinden.

halsausschnitt-schleife

Wie wäre es mit einem offenen Bündchen?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Oder du nutzt einfach den Stoff selbst, in der Regel Jersey, als Abschluss. Dies geht auch anders herum, als Negativbündchen sozusagen, und du bekommst einen coolen Look in dein Kleidungsstück.

negativbuendchen3

 

Ausschnitt Variationen

Als Grundlage erst einmal ein Beitrag, wie du zum Beispiel unser Autumn Rockers am Hals anpassen kannst. Sabrina hatte dazu vor einiger Zeit diesen Beitrag geschrieben.

halsausschnitt-anpassen-schnittmuster

Wem ein normaler Halsausschnitt zu langweilig oder eintönig ist, dem empfehlen wir einen V-Ausschnitt.

V Ausschnit

Auch am Männerpullover G Man Rockers sieht das super aus.

von Svenja

Mit Knöpfen und Kam Snaps kannst du dich richtig austoben. Zum einen mit der Anleitung für eine Knopfleiste vorn am Shirt.

knopfleiste-hals

Oder für die Babys mit seitlicher Knopfleiste, wie in diesem Gastbeitrag.

knopfleiste-druckknoepfe

Besonders schick für Damenoberteile sind Belege.

beleg-naehen

Etwas ganz Ausgefallenes ist der Amerikanische Ausschnitt! Ein echter Hingucker!

amerikanischer Ausschnitt 14

Auch ein Spitzenreißverschluss peppt jedes Oberteil auf.

reißverschluss einnähen oberteil (18)

 

Kragen

Wer es kuschelig mag, der sollte sich an diesem Kragen mit Bändern versuchen.

Kragen mit Kordeln nähen 20

Etwas eleganter für den Sommer ist ein Wasserfallkragen.

wasserfallkragen nähen

Du stehst auf den Retrolook? Dann musst du dir unbedingt einen Bubikragen nähen!

Bubikragen nähen

Auch ein Kragen zum Knöpfen ist ideal für unterschiedliche Tragevarianten.

Kragen mit Knopfleiste (15)

Claudia hat bereits am Kinderschnitt und am Männerschnitt einen Wickelkragen vernäht. So geht es!

wickelkragen

Und zu guter Letzt noch der klassische Maxikragen.

maxikragen

collage-kragen-naehanleitungen-varianten

Kapuze

Wer weder einen klassischen Halsabschluss noch einen Kragen mag, dem gefällt vielleicht eher eine Kapuze. Auch hier gibt es einige Variationen wie:

collage-kapuzenvariationen

Wir wünschen viel Spaß beim Gestalten deines individuellen Halsabschlusses!

collage-buendchen-halsabschluesse

Grüße Bianca!

 

Author: Bianca

Rosaverliebte Mädchenmami, mit dem Hang zum Perfektionismus, liebt die Ordnung, hat eine unbändige Leidenschaft zum Kreativ sein, zu der sich eine Nähsucht gesellt, kann stundenlang in spannenden Romanen versinken und dekoriert super gern das ganze Haus um.

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Kommentar

  1. Liebe Bianca,
    vielen vielen Dank, dass du heute diesen Post veröffentlicht hast.
    Ich habe mir nämlich ein Sweat-Kleid nach dem Schnitt „Frau Alma“ genäht und habe nun schon zwei Abende mit dem Ausschnitt gekämpft, der bei der Anprobe gut saß und nach Anbringen des Bündchens total verzogen war 🙁 (Es lag wohl an meinem Stoff.)
    Ich war schon kurz vorm Verzweifeln und hätte das Kleid wahrscheinlich nie getragen… – und dann sah ich diese vielen Ideen für einen Ausschnitt.
    Ich habe jetzt einen Beleg angenäht und der Ausschnitt sitzt super!!!!
    Vielen Dank nochmal für die Anregungen.
    Liebe Grüße
    Christine

    Kommentar absenden